addressalign-toparrow-leftarrow-rightbackbellblockcalendarcameraccwcheckchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-small-downchevron-small-leftchevron-small-rightchevron-small-upchevron-upcircle-with-checkcircle-with-crosscircle-with-pluscrossdots-three-verticaleditemptyheartexporteye-with-lineeyefacebookfolderfullheartglobegmailgooglegroupsimageimagesinstagramlinklocation-pinm-swarmSearchmailmessagesminusmoremuplabelShape 3 + Rectangle 1outlookpersonJoin Group on CardStartprice-ribbonImported LayersImported LayersImported Layersshieldstartickettrashtriangle-downtriangle-uptwitteruseryahoo

German Book & Film Club

  • May 12, 2014 · 7:00 PM
  • This location is shown only to members

Das naechste Mal werden wir wieder einen Film ansehen.

Wir Wunderkinder (1958)en.wikipedia.org Wir Wunderkinder is a 1958 West German comedy film directed by Kurt Hoffmann and starring Hansjörg Felmy and Robert Graf. The black-and-white film is also known in English as Aren't We Wonderful?. The film recounts the lives of two schoolmates, Hans Boeckel and Bruno Tiches from the fictional town of Neustadt an der Nitze, against the backdrop of German history in the first half of the 20th century. It is told by a narrator who is supported by Wolfgang Müller with music. Through their presentation and discussion of events in the film these two provide a running commentary on political and social issues between the acts of the movie and link them together with explanations and songs.

Wir freuen uns wieder auf eine anschliessende lebhafte Diskussion.

____________________________________________________________________

 

Unser naechstes Buch fuer den 12. Juni ist etwas zeitgenoessisches, "Ohne Netz" von Alex Ruehle. Es ist auf Amazon in Druck, sowie auch als e-Buch erhaeltlich. Viel Spass beim Lesen!

   Ohne Netz – Mein halbes Jahr offline. Alex Rühle überlebte ein halbes Jahr ohne Internet und E-Mail – Bericht eines Entzugs. Früher hat Alex Rühle abends sein Blackberry auf dem Schuhschrank deponiert, damit er vor dem Zubettgehen schnell noch heimlich E-Mails checken konnte. Jetzt bleibt ihm nichts übrig, als live im eigenen Gehirn zu googeln, denn er ist für ein halbes Jahr offline und schreibt darüber ein Buch. Begleiten Sie ihn auf seine Abenteuerreise in die analoge Welt!

»War ein eher ruhiger Tag: 68 Mails im Eingang, 45 geschrieben. Ich mach den Rechner aus, zieh meine Jacke an, stell mich in den Aufzug und denke: ›Harakiri. Gute Nacht, du schöne Welt.‹«

Alex Rühle ist ein erfolgreicher Journalist, er kommt ganz schön rum, ist glücklich verheiratet und hat zwei Kinder und er ist süchtig. Er ist ein Internet-Junkie. Kein Extremfall, nicht mal die Ausnahme. Er ist gerade so abhängig wie Sie und ich es sind, nur dass wir es nicht immer wissen. Doch Alex Rühle weiß es und macht Ernst: Ein halbes Jahr wird digital gefastet, und das Leben als Journalist und Vater muss offline weitergehen. Dabei ist das Porträt einer Zeit entstanden, in der alles immer schneller geht und man doch keine Zeit hat, und in der das Allein-Sein zur Tortur geworden ist.

»Alles abschalten! Dieses kluge und lustige Buch lesen! Danach weiß man, welches Netz man im Leben wirklich braucht.«
Doris Dörrie

Der Film- und Buchklub trifft sich am zweiten Montag des Monats. Alle Diskussionen sind auf Deutsch.

 

Join or login to comment.

  • Monika

    Es haben schon 5 Personen abgesagt, also werden wir es ganz absagen.

    May 12, 2014

  • Marylyn

    Der Wetter ist ziemlich schlecht, daher werde ich heute Abend nicht kommen können. Es tut mir leid.

    Wenn ich das Buch für nächstes mal bestelle, werde ich es leider nicht vor drei Wochen bekommen.

    May 12, 2014

  • Marylyn

    Ich habe das Buch nicht auf Amazon Kindle ebooks gefunden.

    May 2, 2014

    • Monika

      Bei Amazon.de sind keine Kindle-Titel für Ihr Land erhältlich.
      Kindle-Bücher finden Sie bei Amazon.com.

      May 2, 2014

    • Monika

      Also koennen wir nur gebundene Ausgaben bestellen. Aber es gibt sie auch gebraucht.

      May 2, 2014

People in this
Meetup are also in:

Sign up

Meetup members, Log in

By clicking "Sign up" or "Sign up using Facebook", you confirm that you accept our Terms of Service & Privacy Policy