Neo4j, die wunderbare Welt der Graphen und Analyse von Softwarestrukturen

Blaumeise

NOSQL und Big Data sind zur Zeit in aller Munde – große Datenmengen sind aber nur eine Seite der Medaille. Im gleichen Maße steigt die Komplexität der Daten mit denen wir tagtäglich zu tun haben. Graphendatenbanken wurden dafür entwickelt, Datenmodelle mit großen Mengen an interessanten Verknüpfungen effizient zu speichern, verarbeiten und schnell zu navigieren.

Im ersten Teil des Abends gibt es eine Einführung in Graphen als Datenmodell, die Einordnung von Graphendatenbanken in NoSQL und Infos über Neo4j und wie man mit Java, Neo4j und Cypher schnell zu ersten Ergebnissen kommt.

Im zweiten Teil des Abends werden wir ein spezialisierteres Thema aufgreifen: die Modellierung und Erfassung von Softwarestrukturen in der Graphendatenbank. Darauf aufbauend werden Möglichkeiten zur Ermittlung von Metriken, Impact-Analysen sowie die Validierung projekt-spezifischer Regeln demonstriert.

Unsere Sprecher

Dirk Mahler ist als Senior Consultant auf dem Gebiet der Java-Enterprise-Technologien tätig und setzt sich in seiner täglichen Arbeit mit einem breiten Spektrum an Themen rund um Softwarearchitektur auseinander. Er ist Gesellschafter der buschmais GbR, einem Beratungshaus mit Sitz in Dresden.

Software zu entwickeln gehört zu Michael Hungers großen Leidenschaften. Der Umgang mit den beteiligten Menschen ist ein besonders wichtiger Aspekt. Zu seinen Interessen gehören außerdem Software Craftsmanship, Programmiersprachen, Domain Specific Languages und Clean Code. Bis vor kurzem hat er als unabhängiger “better-software-development evangelist” Teams geholfen, ihre Herangehensweise kontinuierlich zu verbessern. Seit Mitte 2010 arbeitet er eng mit Neo Technology zusammen, um deren Graphendatenbank Neo4j noch leichter für Entwickler zugänglich zu machen. Hauptfokus sind dort Integration in Spring (Spring Data Graph Projekt) und Hosting-Lösungen. Michael arbeitet(e) an mehreren Open Source Projekten mit, ist Autor, Editor, Buch-Reviewer und Sprecher bei Konferenzen. Neben seiner Familie betreibt er noch ein Buch- und Kultur-Café (die-buchbar.de) in Dresden, ist Vereinsvorstand des letzten großen deutschen MUDs (mg.mud.de) und hat viel Freude an kreativen Projekten aller Art.

Links

Registrierung

Flyer

Plakat

Join or login to comment.

2 went

Our Sponsors

Sometimes the best Meetup Group is the one you start

Get started Learn more
Bill

I started the group because there wasn't any other type of group like this. I've met some great folks in the group who have become close friends and have also met some amazing business owners.

Bill, started New York City Gay Craft Beer Lovers

Sign up

Meetup members, Log in

By clicking "Sign up" or "Sign up using Facebook", you confirm that you accept our Terms of Service & Privacy Policy