addressalign-toparrow-leftarrow-rightbackbellblockcalendarcameraccwcheckchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-small-downchevron-small-leftchevron-small-rightchevron-small-upchevron-upcircle-with-checkcircle-with-crosscircle-with-pluscrossdots-three-verticaleditemptyheartexporteye-with-lineeyefacebookfolderfullheartglobegmailgooglegroupshelp-with-circleimageimagesinstagramFill 1linklocation-pinm-swarmSearchmailmessagesminusmoremuplabelShape 3 + Rectangle 1ShapeoutlookpersonJoin Group on CardStartprice-ribbonprintShapeShapeShapeShapeImported LayersImported LayersImported Layersshieldstartickettrashtriangle-downtriangle-uptwitteruserwarningyahoo

Fw: [libertarier] FW: Streitgespräch Frank Schäffler (MdB) mit Dierk Hirschel (ver.di) am 6.10. um 18:00 an der FOM München

From: Christian S.
Sent on: Sunday, September 25, 2011 9:31 PM

Das nächste Meetup am Donnerstag, 06.10. fällt mit dem Streitgespräch zusammen, dessen Einladungsschreiben Achim letztens verschickt hat und das ich hier nocheinmal mitsende. Wir werden uns daher in dem FOM Studienzentrum München, Arnulfstr. 30, Nähe Hbf, treffen, um zusammen die Diskussion zu verfolgen, und zwar 15 min vor Beginn, also um 17:45 Uhr. Ich kenne die Räume nicht, jedoch sollte sich ein als Treffpunkt geeignetes Foyer oder dergleichen am Veranstaltungsort finden.

 

Gruß,

 

Euer Chris

 

 

 

 

Von: Achim <[address removed]>

An: [address removed]

Betreff: [libertarier] FW: Streitgespräch Frank Schäffler (MdB) mit Dierk Hirschel (ver.di) am 6.10. um 18:00 an der FOM München

Datum: Thu, 22 Sep[masked]:25:15 +0200

 

 

Hallo,

hab hier eine Mail zu einer potentiell interessanten Veranstaltung erhalten, allerdings liegt diese am selben Termin wieder das nächste Meetup. Vll könnten wir uns ja auch dort treffen?

Gruß,
Achim



Von: [address removed]
Gesendet:[masked]:17:22
An: [address removed]
Betreff: Streitgespräch Frank Schäffler (MdB) mit Dierk Hirschel (ver.di) am 6.10. um 18:00 an der FOM München

Sehr geehrter Herr Fischbach,

 

unter der Überschrift

Hayek trifft Keynes

Schuldenkrise in Euroland – was sind die richtigen Antworten?

 

treffen am Donnerstag, 6. Oktober 2011, um 18:00

 

Frank Schäffler (MdB)

Aus tiefster Überzeugung habe ich im Deutschen Bundestag bisher gegen sämtliche Rettungspakte gestimmt. Diese sind keine Lösung sondern Konkursverschleppung.“

 

und

 

Dr. Dierk Hirschel (ver.di)

Griechenland hilft jetzt nur noch ein gesamteuropäisch finanzierter Investitions-Marshallplan in Bildung, Infrastruktur und alternative Energien, damit durch Wachstum die Misere überwunden wird.“

 

aufeinander.

 

Ort: FOM Studienzentrum München, Arnulfstr. 30, Nähe Hbf, Parkplätze in Tiefgarage Hopfenpost.

 

Infos (gerne auch zum Weiterleiten) und Anmeldung:

http://www.fom.de/9070.html

 

Im Frühjahr 2010 stand Griechenland vor der Staatspleite. Das wurde mit einem Rettungsschirm zunächst abgewendet. Kurz darauf wurde ein weiterer Rettungsschirm aufgespannt, unter dem mittlerweile Irland und Portugal Zuflucht gesucht haben. Nur ein Jahr später musste der Rettungsschirm für Griechenland ergänzt werden. Gegner dieser Vorgehensweise sprechen von  „Konkursverschleppung“ und einem „Fass ohne Boden“. Befürworter betonen die „Alternativlosigkeit“, um eine „Ansteckung“ anderer Länder, ein Auseinanderfallen der Eurozone oder gar der Europäischen Union zu verhindern.

Hinter der unterschiedlichen Bewertung dieser Staatsschuldenkrise stecken unterschiedliche wirtschaftstheoretische und –politische Grundüberzeugungen. So sieht die Österreichische Schule (von Mises, von Hayek etc.) schon in unserem Papiergeldsystem ein Grundübel, das zu Überinvestition, verantwortungsloser Staatsverschuldung, Krisen und am Ende zu einer de facto Enteignung der Sparer durch (Hyper-)Inflation führt. Auf der anderen Seite steht der Keynesianismus (benannt nach John Maynard Keynes), welcher durch kredit- und steuerfinanzierte staatliche Ausgaben- und Investitionsprogramme Einbrüche der privaten Nachfrage ausgleichen und so Wachstum fördern will.

Je ein Vertreter der beiden Denkrichtungen wird seine Vorstellungen in einem Referat darlegen.

 

18:00 Begrüßung

Prof. Dr. Gerald Mann, Studienleiter FOM München

 

18:10 Referat aus Sicht der „Österreichischen Schule“

Diplom-Betriebswirt Frank Schäffler MdB, Mitglied im Finanzausschuss

Vorsitzender des Kuratoriums der Deutschen Mittelstandsstiftung e.V.

Mitglied der Friedrich-August-von-Hayek-Gesellschaft e.V.

Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung e.V.

Liberaler Aufbruch innerhalb der FDP

 

18:50 Referat aus keynesianischer Sicht

Dr. Dierk Hirschel, gelernter Tischler, Publizist

Promotion zu Einkommensreichtum und seinen Ursachen

Bereichsleiter in der ver.di Bundesverwaltung für

Wirtschaftspolitik, Europa, Internationales

Ex-Chefökonom des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB

 

19:30 Diskussion mit den Referenten

 

Moderation: Dr. Gerald Mann, Professor für Volkswirtschaftslehre

 

Mit freundlichen Grüßen

 

FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH

Hochschulstudienzentrum München

Studienleiter BA und Diplom

Prof. Dr. Gerald H. Mann

 

Arnulfstr. 30

80335 München

Tel.:  [masked]

Fax.: [masked]

E-Mail: [address removed]

 

FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH

Amtsgericht Essen: HRB 10896

Geschäftsführung: Klaus Dieter Braun

 

Die FOM Hochschule für Oekonomie & Management bekommt in bundesweiten Hochschul-Rankings ausgezeichnete Noten. "Wer Vollzeit arbeiten und trotzdem studieren möchte, ist derzeit nur an der FOM gut aufgehoben", heißt es u.a. im Ranking der Zeitschrift "karriere". Weitere Infos unter http://www.fom.de/ranking

Abonnieren Sie auch unseren kostenlosen Newsletter mit aktuellen Nachrichten aus unserem Haus http://www.fom.de/news

 

  

Schon gehört? WEB.DE hat einen genialen Phishing-Filter in die   
Toolbar eingebaut! http://produkte.web.de/go/toolbar




--
Hinweis: Wenn Du auf "ANTWORTEN" klickst, wird Deine Mitteilung an alle Personen in diesem Verteiler ([address removed]) gesendet.
Diese Mitteilung wurde von Achim ([address removed]) von Münchner Libertarier gesendet.
Um weitere Informationen über Achim zu erhalten, gehe zum Profil dieses Mitglieds
Um das Abonnement zu kündigen oder die Einstellungen für Deinen Verteiler zu ändern, klicke hier

Meetup, PO Box 4668 #37895 New York, New York[masked] | [address removed]


People in this
Meetup are also in:

Sign up

Meetup members, Log in

By clicking "Sign up" or "Sign up using Facebook", you confirm that you accept our Terms of Service & Privacy Policy