4. WebWorker Cologne Treffen

  • May 21, 2014 · 7:00 PM
  • GFU Cyrus AG

Beim letzten Treffen wurde angeregt, das Thema "JavaScript - (Er)lernen" mal zu diskutieren.

Wie lernt man als Einsteiger oder auch Profi-Entwickler JavaScript am besten kennen?

Welche guten und schlechten Bücher gibt es?

Welche Frameworks muß oder sollte man kennen?

Oder macht man besser alles selber, was spricht dafür oder dagegen?

Eins ist sicher,  ohne JavaScript geht quasi im Web nichts mehr.

Wir freuen uns auf weitere Themenwünsche und Ideen per Kommentar.

Join or login to comment.

  • Michael R.

    Alan: vielen Dank für deine außerordentlich guten Erläuterungen zu JavaScript.
    Und das perfekte Keynote-Karaoke! Das wollt' ich schon immer mal machen. :-)

    2 · May 23

    • Alan P.

      Gerne. Bei solchen Slides war das ja auch kein Problem :)

      1 · May 23

  • Michael R.

    Das gemeinsame Grillen wird dann also am 25.Juni bei Andreas stattfinden. Details poste ich noch per Ankündigung. Andreas, wo ist das genau? Ist 18:00 Uhr ok?

    May 23

    • Andreas V.

      webvisum GmbH
      Vitalisstraße[masked] Köln

      May 23

    • Andreas V.

      18:00 Uhr zum ankommen ist super.

      May 23

  • Michael R.

    Über esoterisches JavaScript denke ich mal nach, das hat was ... :-)

    1 · May 23

    • Annette V.

      Wie schön, dass ich mit diesen Gedanken in mein Lernwochenende starte ...

      May 23

  • Michael R.

    Andreas, steht das Angebot mit der Location zum Grillen noch?

    May 20

  • Alan P.

    Ich hatte beim Meetup gesagt, dass JSON *im wesentlichen* eine Untermenge von JavaScript ist. Es gibt eine wichtige (wenn auch esoterische) Ausnahme, die verhindert, dass man JSON gefahrlos als JavaScript behandeln kann: http://timelessrepo.com/json-isnt-a-javascript-subset

    May 22

  • Annette V.

    Vielen Dank für diesen Abend, es war klasse!

    May 22

  • Manfred S.

    Mal wieder ein super Meeting. Immer wieder sehr gerne.

    1 · May 22

  • Alan P.

    Mehr zu undefined und null (und deren Geschichte): http://speakingjs.com/es5/ch08.html#undefined_null

    1 · May 22

  • Patrick P.

    Thumbs up

    1 · May 21

  • Annette V.

    May 21

  • Frederic H.

    Wenn sich aus dem Meetup noch Fragen ergeben sollten, kann ich gerne auch noch versuchen weiter zu helfen (vielleicht schaffe ich es auch in persona zum nächsten Treffen).

    <schamlose-eigenwerbung>
    Wer sich für das Thema JavaScript interessiert, kann gerne auch bei der Cologne.js usergroup vorbeischauen (http://colognejs.de). Das nächste Treffen ist am 17.06. und das Thema dort erfordert auch keine großen Vorkenntnisse. Neulinge wurden dort auch bisher noch keine gefressen. ;) Bei Fragen helfe ich gerne weiter.
    </schamlose-eigenwerbung>

    1 · April 29

    • Alan P.

      Übrigens auch nur jeden zweiten Monat (also immer in den geraden Monaten).

      May 21

    • Annette V.

      Danke für die Info, Alan!

      May 21

  • Michael R.

    Wichtige Begriffe zu besprechen: Eventloop? Lamba? Callback?
    Ich kann mich an einem Einführungstalk versuchen, das ist ja m e i n Thema.

    1 · May 7

  • Andreas V.

    Hi, sorry, ich muss schon wieder Absagen: Termindruck :(

    May 20

  • Frederic H.

    Bei Frameworks würde ich erst mal den Ball ein wenig flacher halten: jQuery ist sicherlich sinnvoll. Da kann ich das "jQuery Cookbook" (http://shop.oreilly.com/product/9780596159788.do) empfehlen. Man sollte auf jeden Fall als Anfänger aufpassen, da es in dem Bereich auch viele "bad practices" gibt, die man sich schneller aneignen kann, als es einem lieb ist. ;)

    Wichtig ist aber, dass man (gerade zu Anfang) auch möglichst viel "von Hand" schreibt, auch mal die Teile, die einem jQuery oder andere verheißungsvolle Frameworks angeblich abnehmen sollen. Zum Verständnis von JavaScript im Browser gehört auch dazu, dass man den Browser selbst (und Teile wie das DOM, Events, HTML/CSS und generell den Ablauf des Seiten-Renderings) versteht. Das mag zwar – wenn man damit vorher keinerlei Berührungspunkte hatte – am Anfang hart sein, fällt einem sonst aber später garantiert auf die Füße. ;)

    1 · April 29

  • Frederic H.

    Ich bin am Mittwoch leider schon auf einer anderen Veranstaltung, sonst hätte ich gerne was vor Ort vorgestellt.

    Ich kann zumindest einige Bücher empfehlen:
    "Die Kunst der JavaScript-Programmierung": http://dpunkt.de/buecher/3821/die-kunst-der-javascript-programmierung.html
    Gute und umfassende Einführung in die Thematik, sowohl für komplette Einsteiger als auch für Fortgeschrittene zu empfehlen, da es das Verständnis für die Sprache vertieft.

    "JavaScript: The Good Parts": http://shop.oreilly.com/product/9780596517748.do
    Der Klassiker von Douglas Crockford. Man sollte aber schon mindestens ein grundlegendes Verständnis von JavaScript haben, um die vorgestellten Konzepte besser verstehen zu können. Gibt es auch in Video-Form kostenlos als eine Reihe von Vorträgen (entweder auf Yahoo's YUITheater oder YouTube suchen).

    1 · April 29

Our Sponsors

  • GFU Cyrus AG

    Schulungen, Seminare, Trainings für WebWorker

People in this
Meetup are also in:

Imagine having a community behind you

Get started Learn more
Henry

I decided to start Reno Motorcycle Riders Group because I wanted to be part of a group of people who enjoyed my passion... I was excited and nervous. Our group has grown by leaps and bounds. I never thought it would be this big.

Henry, started Reno Motorcycle Riders

Sign up

Meetup members, Log in

By clicking "Sign up" or "Sign up using Facebook", you confirm that you accept our Terms of Service & Privacy Policy