The Memphis German Club Message Board › US-Außenministerin Clinton erhält Rathenau-Preis

US-Außenministerin Clinton erhält Rathenau-Preis

Ingrid
user 6251691
Group Organizer
Memphis, TN
Post #: 55

Das Walther Rathenau Institut, Stiftung für internationale Politik, verlieh am 15. April 2011 in der Repräsentanz der Deutschen Bank den Rathenau-Preise 2010 an Hillary Rodham Clinton. Die Laudatio auf die diesjährige Preisträgerin wurde von Bundesaußenminister Westerwelle gehalten.

Das Anfang 2008 in Berlin gegründete Walther Rathenau Institut ehrt Außenministerin Clinton für ihren unermüdlichen Einsatz für den Frieden in den Krisenregionen dieser Welt. Ihr weltweites Eintreten für Menschenrechte und Toleranz hat der amerikanischen Außenpolitik Respekt verschafft.

Außenminister Westerwelle schätzt seine US-amerikanische Amtskollegin als engagierte Transatlantikerin, die sich unerschütterlich für gesellschaftlichen Wandel einsetzt. Fast zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September in den USA stehen Deutschland und die USA an der Seite derjenigen, die für Freiheit und Demokratie kämpfen – so wie jetzt in der arabischen Welt.
Der Rathenau-Preis, eine Goldmedaille, soll an den früheren liberalen Außenminister Rathenau, der 1922 von Rechtsradikalen ermordet wurde, erinnern.

Der alljährlich vergebene Rathenau-Preis soll an den früheren liberalen Außenminister, Unternehmer und Essayisten Walther Rathenau erinnern, der am 24. Juni 1922 von Rechtsradikalen ermordet wurde. Der Jude Rathenau führte Deutschland aus der Isolation, in die es nach dem ersten Weltkrieg geraten war; warb für Völkerverständigung und Toleranz bei seinen europäischen Nachbarn und gilt als Vordenker einer friedlichen multilateralen Weltordnung.

Das Walther Rathenau Institut, Stiftung für internationale Politik, wurde im Januar 2008 von dem Bankier und Publizisten Michael A. Gotthelf gegründet. Das Rathenau-Institut widmet sich Fragen der Außenpolitik aus deutscher Perspektive im Geiste Rathenaus und vergibt alljährlich den nach ihm benannten Preis. Erster Preisträger im Jahre 2008 war der frühere Außenminister Hans-Dietrich Genscher, der für sein Lebenswerk im Bereich der Außenpolitik gewürdigt wurde. Im Jahr drauf erhielt dann Israels Präsident Shimon Peres die Auszeichnung.

Quelle: Walther-Rathenau-Institut - Stiftung für Internationale Politik

Laudatio von Bundesminister Westerwelle anlässlich der Preisverleihung an Hillary Clinton
Powered by mvnForum

People in this
Meetup are also in:

Sign up

Meetup members, Log in

By clicking "Sign up" or "Sign up using Facebook", you confirm that you accept our Terms of Service & Privacy Policy