Past Meetup

12min.MED - Life Science Talks & Networking #06

This Meetup is past

86 people went

TRANSFORMATIONSWERK

Vahrenwalderstrasse 269 · Hannover

How to find us

Straßenbahnstation Alter Flughafen, über L'Osteria

Location image of event venue

Details

Mehr als 150 Veranstaltungen prägen den November der Wissenschaft in Hannover. Ein Programmbaustein ist in diesem Jahr auch unser 12min.MED – Life Sciences.

Freut euch auf drei spannende Speaker und Themen rund um OP-Roboter, Toxikologie und regenerativer Implantate.

Unsere Sprecher:

1. Dr. Michael Harder - corlife oHG
Titel: "Regenerationsfähige Implantate – Produkte für die cardiovaskuläre Chirurgie"

Unser Körper verfügt über ausgeklügelte Schutzsysteme. Fremdes wird erkannt, abgeschirmt und nach Möglichkeit auch zerstört. Diese Abwehrmechanismen helfen uns z.B. bei viralen und mikrobiellen Infektionen. Die gleichen Abwehrmechanismen werden aber auch dann aktiviert, wenn wir z.B. Herzklappen-Transplantate implantieren, mit denen schwerwiegende Beeinträchtigungen des Kreislaufes korrigiert werden sollen. Bei Klappen-Prothesen können sich insbesondere bei jungen Patienten große Mengen an Kalk ablagern oder Blutgerinnsel provozieren, die mit dauerhafter Medikation verhindert werden. In Hannover wurde Mitte der 90er Jahre Neuland betreten: Menschliche Herzklappen bestehen aus zwei Komponenten: einem elastischen Skelett aus Bindegewebe und Körperzellen, die dieses Skelett beständig aufbauen bzw. erneuern.

Die körperlichen Abwehrmechanismen zielen auf die Zellen ab – das Bindegewebe wird bei Transplantation toleriert. In unzähligen Versuchen wurde eine Methode entwickelt die Zellen aus den Transplantaten zu entfernen, ohne gleichzeitig die Bindegewebsstruktur zu beeinträchtigen. Das ist gelungen. Unmittelbar nach Implantation erfüllt das zellfreie Transplantat seine mechanische Aufgabe. Die Zellen des Patienten erkennen das Transplantat nicht als einen Fremdkörper – sondern als Neuland, das besiedelt werden kann, um es dann beständig zu erneuern.

2. PD Dr. med. M. Winny - Zentrum für computer- und roboter-assoziierte Chirurgie
Titel: "Robotergestützte Chirurgie"

Unter Federführung der Bauchchirurgen nutzen seit Dezember 2017 gleich vier Kliniken der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) das robotergestützte OP-System der neuesten Generation – den OP-Roboter da Vinci Xi.

Da Vinci ist ein perfekter Helfer für die Operateure. Er verbindet die Vorteile der minimalinvasiven Schlüssellochchirurgie – also kleinste äußerliche Schnittwunden, geringerer Blutverlust, schnellere Wundheilung und kürzerer Krankenhausaufenthalt – mit denen der konventionellen Chirurgie begleitet von einer besseren Darstellung in Form eines vergrößerten, dreidimensionalen Bildes des Operationsfeldes und eines verwacklungsfreien Arbeitens unter mikrochirurgischen Bedingungen. In seinem Vortrag stellt Herr PD Dr. Winny die neue Technologie und die sich bietenden Zukunftsperspektiven vor.

3. Dr. Matthias Gietzelt - Medizinische Hochschule Hannover
Titel: „HiGHmed – Digitale Vernetzung in der Medizin“

Das HiGHmed-Förderprojekt ist ein Zusammenschluss von acht großen Universitätsklinika, dem Deutschen Krebsforschungszentrum und weiteren Partnern aus Wissenschaft und Industrie, u.A. auch der Medizinischen Hochschule Hannover. Im Rahmen von HiGHmed werden medizinische Datenintegrationszentren an allen Standorten etabliert. Das primäre Ziel ist die Zusammenführung multilokaler, heterogener Daten innerhalb der Standorte zur Verbesserung der Patientenversorgung und der Forschung. Das übergeordnete Ziel von HiGHmed ist es, in den kommenden Jahren eine auf internationalen und offenen Standards basierende Infrastruktur für den standortübergreifenden Austausch medizinischer Daten zu schaffen, um gemeinsam mit Partnern eine weitere Verbesserung der Patientenversorgung sowie den Ausbau der Möglichkeiten zur Forschung zu erreichen. Dabei sind der Schutz der Daten, die Datensicherheit und die informationelle Selbstbestimmung der Patientinnen und Patienten von zentraler Bedeutung.

Weitere Infos folgen,
Wir freuen uns auf euch!