12min.me - Ignite Talks & Networking Vol. #1 / Karlsruhe

This is a past event

33 people went

DHBW Karlsruhe

Erzbergerstraße 121 · Karlsruhe

How to find us

Straßenbahn-Linie 3, Haltestelle "Duale Hochschule Karlsruhe"

Location image of event venue

Details

Hallo ihr Early Adopter aus Karlsruhe,

Was lange währt, wird endlich gut!
12min.me in Karlsruhe steht in den Startlöchern und lädt euch zum ersten Meetup mit spannenden Speakern und Networking ein.

Sei dabei bei unserer allerersten Veranstaltung!

Das 12min.me-Konzept:
Jeweils drei Speaker haben exakt 12 Minuten Zeit, euch mit Ihrem Thema zu begeistern, zu inspirieren und euch ihr Learning zu vermitteln. Direkt im Anschluss habt Ihr als Publikum jeweils 12 Minuten Zeit, Fragen zu stellen oder auch lebhaft in die Diskussion einzusteigen. Und alles persönlich, direkt und auf Augenhöhe!

Anschließend gibt es einen Teilnehmer-Pitch:
Einer der Teilnehmer (w/m/d) darf innerhalb von 144 Sekunden ebenfalls ein Thema pitchen! Der- / diejenige kann sich im Anschluss an die geplanten Pitches einfach melden und sofort loslegen!

Danach geht es über in Networking bei Getränken und Snacks!

SPEAKER #1 Anton Baranowski – „Eine Motorrad-Tour durch Westrussland wird der Beginn einer "Tour des Lebens"“

Anton Baranowski ist in der Fächerstadt Karlsruhe beheimatet. Hierhin kehrte er im September 2018, nach neun Jahren in Frankfurt, zurück. In der Mainmetropole studierte er Wirtschaft & Finanzen und entwickelte sich anschließend beruflich in Richtung IT weiter.

Vor seiner Rückkehr in die alte Heimat erfüllte sich Anton einen Lebenstraum. Für drei Monate reiste er mit seinem Motorrad, einer BMW F 800 GSA, durch den Westen Russlands. Auf rund[masked] km erlebte er weiße Nächte im abenteuerlichen Norden, endlose Straßen zum Ural, zahlreiche Städtetrips im Süden und einen Abstecher auf die Krim. Dieses Abenteuer war der Beginn seiner persönlichen "Tour des Lebens".

Die Erfahrungen auf Reisen möchte Anton nun weitergeben. So will er am Beispiel seiner Russland-Tour die Menschen für ihre eigene aktive Lebensgestaltung begeistern. Ein besonderes Anliegen sind ihm dabei ihre individuelle Potenzialentfaltung sowie ihre persönliche Weiterentwicklung. Menschen sollen wieder selbstbewusst den Anforderungen der schnelllebigen und vermehrt digitalisierten Welt gegenübertreten können, um sich damit auf ihre eigene, spannende "Tour des Lebens" zu begeben.

SPEAKER #2 Felix Hackbarth - "Wie ein Fischkopp als Entwicklungshelfer in den Süden kam"

Auch Technik "is a people Business".
Den aus dem Norden stammenden und im Bereich Transportrobotik promovierten Felix Hackbarth, verschlug es auf der Suche nach einem kreativen und aktiv umsetzenden Arbeitsumfeld in den Süden Deutschlands. Dieses Umfeld fand er im Hubwerk01 bei Bruchsal, einem kürzlich neueröffneten Co-Working Space. Hier kann Felix seine ganz eigenen Erfahrungen einbringen und andere bei der Entwicklung und Umsetzung von neuen Ideen unterstützen und motivieren.

Er macht ungern das, was man ihm sagt und motiviert lieber durch interessiertes Nachfragen und manchmal auch eine gewisse Penetranz.
Das brachte ihm nicht nur Freunde in seinem Arbeitsumfeld, sondern auch den einen oder anderen Konflikt mit Führungskräften.
Aber letztlich brachte es ihn dahin, wo er jetzt ist: in ein hochkreatives Umfeld, in dem Visionen umgesetzt werden.
Wie ihn der Weg dahin führte, erfahrt ihr in seinen 12 Minuten und anschließend.

SPEAKER #3 Roger Zimmerman - "NEXT ENTREPRENEURS – Schüler gründen IHRE Zukunft"

Wer bereitet die Schüler auf die neue Arbeitswelt vor?

Roger Zimmerman, born in the USA, lebt seit seiner Kindheit in Grossraum Karlsruhe und ist Mitgründer der gemeinnützige Next Entrepreneurs Organisation. Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Robotic, New Work. Während die Welt sich verändert, tun sich Schulen und Arbeitgeber schwer, damit Schritt zu halten. Wir bereiten mit unserem Konzept die Schüler auf die Welt von morgen vor. Gemeinsam mit Startup Gründern arbeiten die Schüler heute an Lösungen für die Probleme von morgen, von denen wir gestern noch nichts wussten.

Euer 12minKA Orga-Team