Past Meetup

12min.me - Ignite Talks & Networking Vol. #27 / Stuttgart

This Meetup is past

103 people went

Every 2nd Thursday of the month

Wizemann.Space

Quellenstraße 7 · Stuttgart

How to find us

einfach den roten 12min.me Schildern folgen.

Location image of event venue

Details

Das 12min.me-Konzept:

3 Speaker mit je 12 Minuten Talk und 12 Minuten Fragen aus dem Publikum.

Dieses Mal mit 4 Speakern und eine Woche später, am[masked], damit wir uns alle vom Feiern erholen können. Aber weiterhin wie gewohnt um 19 Uhr im Wizemann.

Unsere erste Veranstaltung im Jahr 2019 widmen wir dem SINGA Business Lab.

SINGA ist ein Gründungsprogramm, welches gemeinsam mit neuzugewanderten Unternehmer/innen entwickelt wurde, um sie in Berlin und in Stuttgart dabei zu unterstützen, erfolgreiche, innovative und wachstumsorientierte Unternehmen zu gründen.

Durch unsere 4 Speaker bekommen wir einen Einblick was genau SINGA ist, wie die Unterstützung aussieht und zwei Gründer werden uns ihr Start Up vorstellen und noch vieles mehr…

Wir dürfen euch heute drei von den Speakern vorstellen:

Amelie Huebner ist Mitgründern von SINGA Stuttgart und hat im vergangenen Jahr das SINGA Business Lab, ein Entrepreneurship Programm mit Geflüchteten, in Stuttgart aufgebaut. Nach ihrem Innovationsmanagement Studium arbeitete sie mehrere Jahre in einem Software Startup in München. Die Mitarbeit in der Social Innovation Academy in Uganda, einer Entrepreneurship Akademie für Jugendliche motivierte sie anschließend dazu auch in Deutschland aus Herausforderungen neue Möglichkeiten zu schaffen.

Joachim Baumann ist beruflich als Teamleiter im Generali Schadenmanagement in Stuttgart angestellt. In seiner Freizeit engagiert er sich für die Jugend sowie für die Belange im sportlichen und christlich-sozialen Bereich. Dafür hat ihm Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Joachim begleitet zudem den Auf- und Ausbau der von Generali ins Leben gerufenen Initiative "The Human Safety Net”. Die Mission von The Human Safety Net ist es, das Potenzial von benachteiligten Menschen freizusetzen, damit sie das Leben ihrer Familien und Gemeinschaften selbst gestalten können - dafür arbeitet Generali Hand in Hand mit Partnerorganisationen wie SINGA.

Osman kommt aus Somalia und hat in Kenia studiert. Seine Geschäftsidee hat sich bereits während seines Aufenthalts in Griechenland entwickelt. Aus gebrauchten Rettungswesten sowie alten Rettungsbooten hat er dort Taschen hergestellt. Diese Idee entwickelt er im SINGA Business Lab weiter. Er möchte Taschen aus gebrauchten Materialien, wie z.B. LKW-Planen, herstellen und verfolgt einen Social Entrepreneurship Ansatz indem er sozialbenachteiligte in die Wertschöpfungskette einbindet.

Tarek kommt aus Syrien und hat Jura studiert. Innerhalb des Singa Business Labs möchte er seine Idee eines syrischen Catering-Unternehmens mit dem Namen Khalloufs Kitchen verwirklichen. Seine Idee hat dabei eine wunderbare Besonderheit. Bei Tarek im Unternehmen werden auch geflüchtete Frauen angestellt. Dadurch möchte er Integration fördern und neue Perspektiven schaffen.

Teilnehmer-Pitch:

Einer der Teilnehmer (m/w) darf innerhalb von 144 Sekunden ebenfalls ein Thema pitchen! Der- / diejenige kann sich im Anschluss an die geplanten Pitches einfach melden und sofort loslegen!

Danach geht regulär über ins gewohnte happy Networking bei Bierchen und Snacks!

Wir wünschen euch einen schönen Start in 2019 und freuen uns euch bald wieder zu sehen.

Euer 12minSTG Orga-Team