What we're about

Für alle Menschen, die sich für die geistigen Aspekte des Lebens interessieren und ein aufgeklärtes, wissenschaftliches Denken mit praktischer Spiritualität verbinden wollen.
Wir bieten Vorträge, Workshops, Ausstellungen und Konzerte und diverse Kurse für ein aktives Leben. Meditation, Gesang, Yoga und Schwertkampf sind einige unserer regelmäßigen Kurse.

Upcoming events (5+)

Schöpfung und Kabbala

Oststraße 118

Die Lehren der Kabbala berühren auf einzigartige Weise die tiefen Geheimnisse um die Entstehung der Welt und den Ursprung des Menschen. Sie beschreiben die Schöpfung als eine perfekte, mathematische Ordnung. Diese Ordnung der Welt wird durch 10 unsichtbare Kräfte bewirkt und ihr Einfluss erstreckt sich auf alles Geschaffene. Alle Ebenen und Dimensionen folgen demnach denselben Prinzipien. Sicherlich ist die Schöpfung aus dem NICHTS eines ihrer größten Mysterien. Haben doch selbst die modernen Physiker Probleme damit, den Anfang und den Ursprung des Seins zu beschreiben, da hier alle bekannten Naturgesetze außer Kraft treten und das Verständnis der übergeordneten Zusammenhänge den menschlichen Intellekt zu übersteigen scheint. Nun, die Kabbala ist ein faszinierendes System zur Schulung des menschlichen Geistes, der ja, wie einst von einem der größten Kabbalisten behauptet wurde, selbst die Tiefen Gottes zu ergründen vermag. Könnte man die Kabbala also als eine universale spirituelle Lehre betrachten, die jenseits von Religion und Wissenschaft steht und diese miteinander zu verbinden vermag? öffentlicher Vortrag, Eintritt frei weitere Infos unter: http://blickaufsuniversum.de/schoepfung-und-kabbala

Mentalkörper - die Macht der Gedanken

Münsterstraße 38

In unseren Gedanken erlauben wir es uns, uns Dinge vorzustellen, die angenehm und verlockend, manchmal aber auch beängstigend oder verstörend sein können. Wir wissen alle, dass Gedanken einen unmittelbaren Einfluss auf unser persönliches Befinden haben, aber sind wir uns über die Tragweite dessen, was in unserem Verstand Gestalt annimmt tatsächlich bewusst? Unsere Gedanken sind machtvolle Instrumente unseres Bewusstseins, die nicht nur uns, sondern auch den anderen Schaden zufügen oder einen heilsamen Einfluss haben können. Dies hängt ganz davon ab, wie wir mit diesen Kräften umgehen. Die Welt der Gedanken ist von einigen sehr weit fortgeschrittenen Menschen detailliert beschrieben worden: als eine Dimension, in der sich mehr oder weniger klare Gedankenformen blitzschnell ausbreiten und Einfluss auf ihre Umgebung nehmen können. So erklären sich Phänomene wie die Telepathie, Gedankenübertragung, Intuition etc. öffentlicher Vortrag, Eintritt frei weitere Infos unter: http://www.derunsichtbaremensch.de/mentalkorper-die-macht-der-gedanken

Kausalkörper - die Geheimnisse des Egos

Münsterstraße 38

Die Ebene des Kausalkörpers ist eine Region, in der die abstrakten Vorstellungen sich ausdrücken. Eine Dimension, die über die normalen Bedingungen von Raum und Zeit hinausgeht. Wir erreichen diese Dimension mit der Abstraktion, jenem psychischen Prozess, bei dem die Kräfte unseres Bewusstseins von den unteren Ebenen zurückgezogen werden. Dieser Zustand wird z.B. bei der Meditation angestrebt, um das Bewusstsein in die Region zu führen, in dem das „Höhere Selbst“ seinen Sitz hat. Hier können wir erfahren, wer wir wirklich sind. In dieser Dimension können wir die Geheimnisse unserer Existenz entdecken, nämlich die Gründe, warum wir unter ganz bestimmten Bedingungen geboren worden sind. Der Plan des Schicksals und die Gesetzmäßigkeiten der Reinkarnation werden auf diese Weise erfahrbar. öffentlicher Vortrag - Eintritt frei weitere Infos unter: http://www.derunsichtbaremensch.de/kausalkorper-die-geheimnisse-des-egos

Licht, Farben und Klang im Weltall

Oststraße 118

Öffentlicher Vortrag - Eintritt frei "Zwischen Farben, Licht und Klang besteht nicht nur eine Ähnlichkeit, sondern auch eine geheime Identität. Die natürliche Tonleiter entspricht den Farben des Lichtspektrums. Klang ist Farbe und Farbe ist Musik. Bevor die Zeit entstand, als noch nichts existierte, gab es weder Stimmen noch Töne, es gab kein Licht und keine Farben und die Stille herrschte allein und unbestritten in der unbegreiflichen ewigen Unendlichkeit. Aus der Dunkelheit der Leere und der Stille ließ der Herr der Ewigkeit durch das Wort Licht-Farbe-Klang alles entstehen. Alles ist Schwingung, sowohl im physischen, wie auch im metaphysischen, und auch der Mensch, da er Körper, Eros, pathetische Seele und Geist ist, verhält sich wie eine musikalische Oktave, reagiert wie die Saite einer Zither, die er selbst mit der Mitwirkung seines Schöpfers gezupft hat. Die Schwingung erzeugt Ton und Licht und organisiert die Materie in geometrischen Formen." Zitat aus "Blick aufs Universum" von Alessandro Benassai weitere Infos unter: http://blickaufsuniversum.de/licht-farben-und-klang-im-weltall

Past events (7)

Astralkörper - die Welt der Gefühle

Münsterstraße 38

Photos (15)