• Ohne Angst und Lampenfieber - Sicher und gelassen vor Publikum reden

    Musst Du manchmal vor Publikum sprechen? Im beruflichen oder im privaten Kontext? Vor einer kleinen Runde oder einem vollen Saal? Viele Menschen haben Angst vor solchen Situationen, aber diese Angst man kann überwinden ... Gemeinsam üben wir frei vor Publikum zu sprechen, auf Fragen schlagfertig zu antworten und konstruktives Feedback zu geben. Wir unterstützen uns gegenseitig dabei, unsere kommunikativen Fähigkeiten und selbstbewusstes Auftreten systematisch zu verbessern. Komm ins Space Shack und trainiere mit uns. Wir freuen uns über neue Gesichter, die gerne vor Publikum reden oder das lernen möchten. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. 19:15 öffnen wir den Salon. Los geht es PÜNKTLICH um 19:30. (Falls Du nicht kommen kannst, sag bitte ab, das erleichtert uns die Planung ungemein). PS: Nach dem Salon geht's – wer möchte – in den Saloon, zum Netzwerken und sich auszutauschen. PPS: Wir verfolgen keinerlei kommerzielle Interessen. PPPS: Wir sind keine Toastmaster

    4
  • Selbstbewusst auftreten – sicher präsentieren – das Publikum begeistern

    „Alle großartigen Redner waren schlechte Redner am Anfang“ sagte der amerikanische Schriftsteller und Philosoph Ralph Waldo Emerson. Ergo: Wer ein Meister werden will, muss üben. Gemeinsam lernen wir mit effektiven Methoden selbstsicher, schlagfertig und souverän aufzutreten. Lampenfieber verwandelt sich nach und nach zum Adrenalinkick, die Redeangst nach und nach zur Redelust. Mir ging es so. Komm ins Space Shack und trainiere mit uns. Wir freuen uns über neue Gesichter, die gerne vor Publikum reden oder das lernen möchten. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. 19:15 öffnen wir den Salon. Los geht es PÜNKTLICH um 19:30. (Falls Du nicht kommen kannst, sag bitte ab, das erleichtert uns die Planung ungemein). PS: Nach dem Salon geht's – wer möchte – in den Saloon, zum Netzwerken und sich auszutauschen. PPS: Wir verfolgen keinerlei kommerzielle Interessen. PPPS: Wir sind keine Toastmaster

    1
  • Überzeugend reden – Menschen motivieren – Zuhörer inspirieren

    Schon der heilige Augustinus wusste, wenn Du in anderen etwas entzünden willst, muss es in Dir brennen. Aber wie transportiert man dieses Feuer? Durch einen selbstbewussten Auftritt. Aber wie erlangt man Selbstvertrauen? Durch kontinuierliches Training. Aber wie trainiert man reden vor Publikum? Durch reden vor Publikum in einem geschützten Raum. Genau das tun wir im Berliner.Rhetorik.Salon. Mit „Reden aus dem Stegreif“ – jeder darf sich ausprobieren, keiner muss, mit vorbereiteten Reden mit anschließender Diskussion zu den Inhalten und mit wertschätzendem, konstruktivem Feedback für alle Redner. Komm ins Space Shack und trainiere mit uns. Wir freuen uns über neue Gesichter, die gerne vor Publikum reden oder das lernen möchten. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. 19:15 öffnen wir den Salon. Los geht es PÜNKTLICH um 19:30. (Falls Du nicht kommen kannst, sag bitte ab, das erleichtert uns die Planung ungemein). PS: Nach dem Salon geht's – wer möchte – in den Saloon, zum Netzwerken und sich auszutauschen. PPS: Wir verfolgen keinerlei kommerzielle Interessen. PPPS: Wir sind keine Toastmaster

    5
  • Sprache, Haltung & Botschaft – lerne selbstbewusst vor Publikum sprechen

    „Es ist nicht gut, dass der Mensch alleine sei, und besonders nicht, dass er alleine arbeite; vielmehr bedarf er der Teilnahme und Anregung, wenn etwas gelingen soll.“ Dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe war nie aktueller als heute. In diesem Geiste üben wir gemeinsam alles was zum Reden vor Publikum dazugehört: Körpersprache, Stimme, Struktur, Botschaft, … , und ganz wesentlich: Inhalte. Darüber hinaus trainieren wir Kritikfähigkeit, Inhalte und Positionen zu hinterfragen sowie Schlagfertigkeit und Diskussionskompetenz. Wir lernen wertschätzendes, konstruktives Feedback zu geben und zu erhalten. Dabei erlangen wir Souveränität, Präsenz und Selbstbewusstsein. Und vor allem geht es darum, Spaß zu haben und sich weiter zu entwickeln. Komm ins Space Shack und trainiere mit uns. Wir freuen uns über neue Gesichter, die gerne vor Publikum reden oder das lernen möchten. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. 19:15 öffnen wir den Salon. Los geht es PÜNKTLICH um 19:30. (Falls Du nicht kommen kannst, sag bitte ab, das erleichtert uns die Planung ungemein). PS: Nach dem Salon geht's – wer möchte – in den Saloon, zum Netzwerken und sich auszutauschen. PPS: Wir verfolgen keinerlei kommerzielle Interessen. PPPS: Wir sind keine Toastmaster

    5
  • Agil Talk: Kommunikation im agilen Kontext B.R.S feat. Agiles goes Non-Profit

    Eine wichtige Essenz agiler Veränderungsprozesse ist eine gemeinsame Sprache. Gelingt die Kommunikation nicht, scheitert der Veränderungsprozess. In unserem [Special] Event begegnen sich die Kommunikationsexperten des Berliner.Rhetorik.Salons und die Menschen von Agile goes Non-Profit – Agile Community of Practice. Gemeinsam beleuchten wir in drei Impulsvorträgen wichtige Aspekte der Kommunikation im agilen Kontext und diskutieren mit allen Teilnehmern darüber. Nach der Pause üben wir „Reden aus dem Stegreif“ – jeder darf sich ausprobieren, keiner muss. Und für alle Redner gibt es wie immer konstruktives, wertschätzendes Feedback. Ziel ist es im geschützten Raum unsere Rhetorik- und Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, dazu laden wir Dich gerne ein. Wir freuen uns über neue Gesichter, die gerne vor Publikum reden oder das lernen möchten. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. 19:15 öffnen wir den Salon. Los geht es pünktlich um 19:30 PS: Nach dem Salon geht's – wer möchte – in den Saloon, um zu Netzwerken und sich auszutauschen PPS: Wir verfolgen keinerlei kommerzielle Interessen. PPPS: Mehr über Agile goes Non-Profit findest Du hier: https://www.meetup.com/de-DE/Agile-goes-Non-Profit/ oder hier: https://www.xing.com/communities/groups/agile-goes-non-profit-9caf-1108681

    1
  • Selbstbewusst auftreten – sicher präsentieren – das Publikum begeistern

    „Alle großartigen Redner waren schlechte Redner am Anfang“ sagte der amerikanische Schriftsteller und Philosoph Ralph Waldo Emerson. Ergo: Wer ein Meister werden will, muss üben. Gemeinsam lernen wir mit effektiven Methoden selbstsicher, schlagfertig und souverän aufzutreten. Lampenfieber verwandelt sich nach und nach zum Adrenalinkick, die Redeangst nach und nach zur Redelust. Mir ging es so. Komm ins Space Shack und trainiere mit uns. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. Wir freuen uns über neue Gesichter, die gerne vor Publikum reden oder das lernen möchten. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. 19:15 öffnen wir den Salon. Los geht es pünktlich um 19:30 PS: Nach dem Salon geht's – wer möchte – in den Saloon, zum Netzwerken und sich auszutauschen. PPS: Wir verfolgen keinerlei kommerzielle Interessen. PPPS: Wir sind keine Toastmaster

    5
  • Ohne Angst und Lampenfieber - Sicher und gelassen vor Publikum reden

    Musst Du manchmal vor Publikum sprechen? Im beruflichen oder im privaten Kontext? Vor einer kleinen Runde oder einem vollen Saal? Viele Menschen haben Angst vor solchen Situationen, aber diese Angst man kann überwinden... Gemeinsam üben wir frei vor Publikum zu sprechen, auf Fragen schlagfertig zu antworten und konstruktives Feedback zu geben. Wir unterstützen uns gegenseitig dabei, unsere kommunikativen Fähigkeiten und selbstbewusstes Auftreten systematisch zu verbessern. Komm ins Space Shack und trainiere mit uns. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. Wir freuen uns über neue Gesichter, die gerne vor Publikum reden oder das lernen möchten. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. Los geht es um 19:30. Bitte pünktlich sein, da die Tür manchmal verschlossen ist, es keine Klingel gibt und wir ggfs. jeden Gast persönlich einlassen. p.s. Nach dem Salon geht's – wer möchte – in den Saloon, zum Netzwerken und sich auszutauschen. p.p.s. Wir verfolgen keinerlei kommerzielle Interessen.

    4
  • Rede - Analysiere - Diskutiere: Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg

    "Nicht aus Büchern, sondern durch lebendigen Ideentausch, durch heitere Geselligkeit müsst ihr Lernen." (Johann Wolfgang Goethe) Live on Stage, darfst Du Deine rhetorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und Dein erlerntes Wissen anwenden. Gemeinsam üben wir frei vor Publikum zu sprechen, auf Fragen schlagfertig zu antworten und konstruktives Feedback zu geben. Wir unterstützen uns gegenseitig dabei, unsere kommunikativen Fähigkeiten und selbstbewusstes Auftreten systematisch zu verbessern. Wir freuen uns über neue Gesichter, die gerne vor Publikum reden oder das lernen möchten. Die Teilnahme ist gratis, aber garantiert nicht umsonst. Los geht es um 19:30. Bitte pünktlich sein, da die Tür manchmal verschlossen ist, es keine Klingel gibt und wir ggfs. jeden Gast persönlich einlassen. p.s. Nach dem Salon geht's – wer möchte – in den Saloon, zum Netzwerken und sich auszutauschen.

    5
  • Selbstbewusst auftreten – sicher präsentieren – das Publikum begeistern

    Ein Dichter wird geboren, ein Redner wird gemacht. Gemeinsam üben wir frei vor Publikum zu sprechen, auf Fragen schlagfertig zu antworten und konstruktives Feedback zu geben. Wir unterstützen uns gegenseitig dabei, unsere kommunikativen Fähigkeiten und selbstbewusstes Auftreten systematisch zu verbessern. Den Abend gestaltet Kerstin als Gastgeberin. Auf dem Programm stehen zwei vorbereitete Reden (5-7- Minuten) und im zweiten Teil des Abends die Stehgreifreden, das sind spontane Reden (1-2 Minuten) zum Mitmachen. Für die Reder gibt es konstruktives wertschätzendes Feedback. Wer regelmäßig teilnimmt, verbessert sein Können sowohl was vorbereitete als auch was spontane Reden betrifft und lernt, wie man kritische Fragen zur Rede souverän beantwortet. Wir freuen uns über neue Gesichter! Nach dem Salonabend gehen wir zusammen etwas essen und trinken, für alle die möchten. Los geht es um 19:30. Bitte pünktlich sein, da die Tür manchmal verschlossen ist, es keine Klingel gibt und wir ggfs. jeden Gast persönlich einlassen.

  • Sprache, Haltung & Struktur - Wie trage ich vor?

    Wann & Wo? Rhetorik Salon am 7.2. um 19:30 im "SpaceShack" Wer? Moderator des Abends ist Schorsch, wir freuen uns auf alle Gäste. Was? - 10 min Vortrag & Diskussion von Kerstin - 10 min Vortrag & Diskussion von Christian Pause - Kurze "Reden aus dem Stegreif" für Jeden der sich traut und mitmachen möchte - Feedback zu den Reden Nach dem Salon geht's – wer möchte – in den Saloon gegenüber. Der Abend ist nicht kommerziell und gratis, aber garantiert nicht umsonst. Weiter? Du möchtest mitmachen? Du möchtest üben? Du möchtest Feedback? Dann sprich uns einfach, wir freuen uns auf Dich. Warum? Ob im Meeting oder einer Präsentation, ob im Vortrag oder einem Verkaufsgespräch, auf großer Bühne oder im privaten Gespräch, stets gilt es, die Aufmerksamkeit seiner Zuhörer zu gewinnen. Doch wie gewinnt man sein Publikum? Indem der Redner das persönliche Interesse der Zuhörer am Thema kennt und die Emotionen des Publikums weckt. Und wie weckt man die Emotionen des Publikums? Durch leidenschaftliche Begeisterung und authentisches, selbstbewusstes Auftreten. Aber wie erlangt man die dafür nötige Souveränität? Durch kontinuierliches Training. Nur wie trainiert man reden vor Publikum? Durch reden vor Publikum. Genau das tun wir im Berliner.Rhetorik.Salon.

    3