addressalign-toparrow-leftarrow-rightbackbellblockcalendarcameraccwcheckchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-small-downchevron-small-leftchevron-small-rightchevron-small-upchevron-upcircle-with-checkcircle-with-crosscircle-with-pluscontroller-playcrossdots-three-verticaleditemptyheartexporteye-with-lineeyefacebookfolderfullheartglobegmailgooglegroupshelp-with-circleimageimagesinstagramFill 1light-bulblinklocation-pinm-swarmSearchmailmessagesminusmoremuplabelShape 3 + Rectangle 1ShapeoutlookpersonJoin Group on CardStartprice-ribbonprintShapeShapeShapeShapeImported LayersImported LayersImported Layersshieldstartickettrashtriangle-downtriangle-uptwitteruserwarningyahoo

Bitcoin-Konferenz 2013

Bitcoin, die Internet-Währung, erobert sich immer mehr einen Platz in den Wirtschaftsnachrichten. Doch was ist Bitcoin überhaupt und wofür kann man die Cryptowährung einsetzen? Diese Frage wird Interessierten auf der Bitcoin-Konferenz am[masked] in Köln beantwortet. Unternehmer und Start-Ups diskutieren das Thema am[masked] im STARTPLATZ in Köln.


Seit vier Jahren existiert Bitcoin im Internet. Was als ein Hobby, von einigen wenigen Nerds, begann, ist innerhalb dieser vier Jahre zu einem weltweiten Zahlungsnetzwerk angewachsen, dessen kumulierter Wert bei ca. einer Milliarde Euro liegt. Die Zwischenschritte erscheinen aus heutiger Sicht beinahe lächerlich, 2009 von einem anonymen Entwickler namens Satoshi Nakamoto online gestellt, hatte Bitcoin zum ersten Mal 2010 einen Wert, als zwei Pizzen für[masked] Bitcoins ( heutiger Wert[masked] Euro ) den Besitzer wechselten. 2011 hatten die aufkommenden Bitcoin-Börsen ihre ersten nennenswerten Umsätze, und die Glücksspielindustrie hat die günstigen Transaktionskosten des Bitcoinnetzwerks 2012 für sich entdeckt. Im April 2013 schoss dann der Bitcoinkurs angetrieben durch eine Verunsicherung der Finanzmärkte und millionenschwere Investitionen bis auf einen Kurs von 200 Euro pro Bitcoin, bevor er sich heute bei ca. 90 Euro einpendelte.



In Deutschland verläuft die Entwicklung ähnlich dramatisch. Am auffälligsten sicher in Berlin, wo sich schon der „Bitcoin-Kiez“ herauskristallisiert hat, ein Straßenzug in Berlin-Kreuzberg, wo die ansässigen Händler Bitcoinzahlungen akzeptieren. Aber auch Köln reift zu einem deutschen Bitcoin-Zentrum heran. Angefangen hat alles im April 2013 als die Veranstalter der Bitcoin-Konferenz 2013 zusammen mit Startplatz ( dem führenden Startup-Inkubator in West-Deutschland ) eine monatliche Veranstaltung ins Leben gerufen haben, bei der Bitcoin-Experten und die, die es werden wollen, aufeinander treffen und die wichtigsten Entwicklungen erörtern.



Der nächste logische Schritt ist die Bitcoin-Konferenz 2013 am 22. Oktober, die deutschlandweit bekannte Persönlichkeiten wie Achim Himmelreich (Vize-Präsident BVDW) zusammen bringt. Doch welche Erwartungen sollten die Besucher an die Bitcoin-Konferenz haben? Die Konferenz ist für jeden Interessierten offen und versucht die gesamte Bandbreite der Themen rund um Bitcoin abzubilden. Im Mittelpunkt stehen aber das Networking und das persönliche Gespräch mit den Referenten. Die positive und aufgeschlossene Stimmung im Startplatz trägt dazu bei, dass jedes Gespräch zu einem informativen Erlebnis wird.



Thematisch gliedert sich die Veranstaltung in zwei Themengebiete, die auf ihre eigene Art neue Fragen und mögliche Antworten liefern werden. Vormittags treffen Politik und Wirtschaft aufeinander und gehen der Frage nach, welche Veränderungen durch Zahlungssysteme, wie Bitcoin, auf Ökonomie und Gesellschaft zukommen werden. Am Nachmittag können Bitcoin-Unternehmer und solche die es werden wollen erfahren, wie man das Potenzial von Bitcoin nutzt und dabei technische und gesetzliche Klippen umschifft. Ungeachtet ihrer Interessen sollten sich die zukünftigen Besucher am besten noch heute auf www.bitcoinkonferenz.de für die Bitcoin-Konferenz 2013 in Köln anmelden.



www.bitcoin-konferenz.de

Join or login to comment.

  • Stanislav W.

    Ein super Event!
    Alle, das Publikum, die Sprecher, die Organisatoren, das Team vom Startplatz, Tuna vom Currytime und die Livestream-Zuschauer haben dazu beigetragen, dass die Bitcoin-Konferenz 2013 ein Erfolg war. Für alle die sich davon überzeugen wollen, haben wir auf www.bitcoin-konferenz.de die Aufzeichnung des Events. Außerdem haben wir auch eine Playlist mit Statements von ausgewählten Sprechern auf http://www.youtube.com/playlist?list=PLVvQKpjQRTA1e9zVvcyRuP0902hCT2zpA

    October 27, 2013

  • A former member
    A former member

    Gut und einfach organisiert. Das Themenspektrum war schön breit. Mit Befürwortern, Kritikern, Alternativen, StartUps, Implementierungserfahrungen war ein schöner Bunter mix an Themen und Menschen dabei. Rechtsanwälte dürfen und haben auch nicht gefehlt. All in all ein rundes Treffen das man gerne wieder besuchen würde.

    October 23, 2013

130 went

Our Sponsors

People in this
Meetup are also in:

Sign up

Meetup members, Log in

By clicking "Sign up" or "Sign up using Facebook", you confirm that you accept our Terms of Service & Privacy Policy