What we're about

(english version below) Ecocurious ist ein offenes Hands-on-Labor für Dich und mich. Wir machen Citizen Science & DIY und bieten Dir Workshops und Meetings an, in denen Du gemeinsam mit Anderen an interessanten Fragestellungen rund um die Themenfelder Umwelt, Natur und Technik forschen kannst. Wir starten unser Lab in der Region Tübingen/Stuttgart (Region Neckar-Alb).

Was kannst Du bei Ecocurious erforschen?
> Bäche auf Mikroplastik analysieren
> Geigerzähler selber bauen
> ein LoRa-basiertes Umweltdatennetz starten
> Mikroorganismen im Boden untersuchen

An welchen Topics würdest Du gerne arbeiten?

Finde Deine Community und entwickle Dein eigenes Forschungs-Projekt im Ecocurious Lab – mit unserer Hilfe!

Mehr Infos: we@ecocurious.de
http://www.ecocurious.de

Was ist noch geplant?

Making: Du wirst Teil einer internationalen Maker- und DIY-Community. Wir planen zahlreiche Kooperationen mit Hackerspaces, FabLabs und Makern in Deutschland und ganz Europa.

Stories bloggen und veröffentlichen: Aus spannenden Recherchen und Projektentwicklungen entwickeln wir Geschichten, die wir auf unserem Blog, Instagram, auf Youtube und auf Soundcloud (Podcast) erzählen werden.

+++

We just founded the Ecocurious Lab! Are you joining in?

Ecocurious is an open hands-on lab for you and me. We do Citizen Science & DIY projects and offer workshops and meetings where you can conduct research on interesting issues related to the environment, nature and technology. We start our lab in the Tübingen/Stuttgart region (Neckar-Alb).

What can you explore?
> Analyzing rivers for microplastics
> testing Particulate matter in our environment
> Examining microorganisms in the soil
> observing wolves with camera traps

Which topics would you like to start working on?

Find your community and develop your own research project at Ecocurious – with our help!

More info: http://www.ecocurious.de
Drop us a mail:we@ecocurious.de

What else is going to be planned?

Making:
You become part of an international maker and DIY community.
We are planning numerous cooperations with Hackerspaces, Fablabs and Makers in Germany and all over Europe.

Blogging and publishing our stories:
Out of our exciting research and project developments we tell stories about it on our blog, on Instagram, on YouTube and on Soundcloud (Podcast).

Upcoming events (2)

Insektencounter Projektpräsentation @ MLUGS

ax semantics

An diesem Termin sind wir zu Gast bei der Machine Learning User Group Stuttgart. https://www.meetup.com/de-DE/Machine-Learning-UserGroup-Stuttgart/events/263610076/ Worum gehts im Insektencounter-Projekt? Es geht um Insekten – immer weniger soll es geben. Doch wieviele sind es wirklich, in unserem Garten, auf dem Acker, auf öffentlichen Flächen? Um das herauszufinden, bauen wir gerade an einem Open-Source-Insektencounter, mit dem wir die Insekten zählen und klassifizieren wollen. Wir möchten Tagesverläufe, Flächen- und Vorher-Nachher-Vergleiche beschreiben, um daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten. So können wir unsere Umgebung in Zukunft insektenfreundlicher gestalten. Das Low-Cost-Device ist gedacht für dich und mich, kann aber auch für Kommunen und öffentliche Einrichtungen interessant sein. Es könnte an öffentlichen Orten stehen, ähnlich dem Zähler am Tübinger Fahrradtunnel. Aktuell haben wir zwei Prototypen gebaut, die wir mit Dir gemeinsam weiterentwickeln möchten. Beide arbeiten mit dem Raspberry mit unterschiedlichen Messmethoden (Bilderkennungsbasiert und mit Messung der Flügelschlagfrequenzen). Anschließend wollen wir die Insekten mittels ML/KI klassifizieren. Unser Team kommt besteht aus Biologen (Stechmücken-Experten), Elektronikern und Softwareentwicklern. Wir suchen derzeit weitere Teammitglieder, insbesondere für den ML/KI-Part. In a Nutshell – was wir machen wollen: → Gerätebau mit dem Raspberry Pi → Maschinelles Lernen anwenden, das Modell traineren → Insekten & Arthropoden bestimmen → Insektenvorkommen visualisieren → ein tolles Open-Source-Projekt entwickleln Bist Du Bastler/in, Umweltschützer/in, Programmierer/in, Biolog/in, Designer/in oder einfach nur neugierig? Komm vorbei und bring Dein Know-how ein – herzliche Einladung! Diskussion: Es gibt einen Ecocurious-Slack-Kanal, dort findest Du Hintergrundinfos, Studien und Diskussionen zum Thema (sende mir einfach Deine Mailadresse zu und ich lade dich ein).

Insektencounter mit KI bauen – Follow-up

Umweltzentrum Tübingen e.V.

Es gibt immer weniger Insekten. Doch wieviele sind es wirklich – in unserem Garten, auf dem Acker, auf öffentlichen Flächen? Um das herauszufinden, bauen wir gerade an einem Open-Source-Insektencounter, mit dem wir die Insekten zählen und klassifizieren wollen. Wir möchten Tagesverläufe, Flächen- und Vorher-Nachher-Vergleiche beschreiben, um daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten. So können wir unsere Umgebung in Zukunft insektenfreundlicher gestalten. Das Low-Cost-Device ist gedacht für dich und mich, kann aber auch für Kommunen und öffentliche Einrichtungen interessant sein. Es könnte an öffentlichen Orten stehen, ähnlich dem Zähler am Tübinger Fahrradtunnel. Aktuell haben wir zwei Prototypen gebaut, die wir mit Dir gemeinsam weiterentwickeln möchten. Beide arbeiten mit dem Raspberry mit unterschiedlichen Messmethoden (Bilderkennungsbasiert und mit Messung der Flügelschlagfrequenzen). Anschließend wollen wir die Insekten mittels ML/KI klassifizieren. Unser Team kommt besteht aus Biologen (Stechmücken-Experten), Elektronikern und Softwareentwicklern. Wir suchen derzeit weitere Teammitglieder, insbesondere für den ML/KI-Part. In a Nutshell – was wir machen wollen: → Gerätebau mit dem Raspberry Pi → Maschinelles Lernen anwenden, das Modell traineren → Insekten & Arthropoden bestimmen → Insektenvorkommen visualisieren → ein tolles Open-Source-Projekt entwickleln Bist Du Bastler/in, Umweltschützer/in, Programmierer/in, Biolog/in, Designer/in oder einfach nur neugierig? Komm vorbei und bring Dein Know-how ein – herzliche Einladung! Diskussion: Es gibt einen Ecocurious-Slack-Kanal, dort findest Du Hintergrundinfos, Studien und Diskussionen zum Thema (sende mir einfach Deine Mailadresse zu und ich lade dich ein).

Past events (37)

Geigerzähler und Messnetz bauen – Follow-up 5

Umweltzentrum Tübingen e.V.

Photos (23)