Open Source as a Business & Sommergrillen (Philipp Krenn)

This is a past event

25 people went

Location image of event venue

Details

Wie baut man ein nachhaltiges und erfolgreiches Unternehmen auf, das auch seinen Open-Source-Wurzeln treu bleibt?

Dieser Vortrag wirft einen Blick darauf, warum Open Source für die Wirtschaft wichtig ist und drei wesentliche Elemente dieses Weges:

* Strategie: Wie können wir unser Open-Source-Produkt monetarisieren? Handelt es sich um Support, einen offenen Kernansatz, Cloud Services oder eine Kombination aus beidem? Und welches sind die Funktionen, die wir kommerzialisieren können, ohne die Community zu vernachlässigen?

* Kämpfen: "Du hast 100 Millionen Dollar an Risikokapital erhalten und hast doch sooo viele offene Fragen?!" Sobald es um Geld geht, ändert sich die Dynamik oft. Wie können wir Erwartungen managen und trotzdem auf einer florierenden Open-Source-Community aufbauen?

* Erfolgreich: Wie bringen wir Open Source und wirtschaftlichen Erfolg in Einklang? Wie stimmen wir Entwicklungs- und Vertriebsentscheidungen ab?

Dieser Vortrag nimmt die Perspektive von Elastic ein, dem Unternehmen hinter den Open-Source-Produkten Elasticsearch, Kibana, Beats und Logstash, das mit Support, kommerziellen X-Pack-Erweiterungen und Cloud-Angeboten sein Geld verdient.

Aber wir werfen auch einen Blick darauf, wie andere an diese Herausforderung herangehen, was funktioniert hat und was nicht.

WICHTIGE HINWEISE +++++++

1. Philipp Krenn bietet von 15:00 bis 17:00 zusätzlich einen Workshop an:

Volltextsuche in Theorie & Praxis und Aggregierte Logging Patterns.

Bei Micromata, im selben Raum wie das anschließende JUGH-Treffen (wird ausgeschildert).

2. Anschließend Sommergrillen!

Micromata sponsert Speisen & Getränke.