What we're about

Aktueller und häufiger denn je gibt es Falschmeldungen und Verschwörungstheorien im Netz. Wie kann dem kritisch entgegentreten werden, welche Werkzeuge, Webseiten und Tipps gibt es dazu? Gemeinsam gehen wir konkreten Beispielen auf den Grund. Woher kommen diese Nachrichten, wie sind sie einzuordnen und zu bewerten?

Die Teilnahme ist kostenfrei und bedarf eines stabilen Internetzugangs. Es muss dafür keine zusätzliche Software heruntergeladen werden.

Sechs Termine - Dauer jeweils 90 Minuten - immer montags. Beginn ist am 06.07.2020 um 18.00 Uhr. Bei Interesse einfach eine E-Mail an

lernteams@zlb.de

schreiben.

Upcoming events

No upcoming events

Photos (1)