What we're about

Bist du an Themen aus dem Bereich Mobile interessiert? Dann bist du bei der Mobile User Group Zentralschweiz genau richtig! Regelmässig werden hier interessante und derzeit aktuelle Themen vorgestellt. Beim anschliessendem Apéro kann man sich in gemütlicher Atmosphäre untereinander austauschen.

Upcoming events (3)

Dark Patterns – Die dunkle Seite des UX Designs

bbv Software Services AG

=== Abstract === Dark Patterns sind Elemente auf einer Benutzeroberfläche, welche bewusst benutzerunfreundlich gestaltet sind. Durch gezielte psychologische Manipulation wird der Benutzer zu Handlungen verleitet, die eigentlich nicht in seinem Interesse liegen. Die oftmals subtile und kreative Irreführung dient den Zielen eines Unternehmens und nicht den Bedürfnissen und der Ethik des Benutzers. So werden zum Beispiel Kaufentscheidungen forciert oder das Einverständnis zur Weitergabe von persönlichen Daten eingefordert. Nicht nur kleinere Websites mit zweifelhaftem Ruf setzen Dark Patterns ein, sondern auch grosse Unternehmen, an denen die meisten Benutzer heute nicht mehr vorbei kommen. In diesem Talk werden… - Die Hauptkategorien von Dark Patterns beschrieben - Die Techniken erklärt, wie Benutzer in die Irre geführt werden - Viele Beispiele gezeigt - Auf den Verhaltenskodex im UX Design eingegangen === Agenda === bis 18:15 Eintreffen & Begrüssung 18:15-19:15 Hauptpräsentation ab 19:15 Apéro === Referenten === Tobias Bregy, Senior UX Designer, bbv Software Services AG Tobias Bregy habe Arbeits- und Organisationspsychologie studiert und sich in den Bereichen Mobile UX und Prototyping vertieft. In Kundenprojekten erwarb er fundiertes Know-how in der Durchführung von Anforderungsanalysen, der Gestaltung von Interaktionskonzepten, der Erstellung von interaktiven Prototypen und der benutzerzentrierten Evaluation. Durch seine breite Erfahrung im User-Centered Design Process bringt er in allen Projektphasen die Benutzersicht ein.

Taking your Angular app to the next level with Progressive Web Apps

=== Abstract === Angular Apps in the web are nothing spectacular anymore for us. We create apps, we upload and host them and enjoy them working when being online. But to provide users the best experience we also have to take care of the fact that the user can be offline, and our application should still be working flawlessly. Our users may want a mobile app, too which provies the same functionality with the same look and feel like our webapp has! In this talk Fabian Gosebrink describes how we can turn our Angular application into a Progressive Web App to be offline available, how we can use the todays mechanisms and techniques to provide the best functionality for our users with push notifications or background sync. We will see how we can create a (PWA) which is installable on desktop and mobile devices and have an app experience with our existing Angular codebase. === Agenda === until 18:15 Arrival & Welcome 18:15-19:00 Presentation from 19:00 Questions & Socializing === Speaker === Fabian Gosebrink, Offering Solutions Software Fabian is Microsoft MVP, Google Developer Expert, Pluralsight author and Angular & ASP.NET Core web developer. As a software engineer, consultant, speaker and trainer, he supports customers building web applications with more than 10 years of experience. Fabian is very active in the community such as leading the swiss angular community „SwissAngular“, the .NET user group in Zurich, leading the largest german speaking C#-Community (mycsharp.de), being an egghead and Pluralsight trainer as well as running his own company Offering Solutions Software with a course and learning platform (https://developer-academy.ch) and is speaking at local user groups and international conferences.

Fastlane: Apps auf der Überholspur

bbv Software Services AG

=== Abstract === Im Bereich der Mobile-Apps hat sich während der letzten Jahre das CLI-Tool Fastlane als Standard zur Automatisierung unterschiedlichster Aufgaben etabliert. Ursprünglich von Twitter entwickelt, läuft die Weiterentwicklung seit Januar 2017 unter Leitung von Google. Im Kern besteht Fastlane aus einer umfangreichen Sammlung nützlicher Ruby-Skripte. Zusätzliche Funktionalität kann mit Plug-Ins oder eigenen Skripten komfortabel ergänzt werden. Dadurch ist es möglich, Fastlane mit beliebigen Technologien und Frameworks zu kombinieren. Zum Standardfunktionsumfang gehören: • Kompilation und Signierung von Apps • Ausführen von Tests • Berechnung von Software-Qualitäts-Metriken • Anpassen von Metainformationen wie Versionsnummern und Icons • Erstellen von App-Screenshots • Verwalten und Synchronisieren von Entwickler-Zertifikaten • Veröffentlichungen in den offiziellen App-Stores • Versenden von Statusmeldungen via Slack, Twitter, etc. • … und noch sehr viel mehr … Im diesem Talk demonstriert euch Thomas mit vielen praktischen Beispielen die Nützlichkeit von Fastlane. Es wird kein Vorwissen von den Besuchern erwartet. Wie üblich könnt ihr im anschliessenden Apéro über eure Eindrücke und Erfahrungen fachsimpeln. === Agenda === bis 18:15 Eintreffen & Begrüssung 18:15-19:15 Hauptpräsentation ab 19:15 Apéro === Referent === Thomas Kälin, Software Engineer Mobile, Noser Engineering AG Thomas Kälin, MSc FHO in Engineering, entwickelt seit über 20 Jahren Softwaresysteme in den Bereichen Mobile, Web und Desktop. Als Mobile-Experte bei der Noser Engineering AG unterstützt er Kunden aus verschiedenen Branchen bei der Entwicklung von mobilen Lösungen für alle gängigen Plattformen. Daneben ist er Lehrbeauftragter für Mobile-Entwicklung an der Hochschule Luzern (HSLU) und betätigt sich als Fachexperte an der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR). Als Mitbegründer der Mobile User Group Zentralschweiz beschäftigt er sich auch in seiner Freizeit intensiv mit verschiedenen Mobile-Themen.

Past events (17)

Kotlin 💚 Android

bbv Software Services AG

Photos (60)