This Meetup is past

10 people went

Raumschiff

Hauptplatz 5, 4020 Linz · Linz

How to find us

http://www.raum-schiff.at/

Location image of event venue

Details

Der nächste Stammtisch der Open Knowledge Foundation Austria findet diesesmal in Linz statt und zwar am Abend des ersten Tag des OPEN COMMONS_KONGRESS (http://opencommons.public1.linz.at/):

20. Mai 2014, ab 18.30
im Raumschiff (http://www.raum-schiff.at/), Hauptplatz 5, 4020 Linz

PROGRAMM:

• Open Design in Österreich
Moya Hoke, Magdalena Reiter (http://www.makedesignopen.com/), Georg Russegger (http://viennaopen.net/), Nataša Sienčnik (http://www.natasasiencnik.com/) und Stefanie Wuschitz (http://www.grenzartikel.com/)

Die jüngste Gruppe der Open Knowledge Foundation Austria (http://okfn.at/arbeitsgruppen/open-design/) hat sich vor wenigen Monaten zum Thema Open Design gegründet. Mit welchen Aufgaben sie sich beschäftigt, welche Ziele sie sich gesetzt hat und wie man mitmachen kann, präsentiert die Gruppe beim Stammtisch.

• Open Musical Instruments
Martin Kaltenbrunner

Martin Kaltenbrunner ist Professor am Interface Culture Lab der Kunstuniversität Linz (http://www.interface.ufg.ac.at/blog/). Im Zentrum seiner Forschung stehen berührbare, gegenständliche User Interfaces, die als offene Werkzeuge für die kreative Produktion dienen. Ein Beispiel dafür ist das elektronische Musikinstrument Reactable (http://www.reactable.com/).

• devlol / Hackerspace für Linz
Yvonne Hausner

devlol (http://devlol.org/wiki/HTTP) bietet eine Plattform für technikaffine Menschen. Der Verein trifft sich regelmäßig zur “Hacknacht” um Wissen und Erfahrungen auszutauschen. Darüber hinaus stellt er seine Räumlichkeiten für Gruppen wie die Linzer Linux User Group (http://lugl.at/) (LUGL), die FSFE (Fellowship Linz) (https://wiki.fsfe.org/groups/Linz), oder Lockpicking zur Verfügung.

• Open Crafts & Traditions
Bianca Danhofer, Melanie Hofer, Tanja Mayer, Georg Payreder, Claudia Scheba, Corina Schilling und Barbara Wagner

Sieben Studierende der Webwissenschaften (http://www.jku.at/content/e262/e242/e2380/e131292) (JKU Linz) untersuchen in ihrer Arbeit, wie das Wissen rund um Handwerk und Tradition gespeichert und für kommende Generationen abgerufen werden kann. Beim Stammtisch präsentieren sie ihren Zwischenstand.

• CBA – Cultural Broadcasting Archive
Ingo Leindecker und Thomas Diesenreiter (http://diesenreiter.at/)

Das Cultural Broadcasting Archive (http://cba.fro.at/) ist Österreichs größtes zivilgesellschaftliches Online-Medienarchiv und beinhaltet über[masked] Radiobeiträge, Videos, Bilder und Dokumente. Vorgestellt wird es von den beiden Entwicklern Ingo Leindecker und Thomas Diesenreiter.

• Open Laws
Clemens Wass

openlaws.eu (http://www.openlaws.eu/) erleichtert den Umgang mit Gesetzen und Entscheidungen. Durch Open Data, Open Innovation und Open Source Software kann der Zugang zum Recht vereinfacht werden, sodass es auch für BürgerInnen besser verständlich wird. Das Projekt wird von der Europäischen Union ko-finanziert.

weitere Infos gibts hier:
http://okfn.at/2014/04/07/open-knowledge-stammtisch-in-linz/
https://www.facebook.com/events/1482451921967078/?notif_t=plan_edited