What we're about

A group for people who try to improve their software development skills.

This is the place to

• Improve our coding skills with dojos (we are not focusing on any particular languages)

• Improve our team/soft skills by talking about techniques or playing "agile games"

• Improve our architecture skills with architectural katas and interesting talks

What we try to avoid:

• Learning about current trending frameworks/technologies (there are better places to learn e.g. about Angular X.Y.)

• Discuss benefits of several programming languages (every language has its strength and weaknesses)

• Talking about products, startups, business ideas

Also listed under the Softwerkskammer (https://www.softwerkskammer.org/groups/salzburg) !

Upcoming events (1)

Coding Game III: Mäxchen

COPA-DATA Headquarters and CEE / ME

Wir werden ein "Coding Game" machen bei dem es darum geht Programme gegeneinander antreten zu lassen. Das Programm kann in einer beliebigen Programmiersprache geschrieben werden (Kommunikation mit dem bereitgestellten Server-Program über UDP) Allgemeine Info zum groben Ablauf: Am Beginn wird das Protokoll verteilt, das für die Kommunikation mit dem Serverprogramm erforderlich ist und ein Mitspielen ermöglicht. Info dazu: Der Server schickt entweder an alle Clients eine Information in der Form ; oder eine Anfrage an einen einzelnen Client ;. Wird eine Anfrage an einen einzelnen Client gesendet, wird vom Server erwartet, dass die entsprechende korrekte Rückantwort kommt. Wenn diese nicht innerhalb der Antworttoleranzzeit kommt, ist die Runde für den Client verloren und die anderen Spielteilnehmer erhalten einen Punkt. Danach werden 6 Runden programmiert / gespielt: 14 Minuten programmieren, 1 Minute Registrierungszeit, 5 Minuten Spielrunde. Die erste Runde wird dann noch einfacher gestaltet, da für die Antwort des Clients 20 Sekunden Zeit bleibt. In dieser Runde kann dann auch, falls gewünscht, händisch geantwortet werden. In allen anderen Runden wird die erlaubte Antworttoleranzzeit dann aber auf 500 ms verkürzt. Hilfreich wäre, sich schon im Vorhinein in die UDP API der gewählten Programmiersprache einzulesen. Dadurch verkürzt sich das Einsteigen in die Aufgabenstellung deutlich. Die Programmierung erfolgt unter dem Gesichtspunkt "Release early - Release often" Es wird ein Laptop benötigt mit eingerichteter Programmierumgebung. Evtl. kann man bei Bedarf auch 2-3er Teams bilden (gemeinsam an einem Laptop)

Past events (19)

Coding Dojo #X

Red Bull

Photos (34)