Past Meetup

Berlin Semantic Web Meetup - Corporate Smart Content

This Meetup is past

63 people went

Fraunhofer-Forum Berlin

Anna-Louisa-Karsch-Str. 2 · Berlin

How to find us

http://www.forum.fraunhofer.de/de/anfahrt.html

Location image of event venue

Details

Themenschwerpunkte - Corporate Smart Content

Corporate Smart Content: Von Unternehmen produzierte, semantisch angereicherte Inhalte, die mit Hilfe semantischer Technologien bedarfsgerecht und auf den situativen Kontext angepasst zur Verfügung gestellt werden.

Das gleichnamige BMBF-geförderte Verbundprojekt (http://www.corporate-smart-content.de) stellt auf diesem Meetup innovative Lösungen vor, die im Zusammenspiel die gesamte Prozesskette zur Erzeugung und Verwertung von Corporate Smart Content unterstützen.

Ort: Fraunhofer Forum (http://www.forum.fraunhofer.de/)

Zeit: 16:00 - 20:00

Vortragsthemen:

• Corporate Smart Content Enrichment (http://sce.corporate-smart-content.de/)(Freie Universität Berlin)

Aspektorientierte Ontologien

Ralph Schäfermeier

Abstract: Nachdem auf den vergangenen Statusmeetings Einsatzszenarien für und formale Eigenschaften von aspektorientierten Ontologien beschrieben haben, demonstrieren wir dieses Mal Tools rund um den Lebenszyklus aspektorientierter Ontologien, zum Beispiel einen Editor zur Entwicklung und Verwendung aspektorientierter Ontologien auf der Basis von WebProtégé.

Semantic Event Pattern Mining Ahmad Hasan und Tara Athan

Abstract:

Aktivitäten des Unternehmens werden in den von Informationssystemen hinterlassen Log-dateien dokumentiert. In unserer Arbeit werden die Log-dateien mit semantischem Hintergrundwissen angereichert. Klassische Mining-Verfahren werden verwendet, angepasst und weiterentwickelt, um semantische Muster in den angereicherten Ereignisströmen zu erkennen.

Complex Entity Recognition Alexandru Aurelian Todor

• Smarte Wiki Tools - Einfache und benutzerfreundliche Werkzeuge zur semantischen Auswertung von Wiki-Inhalten (EsPresto AG)

Clemens Klein-Robbenhaar

Abstract:

Einfach gestaltete, benutzerfreundliche Werkzeuge mit semantischen Hintergrund können konkreten Nutzen bei der täglichen Arbeit mit einem Unternehmens-Wiki bieten. Anhand konkreter Use-cases wird dies mit den von der EsPresto AG im Rahmen des Teilprojekts "Corporate Smart Wiki" entwickelten Demonstratoren gezeigt.

• Corporate Smart Content Creation and Annotation (Neofonie GmbH)
Doris Maassen

Abstract: Wie können Mensch und Maschine bei der Informationsextraktion zusammenarbeiten? Anhand von verschiedenen Use Cases werden Verfahren und Workflows für die Faktenextraktion vorgestellt. Am Beispiel von Berliner Startups wird gezeigt, wie Redakteure automatisch extrahierte Metadaten um eigene Annotationen ergänzen können.

• Smart Content: Analyse, Management und Empfehlungen (Condat AG)

Magnus Niemann, Rolf Fricke

Abstract: Die dynamische Entwicklung des Internets hat in den letzten Jahren auch zu neuen Anforderungen im Bereich Recherche- und Recommendations für AV-Materialien geführt. Vor diesem Hintergrund hat Condat durch Einsatz von innovativen Technologien wie LOD, effizienterer Metadaten-Gewinnung und Elasticsearch die Qualität und Performance verbessert. Es wurden 3 verschiedene Prototypen erstellt, für die eine Auswahl der am besten geeigneten Verfahren je nach Art und Verteilung von Daten und Nutzerprofilen sowie Einsatz in der Benutzungsoberfläche durchgeführt wurde.

• Corporate Smart Process Content – Nutzung des User-Kontexts aus Geschäftsprozessen zur Informationsbereitstellung (Semtation GmbH)

Henrik Strauß

Geschäftsprozesse können wichtige Informationsträger sein und stellen, wenn richtig eingesetzt, zielgerichtet Informationen für den Arbeitsalltag bereit. Anhand eines Prozessportals in einer Microsoft SharePoint Lösung zeigt die Semtation GmbH verschiedene Wege auf, um Suchprozesse und Informationsgewinnung zu erleichtern und zu optimieren.

Im Anschluss an die Vorträge findet eine Postersession mit Demos statt.

Es werden Snacks und Getränke gereicht.