APPUiO beerup!

Details

UPDATE CORONA-VIRUS:
Das Beerup von morgen Abend FINDET trotz des Corona-Virus STATT. Wir empfehlen euch jedoch die Weisungen der Gesundheitsdirektion ZH/BAG wahrzunehmen. Den Risikogruppen raten wir von der persönlichen Teilnahme ab. Es besteht die Möglichkeit, virtuell am Beerup dabei zu sein. Bitte teile uns mit ([masked]), wenn du an einer Remote-Teilnahme interessiert bist und wir schicken dir den Link.

Was sind Risikogruppen?
- Besonders gefährdeten Personen (Personen ab 65 Jahren und Personen, die insbesondere folgende Erkrankungen aufweisen: Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Chronische Atemwegserkrankungen, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen, Krebs) soll empfohlen werden, an der Veranstaltung nicht teilzunehmen.
- Personen, die krank sind oder sich krank fühlen, sollen aufgefordert werden, die Veranstaltung nicht zu besuchen.

Was sind die Weisungen der Gesundheitsdirektion ZH/BAG?
- Es sollen allgemeine Schutzmassnahmen wie Händehygiene, Abstand halten oder Husten- und Schnupfenhygiene erfolgen.

Danke für die Achtung der Verhaltensregeln.

____________________________________________________________________________________

Das erste beerup im neuen Jahrzent steht kurz bevor. Wir laden euch herzlich dazu ein. In drei spannenden Talks über OpenShift 4 teilen uns die Speaker ihre ersten Erfahrungen sowie Tipps und Tricks mit. Danach geniessen wir das Beisammensein mit kühlem Bier.

Wir freuen uns auf dich!

Was: beerup! mit spannendem Content
Wann: Donnerstag, 12. März 2020
Wo: Puzzle ITC, Limmatstrasse 214, 8005 Zürich

Programm:
16.00 Uhr - Eintreffen
16.15 Uhr - Begrüssung & Einführung
16.25 Uhr - Talk 1: OpenShift 4: Was bisher geschah...
Christian Haller, Puzzle ITC
16.40 Uhr - Talk 2: OpenShift 4 auf Schweizer Cloud-Anbieter
Christian Häusler, VSHN AG
16.55 Uhr - Talk 3: OpenShift 4.4+: Was kommt als Nächstes?
Kevin Lapagna, Red Hat
17.10 Uhr - Fragen, Diskussion
17:15 Uhr - Apéro

Alle Präsentationen sind in deutscher Sprache.

Bitte melde dich bis am 10. März an.