Values in agile organisations | Welches Menschenbild brauchen wir für Agilität?

Nimmst du teil?

22 Personen nehmen teil

Teilen:

FHS Sankt Gallen

Rosenbergstrasse 59 · St. Gallen

Wie du uns findest

Am Haupteingang der FHS wirst du von uns und den "IT rockt" Kollegen empfangen, mit Kaffee und Gipfeli ausgestattet und zum richtigen Raum begleitet.

Bild des Veranstaltungsortes

Details

-- This Agile Breakfast will be facilitated in English. Discussions and group work will be in German & English, or what ever language you prefer ;) --

Was treibt uns an? Welche Prinzipien prägen unsere Zusammenarbeit? Was trauen wir uns gegenseitig zu? Diese Fragen stammen vermeintlich aus der Weichspüler-Ecke und haben wenig mit «hartem» Business zu tun. Für erfolgreiche agile Organisationen sind sie jedoch essenziell. Um ihr volles Potenzial freizusetzen, sind sie auf ein vollkommen anderes Ökosystem an Werten und Motivatoren angewiesen als traditionelle bürokratische Organisationen. Geschieht diese Transformation nicht bewusst, kommt es zu Brüchen zwischen Vision und Praxis, zwischen mentaler und operativer Ebene.

--

Successful agile organizations are built around strong values. These values influence every aspect of how we collaborate, co-create and unleash our creative potential. They also differ greatly from the guiding principles in bureaucratic, hierarchical organizations. How can we align our values, vision and practice? How may we create a coherent organization? Join us to unpack these questions in a hands-on, engaging workshop atmosphere.

--

Facilitation
Léonie S. Mollet enjoys the balancing act between theory and practice, different languages and cultures. In New Zealand, her PhD research focuses on agile organizations that are disrupting traditional HR and leadership. In Switzerland, her work as an expert for personal and organizational development (consulting engineers TBF + Partner AG) allows her stay close to the action: Empowering people.

Andreas Sägesser hat das Thema Lernen und Entwicklung für über 20 Jahren gepackt – und nicht mehr losgelassen. Seine Laufbahn führte ihn von seiner Tätigkeit als Elektroingenieur über die Stufe als Berufsschullehrer hin zur Tätigkeit als Dozent und Studiengangsleiter an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Heute macht er Erfahrungsschatz und Netzwerk als Coach (Beratende Ingenieure TBF + Partner AG) zugänglich. Seine Passion gilt dem Aufbau lernender Organisationen und dem Design von Lernumgebungen.

Agenda:
08:15 – 08:30 Coffee & Gipfeli
08:30 – 09:50 Workshop & Discussion
09:50 – 10:50 Networking, Coffee & informal discussions