#21 Conways Law - Kommunikationsstrukturen prägen Organisationen!

Dies ist ein vergangenes Event

41 Personen haben teilgenommen

AOE GmbH

Kirchgasse 6 · Wiesbaden

Wie du uns findest

Du findest uns im Gebäude des Einkaufzentrums „LuisenForum“ in der Kirchgasse 6. Nachdem Du von der Kirchgasse aus das LuisenForum betreten hast, findest Du die Aufzüge auf der rechten Seite. Nimm einen der Aufzüge ins 4. OG zu den Büros von AOE.

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Melvin Conway formulierte Ende der 60er Jahre eine These, die mittlerweile als "Conways Law" Akzeptanz gefunden hat:

"Organisationen, die (im weiteren Sinne) Systeme designen sind darauf limitiert Lösungen hervorzubringen, die Kopien ihrer Kommunikationsstrukturen sind."

Auf dieser Erkenntnis aufbauend folgerte Conway bereits vor über 50 Jahren weitere Implikationen, die auch heute noch Gültigkeit beim Gestalten von Organisations- und Kommunikationsstrukturen haben. Auch Ideen um mit "Conways Law" umzugehen finden sich im Original-Paper. Diese haben über die Jahre nichts an ihrer Aktualität verloren und passen sich sehr gut in den agilen Kontext ein.

Dieser Talk soll einen Überblick über das Paper und die Ideen darin geben. Außerdem werden wir versuchen die abstrakten Erkenntnisse in unseren Arbeitsalltag zu übersetzen.

Sprecher:
Christian Zenker arbeitet seit über 6 Jahren agil. Als Scrum Master hat er viel Erfahrung und viel Herz für das Thema Agile. Seine Erfahrungen und Erlebnisse teilt er gerne mit der Community und ist ein idealer Sparringspartner, wenn es Impulse zur Arbeit am System geht.

Agenda:
18:00 Uhr - Ankommen bei kühlen Getränken und Snacks

18:30 Uhr - Conways Law

~20:00 Uhr - Austausch / Netzwerken / Gemütliches Beisammensein

~21:30 Uhr - Ende

Headerfoto: https://unsplash.com/photos/kJAxZT1zRwM