• Manage Hybrid Environments (On-Prem, GCP or AWS) with Azure Arc

    English below. Viele Unternehmen evaluieren Multi Cloud Umgebungen oder erweitern bestehende Rechenzentren Richtung Azure. Eine Herausforderung besteht darin, die verschiedenen Umgebungen von einem zentralen Service aus verwalten zu können. Mit Azure Arc hat Microsoft bereits Ende 2019 eine neue Lösung vorgestellt, die genau diese Anforderungn realisiert. Azure Arc ermöglicht das zentrale Verwalten von VMs, Kubernetes- oder SQL- Services die in ganz unterschiedlichen Umgebungen bereitgestellt sind, von einer zentralen Lösung. Wir freuens uns besonders, dass wir Thomas Maurer für unser Meetup gewinnen konnten. Thomas wird uns Azure Arc vorstellen und wie sich Windows und Linux VMs, die außerhalb von Azure gehostet werden, mit diesem Service zentral über Azure verwalten lassen. Thomas arbeitet als Senior Cloud Advocate bei Microsoft und er ist engagiert in vielen Community- und Kunden- Projekten unterwegs, um seine Erfahrung zu teilen und Feedback zu einzelnen Microsoft Produkten zu sammeln, um diese kontinuierlich zu verbessern. Bevor Thomas bei Microsoft anfing, war er Lead Architect und langjähriger Microsoft MVP. Für mehr Informationen schaut auf seinem Blog vorbei oder folgt Ihm über Twitter: http://thomasmaurer.ch https://twitter.com/thomasmaurer English: Many companies are evaluating multi-cloud environments or are expanding existing data centers in the direction of Azure. One challenge is to be able to manage the different environments from a central service. With Azure Arc, Microsoft has already presented a new solution at the end of 2019 that realizes exactly these requirements. Azure Arc enables the central management of VMs, Kubernetes or SQL services provided in very different environments from one central solution. We are especially pleased that we were able to win Thomas Maurer for our Meetup. Thomas will introduce us to Azure Arc and how Windows and Linux VMs hosted outside of Azure can be centrally managed through Azure with this service. Thomas works as a Senior Cloud Advocate at Microsoft and he is involved in many community and customer projects to share his experience and collect feedback on individual Microsoft products to continuously improve them. Prior to joining Microsoft, Thomas was Lead Architect and longtime Microsoft MVP. For more information check out his blog or follow him on Twitter: http://thomasmaurer.ch https://twitter.com/thomasmaurer Die Session wird in English präsentiert. Fragen können sowohl auf Deutsch als auf Englisch gestellt werden, Thomas kann beides. The session will be presented in English. Questions can be asked in both German and English, Thomas can do both.

    5
  • Azure Governance Best Practices

    Online-Event

    Im nächsten Meetup Anfang September werden wir euch einige neue Features und Funktionen der vergangenen Monate vorstellen, um eure Azure Governance und Security zu verstärken. Wir gehen auf Architektur Empfehlungen und Best Practices ein und zeigen euch dazu vorhandene Whitepapers, damit ihr die vorgestellten Szenarien in euren Umgebungen umsetzen könnt. Die finale Agenda für heute Abend: Überblick der Azure Architektur Empfehlungen: Well Architecture Framework Cloud Adopting Framework (CAF) Compliance und Secure Score Azure Advisory Securing Azure Workloads by Azure AD Azure Landingzone Best Practices Q/A Session will be in German with English subtitles Bei Fragen oder Wünschen, kommt gern auf uns zu. Session wird in Deutsch sein, mit Englischen untertiteln. Session will be in German with English subtitles Teams Link hinzugefügt.

  • Microsoft Bot Framework Composer now GA! - Erstellt Eure kleinen Helfer selbst!

    Hallo zusammen, wir freuen uns, am[masked] unser nächstes Treffen zu veranstalten - erneut online via Microsoft Teams. Diesmal werden wir uns den Bot Framework Composer genauer anschauen. Speaker: Martin Gudel Session: Der Bot Framework Composer ist seit einigen Tagen aus der Preview gegangen und jetzt GA. Darum schauen wir uns jetzt die neuen Möglichkeiten und letzten Änderungen an und erstellen unseren ersten Bot für Microsoft Teams. Während wir den Bot erstellen, erläutern wir: * wie Ihr Eure eigenen Dialoge und Aktionen erstellen und von Eurem Bot ausführen lassen könnt * wie Ihr einfache Aktionen oder ActionCards in Euren Bots verwenden könnt * wie Ihr Euren Bot nach Azure deployen könnt Abschließend betten wir unseren Bot dann in Micosoft Teams ein und geben Euch so ein einfaches Szenario für Tools zur Hand. Die in dieser Session gezeigten Beispiele basieren auf Microsoft Azure und Microsoft 365 Komponenten. Code Beispiele werden überwiegend auf Basis von .NET Framework Core, Microsoft Graph und PowerShell Core gezeigt. Geplant ist eine einstündige Session mit anschließendem Q&A. Wir freuen uns sehr, Martin erneut bei uns zu Gast zu haben und auf eine interaktive unterhaltsame Session mit Euch. Bis Dienstag! Link zum Event: https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3a79c427d3ff76426bb5054d17fe61c1bf%40thread.skype/1591219716560?context=%7b%22Tid%22%3a%22fa72fdf7-1638-4c43-a5bc-118721378236%22%2c%22Oid%22%3a%22111a1950-86fc-46f8-a4bf-638e0b656ce8%22%7d

  • Azure Meetup - Azure Functions und HoloLens

    Online-Event

    +++ Update +++ Aufgrund der aktuellen Situation, werden wir auch dieses Meetup Online veranstalten. Das Meetup wird über MS Teams stattfinden, Einwahllink ist eingefügt. Sobald persönliche Treffen wieder möglich sind, gibt es eine weitere Variante - bleibt Gesund. Azure Functions gehören sicherlich mit zu den vielfältigen Möglichkeiten in Azure. Neben dem Management der eigenen Umgebung bis hin zur Ablösung von Software Anwendungen lassen sich Azure Functions vielfältig einsetzen. Nachdem uns bereits im Februar Sia Ghassemi in die vielfältigen Möglichkeiten eingeführt hat, freuen wir uns nun seinen guten Kollegen Janek Felien mit an Bord zu haben. Dies wird wieder ein gemeinsames Meetup mit unseren Azure Cologne Freunden und gemeinsam in Köln stattfinden. Im Anschluss an die Azure Functions Session wird es noch eine weitere zu Inklusion und HoloLens geben. Bitte meldet euch nur über diese oder die Azure Cologne Seite zum Meetup an. Die Agenda ist final: Teil 1: Azure Functions mit Custom Bindings Teil 2: Digitalisierung für Inklusion HoloLens - Ein Werkzeug für die Inklusion und medizinisches Training z.B. bei Hirnschäden und Medikation

  • Azure Virtual Network - Best Practices

    Online-Event

    Hallo AzureBonn Freunde, in Zeiten von Corona suchen auch wir nach Alternativen, um mit euch in Verbindung zu bleiben. Wir freuen uns am[masked] eine Online Variante unseres Meetups mit euch durchzuführen. Wir werden uns in dieser Session dem Azure Virtual Network widmen und in der Session auf die vielfältigen Möglichkeiten und Best Practices eingehen. Als Sprecher konnten wir Eric Berg gewinnen, der viel Erfahrung durch zahlreiche Azure Projekte hat, bei denen das VNET Design u.a. eine zentrale Rolle einnahm. Eric ist MVP für Azure und CDM und regelmäßig in der Community zu finden. Er hat einen eigenen Blog auf dem viele Azure Artikel zu finden sind. Alle Infos zu Ihm sind hier zu finden: https://ericberg.de/de/ueber-mich/ Die Session wird unterschiedliche Themen fokussieren, von Designprinzipien über Funktionalitäten bis hin zu neuen Services (wie z.B. Private Link) werden wir unterschiedliche Features vorstellen und Empfehlungen zu Best Practices geben. Die Veranstaltung wird über Microsoft Teams ausgeliefert und ist für 75-90 Minuten gedacht. Die Session selbst wird ca. 60 Minuten dauern und anschließend hängen wir eine Q/A Session an, um mit euch unterschiedliche Fragestellungen zu diskutieren. Wir freuen uns auf rege Teilnahme und bitten euch, bei Interesse an der interaktiven Session, um Anmeldung :)

  • Azure Security - Security in der Cloud

    Bechtle IT Systemhaus Bonn/Köln A/V Software Solutions 360°

    Nachdem Auftakt im Januar geht es im Febuar gleich direkt mit dem nächsten Meetup weiter. Nachdem wir ganz verschiedene Themen im Meetup beleuchtet haben, werden wir an diesem Abend in das Thema Azure Security eintauchen. Sicherheitsbedenken waren seit jeher die größten Stolpersteine für Kunden auf ihrem Weg zur Digitalisierung. Begleitet Azure MVP Thomas Janetscheck zu dieser Session und lernt, wie Ihr Eure Azure Ressourcen vor versehentlichem Löschen schützt, wie Ihr Eure Azure Infrastruktur härtet und wie Ihr Einblicke darin bekommt, was im Zusammenhang mit Security in Eurer Cloud-Umgebung vor sich geht. Der Fokus dieser Session liegt auf Azure Security Center, aber Tom wird auch Konzepte wie RBAC und BYOK ansprechen und die Session mit jeder Menge Demos auflockern. Vom Azure Security Center bis hin zu Azure Sentinel werden wir die vielfältigen Möglichkeiten und Best Practices kennenlernen. Wir freuens uns besonders, dass wir Tom Janetscheck als Azure Security Experten für unser Meetup gewinnen konnten. Tom ist Principal Cloud Security Architect und Microsoft Most Valuable Professional (MVP) bei Devoteam | Alegri. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Umgang mit Microsoft Infrastruktur-Lösungen und hat sich seit einigen Jahren auf die Themen hybride Infrastrukturen, sowie Security und Governance in Microsoft Azure und Office 365 spezialisiert. Als Gründer und Leiter des Azure Meetup Saarbrücken, als bekannter internationaler Konferenz- und User Group-Sprecher, Blogger und Autor, und als einer der Initiatoren und Organisatoren der Azure Saturday Community-Konferenzen, bringt Tom sich aktiv in internationale Tech Communities ein. https://twitter.com/azureandbeyond Wir freuen uns diesmal beim IT-Systemhaus Bechtle in Sankt Augustin treffen zu dürfen. Die Location wurde gerade eröffnet und wir dürfen als Meetup hier quasi die Einweihung feiern. Die Adressdaten sind hinterlegt. Die Anreise ist mit dem ÖPNV leider zeitintensiv, daher nutzt, wenn möglich, das Auto. Wer Schwierigkeiten bei der Anreise hat hinterlässt bitte ein Kommentar, wir können euch sicherlich einsammeln. Agenda 18:00 Beginn + Begrüßung 18:10 Azure Security Part 1 19:15 Pause + Netzwerken 19:45 Azure Security Part 2 20:45 Abschluss und Netzwerken 21:15 Ende

    20
  • Azure Functions via Azure DevOps

    SprintEins GmbH

    Das neue Jahr ist noch ganz frisch und wir treffen uns bereits am 23.01. zum nächsten AzureBonn Meetup. Diesmal werden wir uns die vielfältigen Möglichkeiten von Azure Functions ansehen. Welche Vorteile bietete das Modell Serverless Computing am Beispiel von Azure Functions und wie lassen sich Microservices mit Azure DevOps erstellen und ausrollen. Dazu gibt es Erfahrungen wie sich Azure Functions zum Management der eigenen Azure Umgebung einsetzen lässt. Azure Functions ermöglichen in diesem Fall viele Möglichkeiten, vom zeitgesteuerten Starten von Azure VMs, bis hin zum löschen von Infrastrukturen die mit einem bestimmten Tag versehen sind. Im Kontext mit Azure DevOps schauen wir uns folgendes konkret an: Azure Functions ist mittlerweile in der Version 3 verfuegbar und das Deployment ist eine kleine Herausforderung. ConnectionStrings und andere Secrets werden im Klartext einfach in den AppSettings hinterlegt. Azure bietet mit KeyVault aber ein gutes Werkzeug zum sicheren Verwalten von Secrets und ConnectionStrings. Key Vault lässt sich perfekt in Azure Functions integrieren und mit Azure DevOps ausrollen. Wir werden uns ein komplettes und sicheres Deployment mit Azure DevOps für Azure Functions anschauen. Wir freuen uns besonders, Sia Ghassemi als Speaker zu Gast zu haben. Sia Ghassemi ist nicht nur ein leidenschaftlicher Softwarearchitekt und ein Microsoft MVP für Azure, er ist auch der Gründer der sia consulting limited, eine Firma die sich auf DSGVO, dev-security und cloud-security spezialisiert hat. Als Sprecher und Workshopleiter ist er häufig in Deutschland und Kanada und auf verschiedenen Community-Konferenzen unterwegs. Ein weiteres Highlight ist, dass SprintsEins das Hosting unseres Meetups übernimmt. SprintEins entwickelt individuelle Softwarelösungen und ist an der Adenauer Allee in Bonn zu finden. Agenda: 18:00 Beginn und kurze Einführung 18:15 Azure Functions und Azure DevOps 19:15 Pause 19:45 Azure Functions Deployment mit Azure DevOps 20:45 Abschluss und Netzwerken

    13
  • Microsoft Ignite Recap 2019

    DEVK insurance: DEVK Cologne Headquarters

    Wie in jedem Jahr, findet auch in diesem Jahr das bekannte Microsoft Ignite Recap statt. Wir freuen uns sehr über die Einladung vom Azure Meetup Cologne, dieses Jahr gemeinsam auf die Ignite zurück zu blicken. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der DEVK in Köln statt. Die Ignite findet von 04.-08.11. wieder in Orlando statt und auch in diesem Jahr wird es zahlreiche Neuigkeiten für Azure geben. Erneut freuen wir uns, dass wir Eric Berg für unser Ignite Recap gewinnen konnten! Eric ist auch dieses Jahr wieder auf der MS Ignite als Speaker zu Gast und wird uns direkt im Anschluss die heißesten Azure News vorstellen. An diesem Abend werden wir die wichtigsten Ankündigungen der Microsoft Ignite zusammenfassen, uns gem. die neuen Lösungen ansehen und über diese diskutieren. Bitte beachten: Die Anmeldung erfolgt über die Meetup Seite von unseren Azure Cologne Kollegen: https://www.meetup.com/de-DE/Azure-Cologne-Meetup/events/265721721/

    3
  • Terraform on Azure – Delivering Infrastructure as Code

    Auch unser Oktober Meetup steht fest und wir sind mega Happy, dass LeanIX in Bonn unser Meetup hosten wird - vielen Dank. Die Vorträge werden in Englisch gehalten. English below: Please note: The Meetup will be held in English, as many community participants have asked for it. You can bring your questions in english and german and we will help you, when you doesn´t unterstand something. This time we are happy to welcome two speakers, Daniel Neumann and Dominik Koppe. Daniel brings us another particularly exciting topic, IaC-as-Code with Terraform on Azure. In this Meetup we will see how we can deliver Infrastructure-as-Code with Terraform and focus on containers. Besides a short introduction and a comparison to Azure Resource Manager Templates (ARM Templates), we will provide Terraform ala from Zero to Hero, an AKS cluster including monitoring, AAD integration and ACR integration. Dominik will then show how to roll out Micro-Services with Docker via Azure DevOps CI/CD Pipeline into decentralized OnPrem Kubernetes Single-Node Clusters and update them there continuously. We are happy to have two such great sessions in the container/kubernetes environment with us! So register now, but only if you are really interested ;) Daniel working for LeanIX as a Staff Software Engineer. Before joining LeanIX, I was working for Microsoft as an Azure Technology Solutions Professional. He is a former Microsoft MVP and have received the award in the category Cloud and Datacenter Management in 2013, 2014 and 2015. Dominik is working for edoc solutions in Munich as Team Leader Software Development Solutions. Before joining edoc in 2017, he led his own company in Munich, which supported many mid-sized companies with individual solutions for the digitization of business processes. Those solutions were developed with the companies self-built rapid development framework. German text below: Diesmal dürfen wir gleich zwei Speaker bei uns begrüßen, Daniel Neumann und Dominik Koppe. Daniel bringt uns ein weiteres, besonders spannendes Thema mit, IaC-as-Code mit Terraform on Azure. In diesem Meetup werden wir schauen, wie wir Infrastructure-as-Code mit Terraform ausliefern können und dabei den Fokus auf Container legen. Neben einer kurzen Einführung und dem Vergleich zu Azure Resource Manager Templates (ARM Templates), werden wir mit Terraform ala from Zero to Hero einen AKS cluster inklusive Monitoring, AAD Integration und ACR Integration bereitstellen. Dominik wird anschließend zeigen, wie sich Micro-Services mit Docker via Azure DevOps CI/CD Pipeline in dezentrala OnPrem-Kubernetes Single-Node Cluster ausrollen und dort laufend updaten lassen. Wir freuen uns zwei so tolle Vorträge im Container/Kubernetes Umfeld bei uns zu haben! Also fix anmelden, aber bitte nur bei wirklichem Interesse ;) Daniel Neumann arbeitet als Staff Software Engineer für LeanIX in Bonn. Davor war er bei Microsoft als Azure Technology Solutions Professional (TSP) in vielfältigen Kundenprojekten unterwegs. Er betreibt einen persönlichen Blog oder eher eine persönliche Knowledege Base auf der eher seine Erfahrungen über Microsoft Azure, Kubernetes und Cloud Technologien festhält und teilt. Außerdem ist er ehemaliger Microsoft MVP und hat die Auszeichnung in der Kategorie Cloud and Datacenter Management in 2013, 2014 und 2015 erhalten. Dominik Koppe arbeitet für edoc solutions in München und ist als Team Leader Software Development Solutions verantwortlich für die Produktentwicklung. Davor führte er sein eigenes Unternehmen in München, dass mit einem eigens entwickelten Rapid-Development-Framework zahlreiche Firmen im Mittelstand durch individuelle Lösungen bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen unterstützt hat. Agenda: 18:00 Meetup starts with short introduction 18:15 1st session bei Daniel 19:30 Break 20:00 2nd session by Dominik 21:00 Closing and networking

    8
  • Baue deine eigene Azure Monitor Lösung

    Haus Müllestumpe

    Mit Azure Monitor/Log Analytics bietet Microsoft einen Plattformdienst für die Verarbeitung großer bis sehr großer Datenmengen. Die Rechenleistung und die Visualisierung sind ebenfalls Teil dieses Dienstes. Aber wie erstellt man eigene Lösungen? Wie können Daten an den eigenen Log Analytics-Workspace gesendet und aussagekräftige Abfragen erstellt werden? Wie können wir intelligentere und im C-Level-Stil gestaltete Dashboards erstellen? Dies wird in der Session behandelt. Wir übertragen Daten, die von eigenen Skripten/Anwendungen gesammelt werden an Log Analytics und erstellen aussagekräftige Abfragen und Dashboards - alles mit der "neuen" Sprache KUSTO für Log Analytics / Azure Monitor. Voraussetzungen: Wer mag bringt bitte ein Notebook und Zugriff auf einen Azure Tenant mit. Wir möchten gern auch einige HandsOn Anteile durchführen. Agenda: 18:00 - Eintreffen 18:15 - Begrüßung und Event Tipps 18:30 - Azure Monitor Teil 1 19:45- Pause 20:15 - Azure Monitor Teil 2 21:00 - Ausklang Essen: Das Haus Müllestumpe bietet an diesem Abend das leckere Grillbuffet an. Diesmal für Selbstzahler, ca. 15€. Zum Speaker: Marcel Meurer verantwortet beruflich den Geschäftsbereich Professional IT Services bei der Sepago GmbH in Köln. In dieser Funktion leitet er ein Team von Beratern, die ihre Expertise u.a. in Microsoft und Citrix Technologien für Kunden und Partner leisten. Technisch fokusiert er sich auf Microsoft Azure Platform Dienste und ist Microsoft Azure MVP seit 2016. Seine IT-Karriere begann er in den frühen 90er Jahren mit ersten Kontakten zu Personal Computern (und davor mit dem Commodore 64). Assembler und die hardwarenahe Programmierung lagen im Fokus – das IoT der 90er. Twitter: https://twitter.com/marcelmeurer

    4