Worum es bei uns geht

Diese Gruppe ist für alle, die Facilitation und Prozessbegleitung praktizieren oder sich dafür interessieren.
Hier wollen wir Wissen teilen, uns austauschen und uns gegenseitig bei der Weiterentwicklung unserer Praxis unterstützen.

Wir freuen uns auf Eure Beiträge. Bitte beachtet, dass wir keine Eigenwerbung für Produkte, Workshops, Trainings oder ähnliches akzeptieren.
In der aktuellen Covid-19 Situation machen wir die Treffen wöchentlich, virtuell, kostenfrei.
---

Bevorstehende Events (3)

@Facilitationweek #Facweek: Wir spielen mit „Ja aber“ und „Ja und"

Wenn wir einen Satz mit „Ja aber“ beginnen, macht unser Körper zu, unser Gehirn wird klein und unsere Phantasie ist eingesperrt. Dabei holen wir eine Erfahrung aus der Vergangenheit und transferieren diese in die Zukunft, im Grunde ist das Gespräch schon beendet. Wir spielen mit „Ja aber“ und „Ja und“, den die Veränderung darf leicht und einfach sein. Wahrscheinlich wirst du etwas tiefes in die Entdecken was dich blockiert, einschränkt oder bisher zurückgehalten hat. Wir laden Dich ein, das in diesem Workshop ein bisschen damit zu spielen. Ein Workshop mit Eudora Pascall & Torsten Nassall Ein Beitrag zur Internationalen Facilitationweek der IAF: https://www.iaf-world.org/site/pages/international-facilitation-week

Herzohren hier entlang

Online-Event

Wie fühlst Du dich, wenn Dir jemand richtig zuhört? Blühst Du auch auf, wenn Du merkst, dass Dir gerade ungeteilte Aufmerksamkeit geschenkt wird? Uns allen hat es schon einmal richtig gut getan, nach einem ärgerlichen Moment die Erfahrung und Gedanken darüber mit anderen Menschen teilen zu können, und sich selbst so richtig Luft zu machen. Und wer kennt nicht das Bedürfnis, ein tolles Erlebnis unbedingt anderen Menschen erzählen zu müssen? Rund ums Zuhören dreht sich unser Meetup. Mit einer Mad Tea Party und zwei Übungen aus dem Teamcoaching laden wir Dich ein, einige Facetten von Herzohren zu erleben und auszuprobieren.

Humble Inquiry - Vorurteilsfreies Fragen (Ed Schein)

Online-Event

Es ist die Art und Weise, WIE wir Fragen stellen und WELCHE Fragen wir stellen, die darüber entscheiden, wie unser Gegenüber mit uns in Beziehung gehen kann, die auf Neugier und Interesse am anderen basiert. Wir wollen in diesem Meetup das Konzept von "Humble Inquiry" von Ed Schein beleuchten und kennen lernen. Eine Führungskompetenz, die ermöglicht, dass wir kühne neue Ideen entwickeln, damit desaströse Fehler vermeiden lernen und Beweglichkeit und Flexibilität zu entwickeln.

Fotos (469)