Worum es bei uns geht

For people in Berlin who wants to hang out and watch movies whether Independent, art house, or Hollywood Blockbusters. Meet up, watch a movie, have a quick chat. Sounds like a plan :-)

Bevorstehende Events (4)

Field Guide to Evil (eng OV)

CineStar Original and IMAX

In this compendium of evil, some of today‘s most visionary genre directors dive deep into mankind‘s primal fears. Acht Geschichten, eine höchst bemerkenswerte internationale Auswahl, produziert in Neuseeland von Ant Timpson, der uns schon so wunderbare Genrehits wie DEATHGASM und TURBO KID beschert hat: Diese Sammlung von Erzählungen hebt sich mit Anspruch und Eigenwilligkeit von den üblichen Omnibus-Filmen ab. Das beginnt schon beim inhaltlichen Credo, jahrhundertealten Mythen und volkstümlichen Überlieferungen nachzuspüren und somit die Urängste der Menschheit auf die Leinwand zu bannen. In den Händen von Regietalenten wie Veronika Franz und Severin Fiala (die das schockierende Meisterwerk ICH SEH, ICH SEH / GOODNIGHT MUMMY schufen), Katrin Gebbe (die mit TORE TANZT einen der seltenen Beiträge fürs Wettbewerbsprogramm in Cannes lieferte), Peter Strickland (der sich mit BERBERIAN SOUND STUDIO und THE DUKE OF BURGUNDY schon einen einschlägigen Namen für extravagantes Kino gemacht hat), Can Evrenol (bekannt für sein provokantes Debüt BASKIN bei den Fantasy Filmfest White Nights 2015) oder von Agnieszka Smoczynska (deren großartiges Meerjungfrauen-Splatter-Musical THE LURE Kultstatus erreichte), entstand damit ein spannender Schmelztiegel aus bizarren und schaurigen Visionen. Vorhang auf für eine Welttour der Angst! https://www.youtube.com/watch?v=qmLVk-xWi0w

Blood Fest (eng OV)

CineStar Original and IMAX

Owen Egerton (FOLLOW) has a group of nerds fight for their lives during a horror convention and makes them prove how much their knowledge of vampires and zombies is really worth. Willkommen bei Blood Fest! Alle Geeks ebern dem größten Horror-Event entgegen, das es je gegeben hat! Areale wie Vamp Camp, Clowntown oder Torture Ville erwarten die zahlungsfreudigen Gäste und ihre Euphorie ist grenzenlos. Bis sie feststellen: Die degenerierten Axtmörder, maskierten Kettensägenschwinger und gehirnhungrigen Zombies sind gar keine Schauspieler! Und nur wer die Regeln des Genres verinnerlicht hat, hat eine Chance zu überleben. Es ist mal wieder an der Zeit für ein richtig schönes Meta-Metzel-Movie! BLOOD FEST hofiert, persifliert und zelebriert unsre liebgewordenen Klischees so ausgiebig, dass wir mit dem Referenzen-Zählen gar nicht hinterherkommen. Und spätestens, wenn die Kettensäge in Zeitlupe durch den Körper fährt, wird neben ganz viel Retro-Charme vor allem ordentlich Kunstblut versprüht. Aber BLOOD FEST kann noch mehr. Der doppelbödige Spaß teilt gegen Gewinn maximierende Filmindustrie und abgehalfterte C-Movie-Stars gleichermaßen aus, die Dialoge reflektieren über das Wesen des Genres und seiner Fans an sich. So urteilt ein Psychiater und Anti-Horror-Aktivist ganz abgeklärt: „Blood Fest is a gathering of freaks and degenerates celebrating mindless violence and gore!“ ... Wie gesagt: Willkommen! https://vimeo.com/306174482

Monstrum (korean with eng. subs)

CineStar Original and IMAX

Martial arts action plus creature feature: MONSTRUM hails from Korea and gives King Kong a run for his money. Einst ließ König Jung Jong sämtliche Bewohner eines kleinen Bergdorfs massakrieren: Die Pest, die hier wütete, durfte sich nicht im gesamten Land ausbreiten. Jahre später droht wieder Unheil aus jenen Bergen: Ein blutrünstiges Untier soll dort umgehen und lediglich zerfetzte Leiber seiner Opfer zurücklassen. Nur wahrhaft gesehen hat es bis dato niemand. Jung Jong ist sich sicher: Hinter diesem Monstrum steckt eine Intrige, um sein Volk gegen ihn aufzubringen und seinen Thron zu rauben! Um Gewissheit zu erlangen, holt er seinen treuen Eliteoffizier Sung Han aus dem Exil und schickt ihn in die Provinz. An dessen Seite: die junge Myung, die als einzige das Pest-Massaker überlebte, sowie 100 Soldaten. Frischfleisch für die Bestie! MONSTRUM lässt genussvoll die beiden Filmgattungen aufeinanderprallen, die das asiatische Kino seit jeher prägen: Monsterfilm trifft Wuxia, jenes kunstvolle Genre edelmütiger Schwert- und Martial-Arts-Kämpfer mit fantastischem Einschlag vor historischem Hintergrund. Auch MONSTRUM fußt vorgeblich auf einer wahren Begebenheit aus dem 16. Jahrhundert. So darf man sich durchaus angenehm an den Franzosen PAKT DER WÖLFE erinnert fühlen – auch dank des verdammt hohen Blutzolls! https://vimeo.com/304134313

Office Uprising (eng OV)

CineStar Original and IMAX

Zachary Levi, Brenton Thwaites and Jane Levy join forces in a horror comedy with plenty of gore, gags and a truly impressive arsenal of weapons. Wie Slacker Desmond ausgerechnet an einen Job beim ruchlosen Waffen- und Munitionshersteller Ammotech kam, bleibt rätselhaft. Aber irgendwie gelingt es ihm tagtäglich aufs Neue, seinem idiotischen Chef Adam Nusbaum aus der Schusslinie zu flüchten, strikt sämtliche Betriebsanweisungen zu ignorieren und seine Arbeitszeit gänzlich der Gestaltung seines eigenen, nicht gerade originellen 8-Bit-Games zu widmen. Jedoch – als ein dubioser Energy-Drink fast alle Mitarbeiter in aggressive, blutdürstige Bestien verwandelt und Chaos im Bürogebäude ausbricht, ist Desmond so ziemlich der Einzige, der einen kühlen Kopf bewahrt. Die wenigen Mitarbeiter, an denen ihm was liegt, sind schnell zusammengetrommelt und mitten im feuchten Traum des Trump-Amerika – eine Schatzkammer voll vom besten Equipment, was die aktuelle Rüstungstechnologie zu bieten hat! – wäre es doch gelacht, sich nicht gebührend zur Wehr setzen zu können, und ganz nebenbei noch seine heimliche Liebe zu retten. Neben den aufstrebenden Jungdarstellern Brenton Thwaites aus GODS OF EGYPT und Jane Levy aus DON’T BREATHE, hat auch TV-Star Zachary Levi (der sich übrigens zudem bei BLOOD FEST mit einem Cameo die Ehre gibt) sichtlich Spaß an seiner Rolle als Ekel-Chef. OFFICE UPRISING ist Splatstick par excellence mit richtig schön viel Krawumm! https://vimeo.com/306179192

Vergangene Events (27)

Fotos (37)