Vergangenes Meetup

WordPress Meetup Berlin

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

48 Personen haben teilgenommen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Programm:

19:00 Einlass
Ab 19 Uhr startet die Anmeldung beim Eingang. Alle Teilnehmer die vorher schon in der Eatery waren bitten wir ab 19 Uhr nach vorne zu kommen und sich anzumelden.

19:15 Vortrag: Das Pluginkollektiv liebt dich <3
von Simon Kraft

Das Pluginkollektiv ist eine Gruppe von Personen aus der WordPress-Community, die sich um Plugins wie AntiSpam Bee, Statify, Cachify und viele weitere mehr kümmert.
Simon gibt einen Überblick wie die Gruppe entstanden und strukturiert ist, welche Aufgaben sie übernimmt, wie sie zusammen arbeitet und wie auch du Teil davon werden kannst.

Es ist ein sehr gutes Beispiel, wie Open Source ganz praktisch funktioniert.
Daher ist der Vortrag super geeignet für alle, denen der Begriff "Open Source" noch Rätsel aufgibt und die sich fragen, wie dies praktisch und im Alltag umgesetzt wird.

Alle Plugins des Pluginkollektivs:
https://profiles.wordpress.org/pluginkollektiv#content-plugins

19:45 "Flohmarkt"

19:50 Happiness Bar und freies Networking & Gespräche.

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Essen und die Getränke bestellt sich jeder Teilnehmer selbst am Tresen.
Die Location ist barrierefrei für Rollstühle.

Falls ihr euch angemeldet habt und es doch nicht schaffen solltet, meldet euch bitte ab, damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl behalten.

Code of Conduct

Als WordPress Meetup verpflichten wir uns selbst den Code of Conduct (oder auch "Verhaltensregeln") einzuhalten: https://wpmeetup-berlin.de/regeln/

Weitere Details und Infos

WPMeetup-Berlin Website: https://wpmeetup-berlin.de/
Facebook-Gruppe "WordPress Berlin Brandenburg": https://www.facebook.com/groups/331013360390412/

Twitter Account @wp_berlin: https://twitter.com/wp_berlin #WPBerlin

English speaking Attendees

*Notice for our English speaking attendees: We are a German group and so meetups and talks are usually held in German. But usually most of our attendees are able to understand English well enough to respond to your questions. So if you can at least understand German and are only not able to speak it, that's should be perfectly fine.