Worum es bei uns geht

Mit der Camunda User Group Rhein-Main wollen wir eine regionale Plattform aufbauen, wo sich Entwickler und Nutzer von Camunda BPM treffen und austauschen. Dabei wollen wir durch abwechslungsreiche Themen die verschiedenen Disziplinen der Prozessautomatisierung als auch die möglichen Einsatzbereiche abdecken.

Wir planen, die Treffen in einem Abstand von 3-4 Monaten im Rhein-Main-Gebiet zu organisieren. In jeder Veranstaltung soll es dabei einen führenden Vortrag geben, an den sich dann hoffentlich eine Diskussion zum Thema oder allgemein zu Camunda und Prozessautomatisierung anschließen.

Willkommen sind alle beteiligten oder interessierten Disziplinen: Business Analysten, Entwickler, Architekten und vor allem auch die Prozessverantwortlichen aus Unternehmen, die Camunda bereits einsetzen oder mit der Prozessautomatisierung starten oder umsteigen wollen.

Da eine Community von der Beteiligung der Teilnehmer lebt, werden wir eine Themenliste aufbauen und hoffen auf Eure Wünsche und natürlich auch Beiträge.

Den Veranstaltungsort werden wir jeweils in der Terminankündigung benennen und Snacks und Getränke bereitstellen.

Wir freuen uns auf Euch und einen möglichst regen Austausch!

Bevorstehende Events (1)

4. Meetup der Camunda User Group Rhein-Main: BPM + Industrie 4.0

Liebe Camundas, gleich im neuen Jahr, wenn hoffentlich wieder alle aus den Weihnachtsferien und vom Skifahren zurück sind, möchten wir wieder zum Thema Camunda einladen. Das Jahr 2020 liegt vor uns und mit Innovationen und neuen Ideen wird die Digitalisierung und damit die Automatisierung von Geschäftsprozessen sicher weiter im Fokus stehen. Im ersten Meetup 2020 werden wir ein etwas anderes Format mit einem umfangreicheren statt zwei Einzelvorträge präsentieren. Wir haben Björn Riecherzhagen (MINAUTICS) und Andreas Zill zu Gast, die die Welt der Geschäftsprozessautomatisierung mit Industrie 4.0 und damit der Welt der Ingenieure verbinden. Wenn der Ingenieur von Automatisierung spricht, dann redet er häufig von Maschinen bzw. von “Messen, Steuern und Regeln (MSR)”. Wenn der ITler von Automatisierung spricht, dann redet er häufig von Workflow-Technologien. Spannend wird es, wenn beide Welten aufeinander treffen. Im Rahmen der User Group wird gezeigt, wie eine Maschineneinbindung in Geschäftsprozesse erfolgen kann. Zu diesem Zweck wird eine Maschinensteuerung (SPS/PLC) in einem Camunda-Prozess eingebunden und ein vollständiger digitalisierter Produktionsprozess von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung präsentiert. Der Vortrag zeigt darüber hinaus noch weitere Potentiale der Maschinenanbindung auf. Interaktiv werden Anregungen gegeben, welche Rolle BPM somit beim Thema Industrie 4.0 haben kann und unter Einbindung der Anwesenden weitere praktikable Szenarien erdacht. Dieser Vortrag ist sicher für unsere Stammgäste interessant - sollte aber auch ein Anlass für Interessierte aus der Industrie oder andren heterogenen Ende-zu-Ende-Szenarien sein, dazu zu stoßen und sich in lockerer Runde auszutauschen. Wir hoffen wieder auf zahlreiche Beteiligung! Die Veranstaltung wird wie gewohnt in Frankfurt stattfinden, die genaue Lokation werden wir noch rechtzeitig an dieser Stelle bekannt geben. Viele Grüße, Jörg

Vergangene Events (3)

3. Meetup der Camunda User Group Rhein-Main

K-1 BusinessClub GmbH

Fotos (11)