Worum es bei uns geht

MachMIT ist ein Netzwerk für "Digitale Pioniere"

Hier treffen sich digitale Pioniere mittelständischer Unternehmen im westlichen Münsterland online & offline, um über digitale Innovation zu diskutieren. Ob als IT-Spezialist oder Interessierter - Du bist herzlich eingeladen diesem Netzwerk beizutreten. Lass Dich inspirieren und gestalte die digitale Zukunft in Deinem Unternehmen.

Um Innovation und Geschwindigkeit zu beherrschen, müssen auch die mittelständischen Unternehmen im West-Münsterland wesentlich stärker als bisher digital denken und handeln.

Mach = Geschwindigkeit (vergl. Mach 1 = Schallgeschwindigkeit)
MIT = Die Bedeutung der IT in mittelständischen Unternehmen

Das erfordert vor allem eine neue unternehmerische Risikobereitschaft und Investitionen in moderne Informationstechnologien. Die Rahmenbedingungen dafür stehen gut – Wirtschaft und Politik fördern und fordern den „Digitalen Wandel“. Aus diesem Grund gilt es, sich besser heute als morgen mit digitalen Innovationen zu beschäftigen, um nicht den Anschluss zu verlieren.

Im MachMIT.network erfahren digitale Pioniere, wie sie ihre Organisation und Prozesse zukunftsorientiert auszurichten und neue Geschäftsmodelle mit Hilfe moderner IT-Lösungen schaffen.

how IT works: meet & eat
Uns ist es sehr wichtig, dass Du Dich bei uns wohlfühlst und Dich gerne bei den Meetings mit anderen digitalen Pionieren einbringst. Für uns ist es selbstverständlich, aktuelle IT-Trends aufzugreifen und Einblicke in die digitale Zukunft zu geben - Essen und Getränke bilden einen angenehmen Nebeneffekt.

_______________________________________________________________________________________________

Unsere Meetups erfüllen drei Grundanforderungen:

Gemeinschaftsorientierung

MachMIT.network Gruppen verpflichten sich, den Mitgliedern zukünftige Vernetzungsmöglichkeiten zu geben. Einer MachMIT-Gruppe anzugehören, bedeutet eine Absicht, ein Ziel, ein Interesse, eine Identität oder Aktivität rund um digitale Innovationen zu teilen.

Im wirklichen Leben treffen

Meetups finden statt, wenn digitale Pioniere sich persönlich, im wirklichen Leben treffen. Unsere Treffen werden persönlich, von einem Mitglied des Führungsteams / Organisatoren der Gruppe ausgerichtet.

Ortsangehörigkeit

MachMIT.network ist darauf ausgelegt, eine Lokalgemeinschaft zu erschaffen. Die Gruppe sollte nicht vorrangig dazu verwendet werden, länderübergreifende Online-Treffen, Telefonkonferenzen oder Web-Seminare zu planen. Stattdessen sollten die Funktionen von MachMIT.network dazu verwendet werden, die Gruppenfähigkeit auszubauen und Möglichkeiten für bedeutsame Verbindungen innerhalb einer Lokalgemeinschaft zu schaffen.

Richtlinien für das Gruppenverhalten:

Handle sicher

Alle Organisatoren und Mitglieder tragen die Verantwortung für ihre eigene Sicherheit und dürfen niemals sich selbst oder andere gefährden. Wir erwarten von allen Organisatoren und Mitgliedern, dass sie während der Teilnahme bei einem Meetup die örtlichen Gesetze beachten.

Falls es angebracht ist, werden die MachMIT.network Organisatoren dazu, Richtlinien für ihre Meetups festzulegen, um die Sicherheit der Teilnehmer zu garantieren.

Ehrlichkeit und Transparenz

Alle MachMit.network Ereignisse sollten im Titel und in der Beschreibung genau beschrieben werden, um den Mitgliedern eine fundierte Entscheidungsfindung über ihr Mitwirken zu ermöglichen.

Die Organisatoren werden in Bezug auf die Durchführung ihrer MachMIT-Aktivitäten und über die Gruppenaktivitäten, Interessen, Voraussetzungen für die Mitgliedschaft, Absichten, Geschäftsverbindungen und/oder Verbindungen mit öffentlichen Organisationen offen und ehrlich sein.

Schaffe berechtigte Erwartungen

Firmen und Anbieter von Dienstleistungen müssen sicherstellen, berechtigte Erwartungen und Bestrebungen zu veröffentlichen. MachMIT.network kann Versprechen und Zusicherungen oder finanzielle Gewinne nicht verifizieren, weshalb diese bei MachMIT.network nicht geduldet werden.

Höflich bleiben

Verzichte auf Beleidigungen, Verunglimpfungen, Provokationen Drohungen gegenüber anderen. Bedenke, dass Beleidigungen strafrechtlich verfolgt werden können. Respektiere die Meinung anderer und äußere konstruktive Kritik.

Duzen ist üblich

Bei MachMIT.network wird bei Meetups grundsätzlich geduzt anstatt gesiezt. Also: nicht ärgern, wenn Sie geduzt werden – selbst wenn dies nicht der eigenen Praxis oder Erwartung entspricht.

Den Klarnamen nutzen

Nutze wenn möglich Deinen Klarnamen. Die Anonymität verleitet zu Äußerungen, die Du face-to-face eher nicht machen würdest.

Missverständnisse vermeiden

Überlege gut, was Du mit Deinen Äußerung sagen möchtest. Äußere Dich dann eindeutig oder nutze als Ersatz für die fehlende Gestik und Mimik Emoticons, zum Beispiel Smileys. Vermeide ironischen Bemerkungen.

Richtig zitieren

Kennzeichne ein Zitat und verweise entsprechend dem Urheberrecht auf den Urheber. Zitiere nicht zu viel, sondern nur den relevanten Inhalt.

Fotos und Videos nicht bedenkenlos verbreiten

Achte das Urheberrecht und das Recht am eigenen Bild – nutze keine fremden Fotos ohne Einverständnis. Vermeide Bilder und Videos, die Gewalt darstellen, andere Menschen entwürdigen oder diese in peinlichen Situationen zeigen.

Wir behalten uns vor, Inhalte zu entfernen oder Mitglieder auszuschließen, falls sie gegen die hier aufgeführten Regeln verstoßen.

#machMIT.network

Bevorstehende Events (1)

App in die Gaia-X Cloud | Live Webinar

Online Event

Gaia-X – die europäische Cloud

Ob Videokonferenzen im Homeoffice, digitale Verwaltung, Telemedizin oder Industrie 4.0: Ohne eine Cloud geht im Digitalzeitalter wenig. Um im digitalen Raum unabhängig und selbst bestimmt zu handeln und zu entscheiden, benötigen wir digitale Souveränität. Diese ist allerdings nicht selbstverständlich. Zum Beispiel bei Clouds, deren Anbieter ihren Hauptsitz außerhalb der EU haben. Deshalb schafft Gaia-X als europäische Initiative, eine DSGVO-konforme Dateninfrastruktur. Mit dieser bietet sie europäischen KMU eine sichere und rechtskonforme Alternative zu den Cloud- und Plattformgiganten aus den USA und China. Erfahren Sie, wie Sie als Unternehmen die volle Kontrolle über Ihre Daten erhalten und die Umstellung in eine (rechts-)sichere Cloud realisieren.

👉 Jetzt registrieren: epcan.de/gaia-x-webinar 👈

Programm:

Start um 15 Uhr - Begrüßung
Einführung in die Thematik und Begrüßung aller Teilnehmenden durch den Moderator Hubert Martens – Senior Manager EuroCloud Deutschland eco e.V.

Keynote
"GAIA-X als Vertrauensraum für Datenverarbeitung nach EU Standards", Andreas Weiss – Director des EuroCloud Deutschland eco e.V.

Andreas Weiss verantwortet den Geschäftsbereich „Digitale Geschäftsmodelle“ beim eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. Er ist seit 1998 für den Verband aktiv und leitete die Kompetenzgruppe E-Commerce und Logistik sowie später E-Business. Seit 2010 ist er als Direktor EuroCloud Deutschland_eco e.V. und seit 2019 als Vorstandmitglied Trusted Cloud für die Cloud Aktivitäten des Verbandes verantwortlich und engagiert sich darüber hinaus in weiteren Projekten zu den Themengebieten Künstliche Intelligenz, Datenschutz und DSGVO sowie Sicherheit und Compliance digitaler Services. Seit 2019 ist er an der Gestaltung von GAIA-X beteiligt und koordiniert die Entwicklung der GAIA-X Federation Services.

Impulsvortrag
"Umstellung in eine (rechts-)sichere Cloud", Stefan Schwane – Director Sales & Business Development bei der epcan GmbH.

Impulsvortrag
"DSVGO-konforme App-Solutions", Jürgen Bechtold – Account Executive bei der d.velop AG.

Offene Runde - Diskussion mit den drei Experten.

Danksagung

Ende circa um 16:30 Uhr

Wir freuen uns auf Euch!

Anmeldungen ab sofort unter: https://www.epcan.de/gaia-x-webinar/

Vergangene Events (9)

Vom Home-Office zum sicheren Teamwork

Online-Event

Fotos (9)

Du findest uns auch auf