Worum es bei uns geht

Wertvolle Informationen, gute Kontakte, unerwartete Lösungen, kompetentes Wissen, interessante Erfahrungen, vielfältige Antworten.

Haben Sie sich als Unternehmer*in nicht schon immer gewünscht, Antworten auf dringende Probleme zu bekommen, ohne gleich viel Geld für einen Spezialisten ausgeben zu müssen? Oder die Meinung anderer Selbstständiger mit ähnlichen Erfahrungen direkt und ungefiltert zu bekommen? Oder gemeinsam mit anderen Menschen kreative und ungewöhnliche Ansätze zu aktuellen Herausforderungen entwickeln?

Natürlich sind auch Angestellte herzlich willkommen.

Mini-Workshops (moderierte Open-Space-Methode) bieten uns den Raum, in angenehmer Atmosphäre zu lernen und zu netzwerken. Alles ist auf Augenhöhe, freiwillig, selbstorganisierend und eigenverantwortlich.

Am Anfang eines jeden Treffens bestimmen die Teilnehmer selbst die Agenda für die Themen, die sie bewegen. Spezialisten teilen ihr besonderes Know-how, zeigen und stellen neueste Entwicklungen in Ihrer Branche dar, die nützlich für andere Unternehmer sind.

Open-Space- und Barcamp-Veranstaltungen sind stets sehr lebendig, inspirierend und wertvoll.

Bevorstehende Events (3)

Unternehmer*innen-Open-Space (Mini-Workshops)

Hanse College - Bildungsakademie

Verbindliche Anmeldung ausschließlich bis[masked] über Eventbrite!! Link s. unten Kulturwandel - Arbeit 4.0 - Digitalisierung Viele Fragen tauchen in diesem Zusammenhang auf. Open Space ist ein wundervolles modernes Meeting-Format, um auftauchende Fragen mit anderen Menschen zu erörtern. Wir tauschen uns auf Augenhöhe aus, inspirieren uns, kreieren, teilen Erfahrungen und Wissen, stellen Fragen und antworten. Und alles mit großer Leichtigkeit, selbstorganisierend, eigenverantwortlich und dennoch zielgerichtet. Jeder kann seine aktuellen Themen einbringen. Für wen sind die Veranstaltungen? • Unternehmer*innen, die mit der Zeit gehen wollen und die vertikale Hierarchie durch horizontale Führung ersetzen wollen • Manager*innen, die mit Leichtigkeit und effektiv ihr Team auf Augenhöhe führen wollen • Menschen, die in Leitungspositionen sind • Menschen, die in Gemeinschaften etwas bewegen wollen • Menschen, die in Teams arbeiten + Wissen / Erfahrungen branchenübergreifend bekommen, geben oder austauschen + Fragen klären + Netzwerken + Interessante Menschen und Unternehmer*innen kennen lernen = 2 Stunden, 20 € (+MwSt) - eine gut investierte Zeit und Geld! Agenda:[masked] Uhr Ankommen[masked] Uhr Vorstellungsrunde[masked] Uhr Vorgehen, Agenda-Erstellen[masked] Uhr Miniworkshops[masked] Uhr Miniworkshops[masked] Uhr Abschlussrunde[masked] Uhr Netzwerken, wer will Bringen Sie gerne Ihre Visitenkarte und Flyer mit, die Sie auf einem bereit gestellten Tisch auslegen können. Fotos: Bitte beachten Sie, dass wir während des Events Fotos machen. Wenn Sie sich für einen unserer Events eintragen, akzeptieren Sie, dass wir Fotos von Ihnen machen, die wir zur Veröffentlichung nutzen wollen. Sie stimmen damit überein, dass die Fotos unter anderem auf Twitter und Blogs von Teilnehmern, die über das Event berichten (wichtig für uns) gezeigt werden sowie für Hinweise auf Open Space Veranstaltungen. Wir achten dabei darauf, nur vorteilhafte Bilder zu verwenden und nehmen auf Anfrage selbstverständlich Bilder heraus. Pixabay: © geralt Verbindliche Anmeldung ausschließlich bis[masked] über Eventbrite!! https://www.eventbrite.de/e/unternehmerinnen-open-space-mini-workshopsahnlich-wie-ein-barcamp-tickets-62834677211

Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck

Benötigt einen Veranstaltungsort

Vielleicht hat ja jemand auch von dieser Gruppe Interesse daran? Denn Aufstellungen sind bei einer Veränderung sicherlich sehr unterstützend. Einladung zu einem intensiven Workshop, die Dein Leben positiv verändern wird: Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck Am Samstag, dem[masked], 10-17 Uhr Raum folgt Die systemische Aufstellungsarbeit dient uns, um in unserem System die destruktiven Muster zu erkennen und diese konstruktiv aufzulösen. Der Begriff „systemisch“ bedeutet, dass beim Aufstellen immer das ganze System, berücksichtigt und mit einbezogen wird. Deshalb ist die systemische Aufstellungsarbeit in verworrenen Situationen besonders sinnvoll, um alte Muster zu unterbrechen und neue Lösungen zu entdecken. Es können private als auch berufliche Themen bearbeitet werden. Wie z.B. Beziehungsprobleme, Heraus-forderungen im Beruf oder immer wieder kehrende Probleme etc. Man kann selber eine Aufstellung machen oder sich als Stellvertreter aufstellen lassen. Auch als Stellvertreter nimmt man sehr viele Impulse für sein Leben mit. Torsten Dyck, Systemischer Coach und Unternehmensberater hat die SET®Ausbildung 2011/13 beim Institut Ritzberger unter Gerald Peter Ritzberger erlernt. Mit seiner individuellen, einfühlsamen und persönlichen Art als Systemischer Coach entsteht eine wundervolle Kombination. Mehr zu Torsten Dyck: www.dgs-partner.de Torsten Dyck bevorzugt die phänomenologische Aufstellungsarbeit. Hier lässt der Aufstellungsleiter den Repräsentanten ihre Impulse sagen und fordert zur Bewegung auf, die jeder Repräsentant intuitiv gehen möchte. Teilnahmegebühren: Aufstellung eines eigenen Themas: 170 € Teilnahme ohne eigene Aufstellung: 30 € Vor Ort zu zahlen und bitte möglichst passend mitbringen. Stornierungsgebühr nach dem[masked] betragen 100% oder man kann einen Ersatzteilnehmer bestimmen. Verbindliche Anmeldung bis spätestens zum[masked] per Mail an [masked] - Unter Angabe mit oder ohne eigenes Thema.

Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck

Benötigt einen Veranstaltungsort

Vielleicht hat ja jemand auch von dieser Gruppe Interesse daran? Denn Aufstellungen sind bei einer Veränderung sicherlich sehr unterstützend. Einladung zu einem intensiven Workshop, die Dein Leben positiv verändern wird: Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck Am Samstag, dem[masked], 10-17 Uhr Raum folgt Die systemische Aufstellungsarbeit dient uns, um in unserem System die destruktiven Muster zu erkennen und diese konstruktiv aufzulösen. Der Begriff „systemisch“ bedeutet, dass beim Aufstellen immer das ganze System, berücksichtigt und mit einbezogen wird. Deshalb ist die systemische Aufstellungsarbeit in verworrenen Situationen besonders sinnvoll, um alte Muster zu unterbrechen und neue Lösungen zu entdecken. Es können private als auch berufliche Themen bearbeitet werden. Wie z.B. Beziehungsprobleme, Heraus-forderungen im Beruf oder immer wieder kehrende Probleme etc. Man kann selber eine Aufstellung machen oder sich als Stellvertreter aufstellen lassen. Auch als Stellvertreter nimmt man sehr viele Impulse für sein Leben mit. Torsten Dyck, Systemischer Coach und Unternehmensberater hat die SET®Ausbildung 2011/13 beim Institut Ritzberger unter Gerald Peter Ritzberger erlernt. Mit seiner individuellen, einfühlsamen und persönlichen Art als Systemischer Coach entsteht eine wundervolle Kombination. Mehr zu Torsten Dyck: www.dgs-partner.de Torsten Dyck bevorzugt die phänomenologische Aufstellungsarbeit. Hier lässt der Aufstellungsleiter den Repräsentanten ihre Impulse sagen und fordert zur Bewegung auf, die jeder Repräsentant intuitiv gehen möchte. Teilnahmegebühren: Aufstellung eines eigenen Themas: 170 € Teilnahme ohne eigene Aufstellung: 30 € Vor Ort zu zahlen und bitte möglichst passend mitbringen. Stornierungsgebühr nach dem[masked] betragen 100% oder man kann einen Ersatzteilnehmer bestimmen. Verbindliche Anmeldung bis spätestens zum[masked] per Mail an [masked] - Unter Angabe mit oder ohne eigenes Thema.

Vergangene Events (13)

Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck

raum für dich

Fotos (1)