Vergangenes Meetup

IoT Talks May 2015

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

26 Personen haben teilgenommen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Die IoT-Talks sind grundsätzlich themenoffen. Wir freuen uns, dass im Mai 2015 die Themen "Architekturen im IoT" und "Standards" einen besonderen Stellenwert finden.

Wir bedanken uns herzlich bei IBM für die Unterstützung der Veranstaltung!

Die Teilnahme an den IoT-Talks ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung über meetup.com ("RSVP") oder per e-Mail an [masked].

ABLAUF

Einlaß: 17:30 Uhr
Talks: 18:00 Uhr
After-Talks-Party: bis 21:00 Uhr

Moderation: Georg Güntner, Salzburg Research

TALK PATTERN

- 20 Min Talk
- 10 Min Q&A
- 10 Min Pause

AGENDA

• Welcome

• Talk 1: "Architekturen für das Internet der Dinge" (by Andreas Weininger, IBM Deutschland GmbH)

• Talk 2: "Standards für Equipment-Integration" (by Hans Mayer, znt - Zentrum für Neue Technologien)

• Talk 3: "FREEMIUM: The Right Price!" (by Romeo Semeniuc)

• Talk 4: "Highlights vom Global IoT Day Event Vienna 2015" (by Georg Güntner, Oliver Janner, Christoph Schranz, Felix Strohmeier; Salzburg Research)

TALKS

Talk: "Architekturen für das Internet der Dinge"
(by Andreas Weininger, IBM Deutschland GmbH)

Das Internet of Things (IoT) oder zu deutsch das Internet der Dinge umfaßt viele verschiedene Anwendungsgebiete mit unterschiedlichen Anforderungen, bei denen große Menge an Sensordaten anfallen und analysiert werden müssen. In diesem Vortrag wird versucht eine allgemeine Architektur für das Internet der Dinge zu entwickeln insbesondere unter dem Gesichtspunkt der Speicherung und Analyse der dabei anfallenden Daten. Neben dieser generellen Architektur wird an Beispielen eine konkrete Architektur für spezielle Anwendungsfälle näher betrachtet und untersucht wie diese implementiert werden kann.

Andreas Weininger ist bei der IBM Deutschland GmbH in München im Geschäftsbereich Analytics tätig. Seit über 20 Jahren beschäftigt er sich mit dem Thema wie Daten performant und skalierbar analysiert werden können. Er hat an der TU München Informatik studiert und dort in diesem Fach auch promoviert.

Talk: "Standards für Equipment-Integration"
by Hans Mayer, znt - Zentrum für Neue Technologien

Die vertikale Integration aller Informationsflüsse in der Produktion ist ein Kernbestandteil der Industrie 4.0 Konzepte. Während die Integration der ERP Ebene mit dem MES meist selbstverständlich ist, ist die Integration der Steuerungsebene ins MES, abhängig von der Branche, oft nur schwach ausgeprägt. Der Grund hierfür sind oft die beträchtlichen Kosten für die Ankopplung der vielen verschiedenen Maschinentypen. Wenn überhaupt Datenschnittstellen auf der Steuerungsseite vorhanden sind, verwenden diese meist proprietäre Kommunikationsprotokolle.
Einzelne Branchen, wie z.B. die Halbleiterindustrie, haben bereits vor 20 Jahren begonnen, Standards zu setzen, wie die Datenintegration von der Maschinensteuerungen mit dem MES zu implementieren ist. Nur so ist diese Industrie in der Lage, hochkomplexe, vollständige integrierte Fertigungsanlagen mit Maschinen vieler verschiedener Hersteller innerhalb kürzester Zeit aufzubauen. Der Vortrag zeigt auf, wie die Konzepte, die in verschiedenen Branchen bereits erfolgreich genutzt werden, im Rahmen der Industrie 4.0 Initiative einem breiteren Anwenderkreis verfügbar gemacht werden können. Weiters werden Lösungsarchitekturen vorgestellt, die eine kostengünstige Integration ermöglichen.

Hans Mayer ist seit über 20 Jahren für die znt-Richter Gruppe tätig und hat dort eine Vielzahl von IT-Lösungen für die produzierende Industrie konzipiert und implementiert.
Nach sechs Jahren als Softwareentwickler bei der Siemens AG, Bereich Mobilfunk, war er bei znt zuerst für die Software Entwicklung, später für Konzeption, Projektmanagement und Vertrieb von Manufacturing IT Lösungen zuständig. Der Fokus von znt liegt auf den Branchen Halbleiter- und Solarindustrie, Medizintechnik, Elektronik und Automotive Supplier.

Talk: " FREEMIUM: The Right Price!"
by Romeo Semeniuc

The talk answers particular questions of FREEMIUM for the Internet of Things an has the following structure:

* What is FREEMIUM?
* Why FREEMIUM?
* How it works? FREEMIUM by examples
* Make FREEMIUM: The Right Price!

Romeo Semeniuc is a tech & internet enthusiast, with mechanical engineering & IT background, experienced marketer and autism awareness activist.
Experience:
* More than 16 years in Online Marketing, Search Online Optimization, Web Development and Project Management fields.
* Working for big international companies like Daewoo, Carrefour, Group Société Générale, Vanguard Asset Management
* Daily Job: Web Developer at Intertops AG
* Volunteering: Romeo is involved in the development and testing process for "LetMeTalk: Free AAC Talker" , most for the most for the Romanian side of the app.
... more: Xing.com/profile/Romeo_Semeniuc (https://www.xing.com/profile/Romeo_Semeniuc#apps/xing+profil/n100/_blank)

Talk: "Highlights vom Global IoT Day Event Vienna 2015"
by Georg Güntner, Oliver Janner, Christoph Schranz, Felix Strohmeier - Salzburg Research

Am 9. April 2015 besuchte eine Gruppe von Mitarbeitern von Salzburg Research den "Global IoT Day Event Vienna 2015 (http://www.iot-vienna.at/global-iot-day-event/2015/)" im FH Technikum in Wien. Die Veranstaltung wurde von IoT Austria / IoT Vienna hervorragend organisiert und bot einen breiten Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich des Internet of Things. In 36 Talks in drei parallelen Tracks stellten Experten aus dem In- und Ausland ihre Ideen und Lösungen vor. Mit über 500 Besucher/-innen versammelte der Event in Wien sogar die größte Teilnehmerschaft der globalen IoT Event-Serie.

Die Referenten stellen in einem Kurzreferat ihre persönlichen Highlights des "Global IoT Day Event Vienna 2015" vor. Dadurch erhalten die Mitglieder der IoT-Group Salzburg einen kompakten und selektiven Überblick über den Wiener IoT Day.

Georg Güntner, Oliver Janner, Christoph Schranz und Felix Strohmeier sind Mitarbeiter der Forschungsgruppe "Internet of Things" bei Salzburg Research.

Link(s):

http://www.salzburgresearch.at/
http://www.iot-vienna.at/global-iot-day-event/2015/