IoT-Talks Mai (Salzburg)

Dies ist ein vergangenes Event

22 Personen haben teilgenommen

Details

Unser Thema für die IoT-Talks im Mai 2016 sind IoT-Anwendungen im Bereich des Gesundheitswesens: Wir zeigen, wie uns das Internet der Dinge gleichsam "von der Wiege bis zur Bahre" begleitet und uns in gesundheitlichen und medizinischen Fragen unterstützt. Die Bandbreite reicht von der Beurteilung von Vitalfunktionen von Babys (coccinella medica) über Diagnose-Systeme (cardio24) bis zur Unterstützung von selbstbestimmten Altern (ZENTRAAL).

Als Sponsor für die IoT-Talks Mai konnten wir die Microtronics Engineering GmbH (http://www.microtronics.at/) gewinnen: Herzlichen Dank! Wir dürfen uns auf niederösterreichische Schmankerl freuen.

Das Detailprogramm und Anmeldung gibt es auch bei Salzburg Research (http://srfg.at/iot-talks5)!

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und anregende Diskussionen!

----------------------------------------------------------------

ABLAUF

Einlaß: 17:30 Uhr
Talks: 18:00 Uhr
After-Talks-Party: bis 21:00 Uhr

Moderation: Georg Güntner, Salzburg Research

----------------------------------------------------------------

AGENDA

• Welcome (Georg Güntner, Salzburg Research)

• Talk 1: "Fürsorge für Baby und Kind" (Michaela Schicho, sticklett)

• Talk 2: "Intelligentes IoT unterstütztes Monitoring menschlicher Belastungen" (Josef Seibl und Anton Kesselbacher, ABIOS GmbH)

• Talk 3: "IoT-unterstütztes Selbstmanagement für Diabetes" (Dietmar Glachs, Salzburg Research)

• Talk 4: "Unterstützung von selbstbestimmtem Altern" (Harald Rieser, Salzburg Research)

• After-Talks-Party

----------------------------------------------------------------