addressalign-toparrow-leftarrow-rightbackbellblockcalendarcameraccwcheckchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-small-downchevron-small-leftchevron-small-rightchevron-small-upchevron-upcircle-with-checkcircle-with-crosscircle-with-pluscrossdots-three-verticaleditemptyheartexporteye-with-lineeyefacebookfolderfullheartglobegmailgooglegroupshelp-with-circleimageimagesinstagramlinklocation-pinm-swarmSearchmailmessagesminusmoremuplabelShape 3 + Rectangle 1ShapeoutlookpersonJoin Group on CardStartprice-ribbonShapeShapeShapeShapeImported LayersImported LayersImported Layersshieldstartickettrashtriangle-downtriangle-uptwitteruserwarningyahoo

Ein Prozess lernt laufen: LEGO-Mindstorms-Steu­erung mit BPMN (Oliver Hock)

Abstract
Betriebliche Abläufe gehören zum Geschäftsalltag wie LEGO zur Kindheit. Dennoch mangelt es in vielen Unternehmen an der Transparenz und Wiederverwendbarkeit dieser Abläufe. Mit der „Business Process Modeling Notation“ (BPMN) lässt sich dieses Manko beseitigen und Fachabteilungen und Technik wachsen zusammen. Zusätzlich wird die Geschäftswelt ortsübergreifend visualisiert. Als Ergebnis entstehen Diagramme, die als Dokumentation für das Business dienen und Automationsgrundlage der IT sind. Im Gegensatz hierzu steht das praktische Lernen mit LEGO-Mindstorms. Ein kleiner Roboter wird in mannigfaltigen Ausprägungen zusammengebaut, mit einer Java-API gefüttert und über externe Software gesteuert. Seriell und parallel geschaltete Einzelschritte erwecken unseren beweglichen Freund zum Leben. In diesem Vortrag wird der Bogen zwischen Prozessen und Robotern gespannt. Bewegungsabläufe werden mit BPMN2 definiert und mittels einer „Business Process Engine“ automatisiert. Es wird die Herangehensweise der Modellierung inklusive BPMN- Basics, Strukturierung von Prozessen sowie Motorik und Sensorik behandelt und während einer Live-Demo veranschaulicht. Alles in allem ein Thema, welches Programmierer und Tüftler, Profis und Unerfahrene sowie Erwachsene und Kinder gleichermaßen zu begeistern vermag. 

Speaker
Oliver Hock ist seit Ende der 90er Jahre Softwareentwickler im Java-Umfeld und heute als selbständiger Projekt- und Teamleiter unterwegs. Modularisierungsprojekte heterogener Systeme mit Web-Services und BPMN im Bankensektor gehören ebenso zum Repertoire wie Routen- und Kapazitätsberechnungen für eine weltweite Transportlogistik. Im Norden Deutschlands leitet er mit anderen die Java User Group Hamburg und organisiert als treibende Kraft Computerworkshops für Kinder im Rahmen von Kids4IT, Devoxx4Kids und Co., wo es um die Heranführung der Mädchen und Jungen an die Programmierung geht.

Beitreten oder anmelden um zu kommentieren.

  • Ingo P.

    Ein oft abstrakt belastetes Thema mal spielerisch betrachtet. Sehr schön umgesetzt.

    1 · 24. August

  • Benjamin G.

    Tolle Arbeit, zwischen Spielen und Coden.

    1 · 24. August

Mitglieder in diesem
Meetup sind auch bei:

Registrieren

Meetup Mitglieder, Anmelden

Mit der Registrierung erklärst Du Dich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Meetup einverstanden.