Roboter erkennen Dinge

Dies ist ein vergangenes Event

20 Personen haben teilgenommen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Roboter - Greifarme neuerer Generationen sind mit Kameras ausgerüstet, die ihre Umgebung dreidimensional aufnehmen können. Somit sind sie in der Lage, verschiedenste Objekte und deren genaue Lage zu erkennen. Durch diese Erkenntnis kann der Arm genau und individuell zugreifen, um den erkannten Gegenstand an seinen Bestimmungsort zu bewegen.

Der Vortrag gibt eine Antwort auf die Frage: Wie erkennt man aus einer Reihe von Bildern mit eingebetteten Tiefeninformationen Objekte und deren Position sowie Lage im Raum? Dabei spielen faltungsbasierte neuronale Netze eine zentrale Rolle. Sie sind der Schlüssel zu einer einfachen und schnelle Konfiguration des Erkennungssystems durch den Nutzer. Im Vergleich zu herkömmlichen Bilderkennungsalgorithmen erfordert das Anlernen unbekannter Objekte kein komplexes Modellwissen sondern nur die Fähigkeit Daten aufzunehmen und dem Bilderkennungsystem für das Training des Netzes zuzuführen.

Der Vortragende
Dr. Jonathan Balzer ist CTO von Vathos, deren Ziel es ist, die Rüstzeiten von Produktionsstraßen mittelständische Unternehmen drastisch zu verkürzen, dadurch dass der Betreiber der Anlage selbst befähigt wird, sowohl Bilderkennungssysteme als auch die Steuerung von Industrierobotern selbstständig auf unbekannte Produkte umzukonfigurieren.