Tiefenökologie in der Klimakatastrophe - ein Wandlungsprozess?

Klimaschutz und Veränderung
Klimaschutz und Veränderung
Öffentliche Gruppe

Online-Event

Dieses Event ist vorbei

Details

Wir alle engagieren uns, um die fortschreitende Zerstörung unserer Lebensgrundlagen auf der Erde zu stoppen. Aber der Weg ist steinig und der Erfolg ungewiss. Wahrscheinlich kämpfen alle Klimaschützenden sowohl gegen innere als auch äußere Widerstände.

Joanna Macy hat mit ihrem theoretischen wie praktischen Prozess der tiefenökologischen Arbeit einen Weg aufgezeigt, wie wir uns unseren inneren Kämpfen stellen und unsere Energien produktiv einsetzen können. Dieser Weg heißt Tiefenökologie, und einer ihrer wesentlichen Protagonisten ist Gunter Hamburger. In diesem meetup wird folgendes passieren:

- Gunter erläutert uns die Idee der tiefenökologischen Arbeit
- Er lässt sie uns anhand einer beispielhaften Übung spüren
- Wir teilen unsere Erfahrungen und werten sie aus
- Alle Fragen, die wir dann noch haben, können wir an Gunter stellen.

Wir sind uns sicher, dass es uns gut tun und bewegen wird, uns auf dieser „tieferen“ Ebene zu treffen.

Gunter Hamburger leitet seit 1997 das Holon-Institut (holoninstitut.de) in Baden-Württemberg und arbeitet seit über 30 Jahren eng mit Joanna Macy zusammen.

Für das Leben! Ohne Warum

Jens Wellendorf moderiert die Veranstaltung.