Legacy & Innovation Hamburg #4

Legacy & Innovation Hamburg
Legacy & Innovation Hamburg
Öffentliche Gruppe

intersoft AG

Frankenstraße 18 · Hamburg

Wie du uns findest

Wegen Corona wird diese Veranstaltung komplett REMOTE stattfinden. Der Zoom-Link folgt. Veranstaltungsort ist also Euer Wohnzimmer. ;)

Bild des Veranstaltungsortes

Details

ACHTUNG: In Anbetracht der Corona Situation werden wir dieses Event komplett remote durchführen!
Bitte loggt Euch ab 18:30 Uhr über diesen Link ein:
https://zoom.us/j/790456035

Lecker Chili und Bier hier bei uns müssen wir dann leider auf die nächste Gelegenheit verschieben... Aber zumindest die Vorträge und den Austausch wollen wir Euch nicht vorenthalten. :)

***

Hallo zusammen!
Am 18. März gibt es bei uns wie gewohnt zwei Vorträge à ca. 20 Minuten.

Oliver Zeigermann:
https://www.xing.com/profile/Oliver_Zeigermann

Carola Lilienthal
https://www.xing.com/profile/Carola_Lilienthal

Oliver erzählt über:
Geschäftslogik durch Machine Learning ersetzen?

Manche Geschäftslogik folgt festen Regeln oder gar Gesetzen und lässt sich dementsprechend klar mit Wenn-Dann-Regeln lösen. In anderen Fällen erweist sie sich jedoch als besorgniserregend schwammig, schwer zu bewerten und ebenso schwer zu warten.

Am Beispiel eine Anwendungsfalls aus der Versicherungsbranche werden wir eine Lösung mit klassischer Geschäftslogik und eine mit Machine Learning erstellen. Diese werden wir dann bewerten und überlegen, wann es Sinn ergeben kann, Geschäftslogik durch ein Machine Learning Modell zu ersetzen.

Dies wird weniger ein starrer Vortrag als ein gemeinsames Experiment.

Carola spricht über:
Gute Legacy? Schlechte Legacy?

Seit über sechzig Jahren bauen wir Software, die immer größer und komplexer wird. Inzwischen haben wir nicht nur Mainframe-Altsysteme, sondern auch die Systeme in objektorientierten Programmiersprachen sind in den letzten zwanzig Jahren so schnell und immer wieder unkontrolliert gewachsen, dass sie zu einem großen Knäul geworden sind. All dieser Legacy Code treibt die Entwicklungskosten in die Höhe und führt dazu, dass wir diese alten Softwaresysteme nicht mehr gerne anfassen. Ist das unvermeidbar? Oder gibt es auch gute Legacy?

===========

Los geht's wie immer um 18:30 Uhr mit einem kühlen Bier. Um kurz vor sieben starten wir mit den Vorträgen. Natürlich ist nach jedem Vortrag Zeit, um Fragen zu stellen. Längere Diskussionen schieben wir aber gerne in den "angenehmen Teil" des Abends.
Denn kurz nach 20:00 Uhr haben wir immer etwas Leckeres zu essen vorbereitet.
Dieses Mal könnt Ihr Euch Euer persönliches, bestes Chili selber zusammenbauen. Von mild und liebenswürdig bis heiß wie Höllenfeuer! Je nach Temperaturlage des Frühlings könnt Ihr es zumindest von innen warm machen. :)
(Vegetarier speisen bei uns grundsätzlich genauso fürstlich wie Fleischliebhaber.)

Bei Bier, Chips und Schokolade könnt Ihr dann bis Mitternacht fachsimpeln!