Worum es bei uns geht

Mentoring
Der Begriff „Mentor“ tauchte zum ersten Mal in der griechischen Mythologie auf. Odysseus beauftragte einen „Mentor“ seinen Sohn Telemachos, während seiner Abwesenheit aufgrund des Krieges, zu begleiten. Nach zehn Jahren kehrte er zurück und stellte fest, dass sein Sohn zum Mann geworden war und bereit war seinen Platz im Leben einzunehmen. Es ist also eine alte überlieferte Tradition, wenn Menschen Menschen begleiten freiwillig und kraftvoll Veränderungen im Leben zu meistern.
Das MenschMentoring beschäftigt sich mit den zentralen Themen der Menschen im Alltag, soll eine erweiterte Sichtweise eröffnen die einen neuen Umgang ermöglicht, hin zu einem erfüllten, passenderen Leben.
Gelernt habe ich und begleitet werde ich durch/bei den Mentoren aus Klagenfurt.
( https://www.mentorenschule.at/ )

Es werden nach und nach folgende Themen angeboten, wobei ich mich als Mentor verstehe, der durch diese Themen führt:

„Reden und Hören“
„Talente und Fähigkeiten“
„Männer und Frauen handeln“
„Vorbild oder Beispiel sein“
„Mit Zeit umgehen“
„Ich, in der Welt“

Der Einstieg ist jeder Zeit möglich und ich freue mich über Alle, die den Weg mit mir gehen wollen.

Vergangene Events (3)

Vom Strohfeuer zur eigenen Flamme

Die Lernwerkstatt

Talente und Fähigkeiten

Die Lernwerkstatt

Reden und Hören ... Kommunikation neu erleben!

Die Lernwerkstatt

Fotos (4)