Effiziente Datenbankzugriffe OHNE eine Blackbox realisieren

Details

Neue Technologien wie das Entity Framework können einem die Arbeit in Bezug auf den Datenzugriff deutlich erleichtern. Aber was tut man, wenn einem diese Technologie nicht zur Verfügung steht? Die Gründe dafür können vielschichtig sein. Ein altes Legacy Projekt, technische Vorgaben oder eine Architektur, die den Einsatz einer solchen Blackbox verbieten oder zumindest nicht als günstigsten Weg erscheinen lassen.

Michael Blume zeigt in dieser Session welche Alternativen zur Verfügung stehen. Seine Beispiele sind in C# geschrieben, jedoch prinzipiell technologieunabhängig. In seiner eigenen Firma kommt ein selbstentwickeltes Tool zum Einsatz, mit dem neben dem Entity Framework der Zugriff auf die Daten realisiert wird. Die Funktionsweise sowie die Möglichkeiten die sich aus diesem Ansatz ergeben stehen im Fokus der Session.