Worum es bei uns geht

Das Buzzword New Work ist überall im Gespräch. In unzähligen Konferenzen wird immer wieder gepredigt, dass sich Unternehmen an die global vernetzte Welt und die Anforderungen der neuen Generation von Wissensarbeitern anpassen müssen. Dabei wird viel zu selten analysiert, was denn nun konkret getan werden kann, um Unternehmen schrittweise zu transformieren. Stattdessen werden leider viel zu oft leere Worthülsen und Selbstbeweihräucherung bevorzugt. Das hilft aber letztendlich niemandem wirklich weiter. Im Gegenteil: es ist frustrierend, nicht zu wissen, welche neuen Konzepte applikabel sind.

Mit unserer New Work Community und monatlichen Meetups stehen wir ganz klar für Aufklärung ein. Um die Frage zu beantworten, wie sich unsere Arbeitswelt aktuell und zukünftig ändert, fokussieren wir uns jeden Monat mit Experten und Gästen auf ein ganz konkretes Thema. Es sind über 25 Elemente (https://icombine.de/blog/25-new-work-themen), die New Work aus unserer Sicht mittlerweile ausmachen, und jedes verdient Beachtung. Denn wie so oft funktionieren nicht alle Ansätze 1 zu 1 für jede Organisation oder Gruppe von Menschen.

Unsere Mission besteht darin, Licht ins Dunkle und Ungewisse zu bringen, damit neue Arbeitsformen für jeden greifbar werden. Wir inspirieren unsere Gäste, einen Überblick (https://www.allesroger.io/shop/newworkmap) zu bekommen, sich mit den Elementen auseinanderzusetzen, und in den Austausch über konkrete Anwendungsfälle und Erfahrungen zu kommen.

Schön, dass du dabei bist! Bitte nutze unser Hashtag, wenn du über uns schreibst: #NewWorkBerlin

Hast du Fragen, Anregungen, Ideen oder eine coole Location? Dann schreibe das Orga-Team an:

Friederike Euwens (https://www.linkedin.com/in/friederikeeuwens/)

Thomas Klein (https://www.linkedin.com/in/thomas-klein-a85650106/)

Richard Schentke (https://www.linkedin.com/in/richardschentke/)

Bevorstehende Events (1)

Donut Oekonomie meets New Work

Online-Event

Klimakrise, Zerstörung von Ökosystemen, wachsende soziale Ungleichheit: Gründe für eine Transformation unseres Wirtschaftens sind eindeutig. Doch wie können Unternehmen bestmöglich zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft beitragen? Was hat New Work damit zu tun?

Kate Raworth’s Donut Ökonomie bietet Antworten auf diese Fragen. Wir von NELA (https://nexteconomylab.de/) stellen Euch den Donut als Zielvorstellung für eine zukunftsfähige Wirtschaft vor und zeigen anhand von 5 Designprinzipien, warum Organisationsstrukturen der Schlüssel für eine erfolgreiche Transformation sind. Wir freuen uns auf einen Austausch darüber, welche konkreten Anwendungsmöglichkeiten es gibt und wie wir mit New Work die Next Economy gestalten können.

Wer schon mal in die Donut Öknomie reinschnuppern möchte, kann sich vorab schon mal dieses Video anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=1BHOflzxPjI

Vergangene Events (41)

8 Designprinzipien der Selbstorganisation

Online-Event

Fotos (226)

Du findest uns auch auf