Open Data Meetup Dresden

Nimmst du teil?

9 Personen nehmen teil

Teilen:

SLUB Zentralbibliothek

SLUB Zentralbibliothek · Dresden

Wie du uns findest

SLUB Dresden, Talleyrand-Zimmer https://3d.slub-dresden.de/viewer?p=3&l=3263

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Worum geht es?

Wir sind eine kleine Gruppe von Menschen, die gemeinsam an verschiedenen OpenData-Projekten für Dresden und Sachsen arbeiten. Sie erproben, wie Daten und Software dabei helfen können, unsere Städte und Nachbarschaften zu verbessern. Dazu werden bestehende Daten so aufbereitet, dass sie von allen genutzt werden können. Ein Beispiel ist ParkenDD, das auf einer Karte anzeigt, wie sehr die Dresdner Parkplätze aktuell belegt sind (https://parkendd.de/).

OpenData sind offene, freie und maschinell nutzbare Daten, meistens aus der Verwaltung. Offene Daten betreffen nicht nur Informatiker, sondern potenziell alle Bürger, da sie zum Beispiel Fragen der Wirtschaft, der Umwelt, der Kultur und des sozialen Miteinanders betreffen. Solche Datenangebote sind bei uns z.B.:
- das Open Data Portal Sachsen https://www.opendata.sachsen.de/
- das Geoportal Sachsen des Landesvermessungsamts https://geoportal.sachsen.de/
- das geplante Open Data Portal Dresden
- das Portal der Kommunalen Statistikstelle Dresden https://daten.dresden.de/DreiD/

In den OK Lab Meetups treffen wir uns, um über offene Daten zu sprechen und gemeinsam an OpenData-Projekten für Dresden und Sachsen zu arbeiten. Du musst nicht programmieren können, auch grundsätzlich an den Themen interessierte Menschen sind herzlich willkommen. Einen Laptop mitzubringen wäre vorteilhaft.

Im Juni 2019 wollen wir uns insbesondere über das bald startende Open Data Portal der Stadt Dresden (siehe https://oiger.de/2019/04/11/stadt-dresden-startet-demnaechst-open-data-portal/171118), einen geplanten Hackathon und mögliche neue Projekte austauschen. Es wird ein Update zum Projekt parkenDD geben. Die Linked Open Data API wird vorgestellt.