• Perspektiven 50plus: Round Table-Gespräche zum Übergang in die 3. Lebensphase

    Was ist wichtig? Folgende Fragen können wir in einem Kreis Gleichgesinnter 50plus besprechen: Wo stehe ich heute? Was kann ich eigentlich richtig gut, und was will ich wirklich? Bin ich bereit für noch einmal etwas Neues? Wie will ich leben? Wie kann ich meinem Leben in diesem Abschnitt spürbar einen Sinn geben? Und was brauche ich, um die nächsten Jahrzehnte in Zufriedenheit und relativer Sicherheit zu verbringen? Reicht mein Einkommen im alter, um mir meinen Lebensstil zu erlauben? www.perspektiven-50-plus.de Welche Perspektiven im Erwerbsleben vor Erreichen der Regelaltersgrenze und darüber hinaus haben Sie? Erkennen Sie, welche Elemente eines zufriedenen, sinnvollen Lebens in der dritten Lebensphase für Sie persönlich wichtig sind. Was ist persönlicher Job mit Sinn, welches Ehrenamt passt zu Ihnen oder ist eine Existenzgründung sinnvoll? Unser Ziel: Ihr Weg. Kosten für privat Teilnehmende - nur der eigene Verzehr...

  • Perspektiven 50plus: Round Table-Gespräche zum Übergang in die 3. Lebensphase

    Was ist wichtig? Folgende Fragen können wir in einem Kreis Gleichgesinnter 50plus besprechen: Wo stehe ich heute? Was kann ich eigentlich richtig gut, und was will ich wirklich? Bin ich bereit für noch einmal etwas Neues? Wie will ich leben? Wie kann ich meinem Leben in diesem Abschnitt spürbar einen Sinn geben? Und was brauche ich, um die nächsten Jahrzehnte in Zufriedenheit und relativer Sicherheit zu verbringen? Reicht mein Einkommen im alter, um mir meinen Lebensstil zu erlauben? www.perspektiven-50-plus.de Welche Perspektiven im Erwerbsleben vor Erreichen der Regelaltersgrenze und darüber hinaus haben Sie? Erkennen Sie, welche Elemente eines zufriedenen, sinnvollen Lebens in der dritten Lebensphase für Sie persönlich wichtig sind. Was ist persönlicher Job mit Sinn, welches Ehrenamt passt zu Ihnen oder ist eine Existenzgründung sinnvoll? Unser Ziel: Ihr Weg. Kosten für privat Teilnehmende - nur der eigene Verzehr...

  • Perspektiven 50plus: Orientierungs-Workshop zum Übergang in die 3. Lebensphase

    Haus des Stiftens gGmbH

    20,00 €

    Was ist wichtig? Details und Buchung bei: https://doo.net/veranstaltung/43807/buchung Datum: Freitag,[masked] Uhr bis 18.00 Uhr Ort: Haus des Stiftens gGmbH, Landshuter Allee 11, 80637 München Anfahrt: Das Haus des Stiftens liegt direkt an der Donnersbergerbrücke und ist mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn-Linien S16, S 17, N17, Bus-Linien 53,63,153, Haltestelle Donnersberger Straße) leicht zu erreichen. Kosten für privat Teilnehmende - es gilt das Solidaritätsprinzip: 25 € Standard-Teilnehmergebühr, um die Kosten des Angebots zu decken oder 10 € für Teilnehmer, die mit wenig Geld auskommen müssen oder 50 € Förder-Teilnehmergebühr, damit es anderen die Teilnahme am Workshops zu ermöglicht Alle Gebühren inkl. MwSt. und inkl. Tagungsgetränke und Schulungsmaterial, exkl. Anreise, Verpflegung und Übernachtung Perspektiven 50plus – der Workshop Wo stehe ich heute? Was kann ich eigentlich richtig gut, und was will ich wirklich? Bin ich bereit für noch einmal etwas Neues? Wie will ich leben? Wie kann ich meinem Leben in diesem Abschnitt spürbar einen Sinn geben? Und was brauche ich, um die nächsten Jahrzehnte in Zufriedenheit und relativer Sicherheit zu verbringen? Reicht mein Einkommen im alter, um mir meinen Lebensstil zu erlauben? Orientierungshilfe zu diesen Fragen bieten wir innerhalb eines intensiven Wochenend-Workshops. Das Angebot richtet sich an alle Menschen über 50, die sich mit ihrem Übergang in die dritte Lebensphase auseinander setzen wollen. Dabei stehen Perspektiven und Möglichkeiten einer sinnvollen beruflichen Tätigkeit ebenso im Fokus wie alle Themen der lebenspraktischen Gestaltung wie z.B. Wohnen, Finanzierung oder Gesundheit. www.perspektiven-50-plus.de Standortbestimmung: Erfahren Sie die Unterschiede der "Generation 50plus" früher und heute. Wenn Sie den Blick zurück richten: Welche Erfahrungen, Ressourcen und Potenziale haben Sie? Wo stehen Sie heute mit Ihren Werten? Was ist Ihnen in Zukunft wichtig? Methoden: Machen Sie mit uns eine Zeitreise in die nähere und weitere Zukunft... Freuen Sie sich auf praxisorientierte Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit! Erhalten Sie wertvolle Informationen, was demographische Veränderungen mit Ihrem individuellen Leben zu tun haben und wie Sie sich hierauf angemessen vorbereiten können. Entwurf neuer Perspektiven: Welche Perspektiven im Erwerbsleben vor Erreichen der Regelaltersgrenze und darüber hinaus haben Sie? Erkennen Sie, welche Elemente eines zufriedenen, sinnvollen Lebens in der dritten Lebensphase für Sie persönlich wichtig sind. Was ist persönlicher Job mit Sinn, welches Ehrenamt passt zu Ihnen oder ist eine Existenzgründung sinnvoll? Unser Ziel: Ihr Weg. Am Ende des Workshops ... ... wissen Sie, wo Sie in Ihrer beruflichen und/oder privaten Umbruchsituation stehen. ... kennen Sie Ihre Stärken, Möglichkeiten und Zukunftswünsche. ... haben Sie auf die Frage nach dem Sinn Ihres zukünftigen Lebens eine erste persönliche Antwort gefunden, z.B. sich mit einer authentischen und sinnerfüllten Tätigkeit selbständig zu machen, ein Ehrenamt zu übernehmen oder einen Job mit Sinn zu finden. Wir behalten uns vor, den Workshop abzusagen wenn die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen unterschritten wird. Die Workshops werden in einer ersten Phase zunächst in München angeboten. Willkommen sind aber natürlich Teilnehmende aus allen Regionen Deutschlands.

  • Perspektiven 50plus: Round Table-Gespräche zum Übergang in die 3. Lebensphase

    Was ist wichtig? Folgende Fragen können wir in einem Kreis Gleichgesinnter 50plus besprechen: Wo stehe ich heute? Was kann ich eigentlich richtig gut, und was will ich wirklich? Bin ich bereit für noch einmal etwas Neues? Wie will ich leben? Wie kann ich meinem Leben in diesem Abschnitt spürbar einen Sinn geben? Und was brauche ich, um die nächsten Jahrzehnte in Zufriedenheit und relativer Sicherheit zu verbringen? Reicht mein Einkommen im alter, um mir meinen Lebensstil zu erlauben? www.perspektiven-50-plus.de Welche Perspektiven im Erwerbsleben vor Erreichen der Regelaltersgrenze und darüber hinaus haben Sie? Erkennen Sie, welche Elemente eines zufriedenen, sinnvollen Lebens in der dritten Lebensphase für Sie persönlich wichtig sind. Was ist persönlicher Job mit Sinn, welches Ehrenamt passt zu Ihnen oder ist eine Existenzgründung sinnvoll? Unser Ziel: Ihr Weg. Kosten für privat Teilnehmende - nur der eigene Verzehr...

  • Perspektiven 50plus: Orientierungs-Workshop zum Übergang in die 3. Lebensphase

    Haus des Stiftens gGmbH

    20,00 €

    Was ist wichtig? Details und Buchung bei: https://doo.net/veranstaltung/43807/buchung Datum: Freitag,[masked] Uhr bis 18.00 Uhr Ort: Haus des Stiftens gGmbH, Landshuter Allee 11, 80637 München Anfahrt: Das Haus des Stiftens liegt direkt an der Donnersbergerbrücke und ist mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn-Linien S16, S 17, N17, Bus-Linien 53,63,153, Haltestelle Donnersberger Straße) leicht zu erreichen. Kosten für privat Teilnehmende - es gilt das Solidaritätsprinzip: 25 € Standard-Teilnehmergebühr, um die Kosten des Angebots zu decken oder 10 € für Teilnehmer, die mit wenig Geld auskommen müssen oder 50 € Förder-Teilnehmergebühr, damit es anderen die Teilnahme am Workshops zu ermöglicht Alle Gebühren inkl. MwSt. und inkl. Tagungsgetränke und Schulungsmaterial, exkl. Anreise, Verpflegung und Übernachtung Perspektiven 50plus – der Workshop Wo stehe ich heute? Was kann ich eigentlich richtig gut, und was will ich wirklich? Bin ich bereit für noch einmal etwas Neues? Wie will ich leben? Wie kann ich meinem Leben in diesem Abschnitt spürbar einen Sinn geben? Und was brauche ich, um die nächsten Jahrzehnte in Zufriedenheit und relativer Sicherheit zu verbringen? Reicht mein Einkommen im alter, um mir meinen Lebensstil zu erlauben? Orientierungshilfe zu diesen Fragen bieten wir innerhalb eines intensiven Wochenend-Workshops. Das Angebot richtet sich an alle Menschen über 50, die sich mit ihrem Übergang in die dritte Lebensphase auseinander setzen wollen. Dabei stehen Perspektiven und Möglichkeiten einer sinnvollen beruflichen Tätigkeit ebenso im Fokus wie alle Themen der lebenspraktischen Gestaltung wie z.B. Wohnen, Finanzierung oder Gesundheit. www.perspektiven-50-plus.de Standortbestimmung: Erfahren Sie die Unterschiede der "Generation 50plus" früher und heute. Wenn Sie den Blick zurück richten: Welche Erfahrungen, Ressourcen und Potenziale haben Sie? Wo stehen Sie heute mit Ihren Werten? Was ist Ihnen in Zukunft wichtig? Methoden: Machen Sie mit uns eine Zeitreise in die nähere und weitere Zukunft... Freuen Sie sich auf praxisorientierte Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit! Erhalten Sie wertvolle Informationen, was demographische Veränderungen mit Ihrem individuellen Leben zu tun haben und wie Sie sich hierauf angemessen vorbereiten können. Entwurf neuer Perspektiven: Welche Perspektiven im Erwerbsleben vor Erreichen der Regelaltersgrenze und darüber hinaus haben Sie? Erkennen Sie, welche Elemente eines zufriedenen, sinnvollen Lebens in der dritten Lebensphase für Sie persönlich wichtig sind. Was ist persönlicher Job mit Sinn, welches Ehrenamt passt zu Ihnen oder ist eine Existenzgründung sinnvoll? Unser Ziel: Ihr Weg. Am Ende des Workshops ... ... wissen Sie, wo Sie in Ihrer beruflichen und/oder privaten Umbruchsituation stehen. ... kennen Sie Ihre Stärken, Möglichkeiten und Zukunftswünsche. ... haben Sie auf die Frage nach dem Sinn Ihres zukünftigen Lebens eine erste persönliche Antwort gefunden, z.B. sich mit einer authentischen und sinnerfüllten Tätigkeit selbständig zu machen, ein Ehrenamt zu übernehmen oder einen Job mit Sinn zu finden. Wir behalten uns vor, den Workshop abzusagen wenn die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen unterschritten wird. Die Workshops werden in einer ersten Phase zunächst in München angeboten. Willkommen sind aber natürlich Teilnehmende aus allen Regionen Deutschlands.

  • Perspektiven 50plus: Round Table-Gespräche zum Übergang in die 3. Lebensphase

    Was ist wichtig? Folgende Fragen können wir in einem Kreis Gleichgesinnter 50plus besprechen: Wo stehe ich heute? Was kann ich eigentlich richtig gut, und was will ich wirklich? Bin ich bereit für noch einmal etwas Neues? Wie will ich leben? Wie kann ich meinem Leben in diesem Abschnitt spürbar einen Sinn geben? Und was brauche ich, um die nächsten Jahrzehnte in Zufriedenheit und relativer Sicherheit zu verbringen? Reicht mein Einkommen im alter, um mir meinen Lebensstil zu erlauben? www.perspektiven-50-plus.de Welche Perspektiven im Erwerbsleben vor Erreichen der Regelaltersgrenze und darüber hinaus haben Sie? Erkennen Sie, welche Elemente eines zufriedenen, sinnvollen Lebens in der dritten Lebensphase für Sie persönlich wichtig sind. Was ist persönlicher Job mit Sinn, welches Ehrenamt passt zu Ihnen oder ist eine Existenzgründung sinnvoll? Unser Ziel: Ihr Weg. Kosten für privat Teilnehmende - nur der eigene Verzehr...

  • Perspektiven 50plus: Orientierungs-Workshop zum Übergang in die 3. Lebensphase

    Was ist wichtig? Details und Buchung bei: https://doo.net/veranstaltung/43807/buchung Datum: Freitag,[masked] Uhr bis 18.00 Uhr Ort: Haus des Stiftens gGmbH, Landshuter Allee 11, 80637 München Anfahrt: Das Haus des Stiftens liegt direkt an der Donnersbergerbrücke und ist mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn-Linien S16, S 17, N17, Bus-Linien 53,63,153, Haltestelle Donnersberger Straße) leicht zu erreichen. Kosten für privat Teilnehmende - es gilt das Solidaritätsprinzip: 25 € Standard-Teilnehmergebühr, um die Kosten des Angebots zu decken oder 10 € für Teilnehmer, die mit wenig Geld auskommen müssen oder 50 € Förder-Teilnehmergebühr, damit es anderen die Teilnahme am Workshops zu ermöglicht Alle Gebühren inkl. MwSt. und inkl. Tagungsgetränke und Schulungsmaterial, exkl. Anreise, Verpflegung und Übernachtung Perspektiven 50plus – der Workshop Wo stehe ich heute? Was kann ich eigentlich richtig gut, und was will ich wirklich? Bin ich bereit für noch einmal etwas Neues? Wie will ich leben? Wie kann ich meinem Leben in diesem Abschnitt spürbar einen Sinn geben? Und was brauche ich, um die nächsten Jahrzehnte in Zufriedenheit und relativer Sicherheit zu verbringen? Reicht mein Einkommen im alter, um mir meinen Lebensstil zu erlauben? Orientierungshilfe zu diesen Fragen bieten wir innerhalb eines intensiven Wochenend-Workshops. Das Angebot richtet sich an alle Menschen über 50, die sich mit ihrem Übergang in die dritte Lebensphase auseinander setzen wollen. Dabei stehen Perspektiven und Möglichkeiten einer sinnvollen beruflichen Tätigkeit ebenso im Fokus wie alle Themen der lebenspraktischen Gestaltung wie z.B. Wohnen, Finanzierung oder Gesundheit. www.perspektiven-50-plus.de Standortbestimmung: Erfahren Sie die Unterschiede der "Generation 50plus" früher und heute. Wenn Sie den Blick zurück richten: Welche Erfahrungen, Ressourcen und Potenziale haben Sie? Wo stehen Sie heute mit Ihren Werten? Was ist Ihnen in Zukunft wichtig? Methoden: Machen Sie mit uns eine Zeitreise in die nähere und weitere Zukunft... Freuen Sie sich auf praxisorientierte Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit! Erhalten Sie wertvolle Informationen, was demographische Veränderungen mit Ihrem individuellen Leben zu tun haben und wie Sie sich hierauf angemessen vorbereiten können. Entwurf neuer Perspektiven: Welche Perspektiven im Erwerbsleben vor Erreichen der Regelaltersgrenze und darüber hinaus haben Sie? Erkennen Sie, welche Elemente eines zufriedenen, sinnvollen Lebens in der dritten Lebensphase für Sie persönlich wichtig sind. Was ist persönlicher Job mit Sinn, welches Ehrenamt passt zu Ihnen oder ist eine Existenzgründung sinnvoll? Unser Ziel: Ihr Weg. Am Ende des Workshops ... ... wissen Sie, wo Sie in Ihrer beruflichen und/oder privaten Umbruchsituation stehen. ... kennen Sie Ihre Stärken, Möglichkeiten und Zukunftswünsche. ... haben Sie auf die Frage nach dem Sinn Ihres zukünftigen Lebens eine erste persönliche Antwort gefunden, z.B. sich mit einer authentischen und sinnerfüllten Tätigkeit selbständig zu machen, ein Ehrenamt zu übernehmen oder einen Job mit Sinn zu finden. Wir behalten uns vor, den Workshop abzusagen wenn die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen unterschritten wird. Die Workshops werden in einer ersten Phase zunächst in München angeboten. Willkommen sind aber natürlich Teilnehmende aus allen Regionen Deutschlands.