Vergangene Events

Thema: Cross-Plattform Mobile-Entwicklung mit dem Ionic 2 Framework

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

28 Personen haben teilgenommen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Nach viel zu langer Pause endlich wieder ein Meetup!

Ja, es ist leider aus diversen persönlichen Gründen (die einen ziehen um und haben Projektstress, andere werden Eltern...) bei uns im Orga-Team schwierig gewesen, neue Treffen zu organisieren.
Für das neue Jahr hatte ich mir allerdings wieder vorgenommen, zeitnah etwas zu organisieren.

Das Thema ist diesmal das Ionic Framework, und wir freuen uns Prof. Dr. Robin Nunkesser als Experten präsentieren zu können.

Spezielle Hinweise

Es wird unter allen hier bei Meetup angemeldeten und anwesenden Teilnehmern eine JetBrains Lizenz verlost.

Vortragsinhalt

Cross-Plattform Mobile-Entwicklung mit dem Ionic Framework

Abstract

Der Markt der mobilen Betriebssysteme wird vom Duopol aus iOS und Android bestimmt. Da es kein offizielles einheitliches SDK für beide Plattformen gibt, sind eine Vielzahl von plattformübergreifenden Ansätzen interessant. Im Bereich der Web Apps und Hybrid Web Apps hat sich die Kombination aus PhoneGap/Cordova, einem JavaScript-Webframework zur Erstellung von Single-Page-Webanwendungen und Front-End Komponentenbibliotheken bewährt. Ionic 2 baut als Front-End Bibliothek dabei auf Apache Cordova und dem neuen Angular auf. In diesem Meetup wird das Ionic Framework mit kleinen Anwendungsbeispielen vorgestellt.

Der Sprecher

Robin Nunkesser ist Professor für Mobile Computing an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Vor seinem Wechsel an die Hochschule war er im mobilen Bereich vor allem beim IT-Dienstleister adesso mobile solutions GmbH in Dortmund tätig. Hier sammelte er umfangreiche Erfahrungen in iOS-, Android- und Cross-Platform-Projekten zunächst als Projektleiter, später als Leiter der Applikationsentwicklung und zuletzt als Leiter der IT. Stichworte: Visual Studio, Javascript, Angular, Ionic, iOS, Windows, Android, Mobile Development

Sonstige Hinweise für Teilnehmer:

Das Unperfekthaus nimmt einen Eintritt von 6,90 € von allen Gästen. Darin enthalten ist eine Getränkeflatrate für Softdrinks, Kaffee und Co. Barrierefreiheit ist eingeschränkt gegeben. Der Raum den wir meist nutzen ist auch für Rollstuhlfahrer mit dem Aufzug erreichbar. Mehr Infos zu Barrierefreiheit unter:

https://www.unperfekthaus.de/detail-infos/