Worum es bei uns geht

Ziel der Gruppe ist es, die Service Management Community auf- und auszubauen sowie zu fördern. Innerhalb der Community pflegen wir generell die Du-Kultur.

Insbesondere der aktive Austausch rund um Themen und Themenschwerpunkte im Bereich Service Management wird gefördert. Dies geschieht in verschiedenen Eventformaten online sowie physisch. VOn Expertengesprächen über Workshops bis hin zum Hauptevent dem Service Management Forum Schweiz jeweils im Herbst.

Getreu dem Motto "Für Service Management Interessierte von Service Management Interessierten" sind wir an Deinem Input interessiert. Wir nehmen gerne Vorschläge für Events, Themen und natürlich alle Arten von Verbesserungsvorschlägen jederzeit gerne entgegen.

Viel Spass beim Netzwerken im Service Management Umfeld.

Bevorstehende Events (2)

Führt Digitalisierung zu Entmenschlichung?

Online-Event

𝐅ü𝐡𝐫𝐭 𝐃𝐢𝐠𝐢𝐭𝐚𝐥𝐢𝐬𝐢𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠 𝐳𝐮 𝐄𝐧𝐭𝐦𝐞𝐧𝐬𝐜𝐡𝐥𝐢𝐜𝐡𝐮𝐧𝐠, 𝐨𝐝𝐞𝐫 𝐰𝐢𝐞 𝐤𝐚𝐧𝐧 𝐝𝐚𝐬 𝐆𝐥𝐞𝐢𝐜𝐡𝐠𝐞𝐰𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐬𝐢𝐜𝐡𝐞𝐫𝐠𝐞𝐬𝐭𝐞𝐥𝐥𝐭 𝐰𝐞𝐫𝐝𝐞𝐧?

Im Service Management hat insbesondere das Request Management von Standard-Arbeitsabläufen ein grosses Potential für die Digitalisierung von Fachprozessen. Die Informatik hat hier bereits über viele Jahre Automatisierungserfahrung. Insbesondere bei Routine-Arbeiten kann viel Effizienz und stabile Qualität gewährleistet werden. Andererseits besteht die Gefahr, dass die Menschen hinter den Prozessen auf der Strecke bleiben, wenn deren neue Rolle vor lauter Transformation und Automation nicht von Anfang an geklärt wird. Niemand will nur mit Robotern sprechen – das Menschliche ist einer der Schlüsselfaktoren für den Erfolg. Und nicht jeder ist für die Programmierung von Workflows geeignet. Was für Prinzipien und Vorgehensweisen bestehen, um eine gesunde Balance von Automation und menschlicher Interaktion in Fachprozessen zu erreichen?

Über diese und ähnliche Fragen diskutiert die Expertenrunde am Online Talk. Die Runde wird vom SMFS Präsidenten und Glenfis CEO 𝐌𝐚𝐫𝐭𝐢𝐧 𝐀𝐧𝐝𝐞𝐧𝐦𝐚𝐭𝐭𝐞𝐧 angeführt. Seine lang-jährige Erfahrung als Berater, Autor, Eventorganisator oder Juror ermöglicht ihm eine sehr breitgefächerte Sichtweise auf die Transformation des IT Service Managements in die Praxis.
𝐓𝐡𝐨𝐦𝐚𝐬 𝐒𝐩𝐫𝐢𝐧𝐠 als CEO der PLAIN IT AG, berät und unterstützt er seit mehr als 15 Jahren Kunden aus allen Bereichen in der Definition und Implementierung von ITSM Systemen. Er prägt den Wandel hin zu Enterprise Service Management aktiv mit und kennt aus seiner Arbeit sowohl die Sichtweise der IT wie auch die der Fachbereiche.
Auch ausserhalb seiner Tätigkeit im Schweizer Service Verband SKDV stehen für 𝐑𝐨𝐠𝐞𝐫 𝐁𝐞𝐫𝐥𝐢𝐚𝐭 Services oder besser die Serviceorientierung im Zentrum seines Wirkens. Er sieht in der serviceorientierten Organisation den Schlüssel für die erfolgreiche Digitalisierung und findet die Zeit dies konsequent umzusetzen ist überfällig! Im Gegensatz zu den vorhergehenden Experten hat sich Roger dem Thema mehr aus den Kundenservices angenähert. Der Gegenpol zur Bewegung Services "bloss" aus der ITSM Ecke aufzuzäumen.
Erstmals verstärkt 𝐌𝐨𝐧𝐢𝐤𝐚 𝐇𝐞𝐫𝐛𝐬𝐭𝐫𝐢𝐭𝐡-𝐋𝐚𝐩𝐩𝐞 die Experten Runde. Auf Ihre Inputs aus der Aussensicht dürfen alle gespannt sein. Leichtigkeit, Inspiration, Leistungsstärke und Lebensfreude beschreiben grosse Teile Ihres beeindruckenden Leistungsspektrums. Sie bestärkt Unternehmen, Teams und Personen, hält Vorträge, bloggt und schreibt Bücher, um nur die wichtigsten ihrer Tätigkeiten zu nennen. Und alles hat mit einem - wie sie es nennt «erkenntnistheoretischen» - Mathematik- & Physikstudium begonnen. Ihre Auftritte sind bunt und merk-würdig – im doppelten Sinn des Wortes. Immer geistreich und humorvoll. Entsprechend freuen wir uns auf ihre fundierten Farbtupfer!
𝐒𝐯𝐞𝐧 𝐎𝐬𝐬𝐞𝐧𝐛𝐞𝐫𝐠 wird erneut als Moderator durch das Expertengespräch führen. Die Verbindung seines Fachwissens als langjähriger Berater im Service Umfeld gepaart mit seiner eloquenten Art ermöglicht es ihm, das Gespräch interessant und abwechslungsreich zu gestalten und auch mal mit provokanten Rückfragen für die nötige Würze zu sorgen.

Haben Sie Lust die Diskussion zu den Chancen, welche sich hinter der Transformation für die Fachbereiche aber auch für die IT verbergen live zu verfolgen oder gar aktiv mitzuprägen? Dann melden Sie sich am besten gleich zur kostenlosen Online Veranstaltung an.

SMFS - Jahreskongress 2021

Radisson Blu Hotel, Zurich Airport

490,00 CHF

Informations- und Netzwerk-Event
28. Oktober 2021 - im Radisson Blu Hotel, Zurich Airport

Service Management – Neue Perspektiven für Mensch und Organisation!
Das Arbeiten während der Pandemie wäre wohl nicht möglich gewesen ohne die technologischen Fähigkeiten wie Cloud, Giganetzwerke und den Mobilen-Arbeitsplätzen. Nach monatelangem Arbeiten hinter dem Bildschirm hat man aber die Grenzen der Technologie vor Augen geführt bekommen. Der direkte Kontakt mit Kollegen, Business oder Kunden kann durch keinen Automaten ersetzt werden. Und nur wenn diese zufrieden sind, kann echter Mehrwert geschaffen werden.

Das «Service Management Forum Schweiz» plant dieses Jahr wieder einen physischen Informations- und Netzwerk-Event in Zürich. Im Fokus stehen der Mensch und die Organisation und welche Perspektiven und Potenziale das Service Management in der von Digitalisierung und Hochgeschwindigkeit geprägten Zukunft hat: Was sind die Grenzen der Automation und welche Verantwortlichkeiten sind in einer Service-Organisation in einer digitalen Zukunft durch den Menschen wahrzunehmen. Die ICT-Technik kann zwar aus der Steckdose bezogen werden – aber nicht der differenzierende Mehrwert.

Im Rahmen von Fachvorträgen, Impulsreferaten, Diskussionsforen, Podiumsdiskussion sowie einer Fachausstellung mit Lösungen und Produkten wollen wir die Service Management Community der Schweiz weiter fördern und vernetzen.

Zudem zeichnen wir auch in diesem Jahr die innovativsten Service Management Lösungen und Projekte mit dem «Service Management Forum Schweiz Award 2021» aus.

Vergangene Events (5)

Produkt- oder doch serviceorientierte Organisation?

Online-Event

Fotos (13)