Shorty Workshop: Visual Studio App Center

Softwerkskammer Magdeburg
Softwerkskammer Magdeburg
Öffentliche Gruppe

Jeden 3. Donnerstag des Monats

Veranstaltungsort für Mitglieder sichtbar

Details

**Was?** - Shorty Workshop - Visual Studio App Center
Das [Visual Studio App Center](https://appcenter.ms/) ist eine Sammlung verschiedener Cloud Services, die das Leben eines mobilen App Entwicklers erheblich erleichtern können.
Das App Center hilft beim Bauen, Testen und Verteilen der eigenen App sowie beim späteren Überwachen des Status und der Verwendung der App beim Anwender.

Anders als der Name vermuten lässt, ist der App Entwickler nicht auf Microsoft oder das Visual Studio angewiesen.
Vielmehr bietet das App Center aktuell Unterstützung für Android, iOS, React Native, Windows, Xamarin, macOS, Cordova, Unity und tvOS.

In diesem Shorty Workshop wird anhand einer Xamarin App gezeigt, wie man die einzelnen Services, angefangen vom Bauen, über das Testen bis hin zum Verteilen, für die eigene App nutzen kann.

Wer live mitmachen möchte, bringt bitte sein Laptop mit installierter Entwicklungsumgebung und einer bereits lauffähigen App mit.
Die App kann auf einer der oben beschriebenen und vom App Center unterstützten Plattformen laufen. Ihr seid beim Mitmachen nicht auf Xamarin angewiesen.

**Shorty Workshop?**
Ein Shorty Workshop ist ein kurzer Workshop, bei dem jeder Teilnehmer das vom Vortragenden Gezeigte sofort am eigenen Laptop nachstellen kann.
Der Fokus liegt ganz klar beim praktischen und unkomplizierten Ausprobieren neuer Technologien, Tools und Techniken.

**Wann und wo?**
Wir treffen uns am 16.01. um 18:00
im IBM Client Innovation Center am Universitätsplatz 12.

**Was muss ich mitbringen?**
Bring für die praktischen Übungen deinen eigenen Laptop mit entsprechend der Ankündigung vorinstallierter Software mit.

**Anmelde-Alternative**
Du kannst dich zu diesem Event auch auf unserer SWK Seite (https://www.softwerkskammer.org/activities/magdeburg_treffen_77) anmelden.

**Disclaimer**
Auf unseren Veranstaltungen werden regelmäßig Fotos und Videos durch die Organisatoren gemacht. Dieses Bild- und Tonmaterial kann auf verschiedenen Webseiten im Internet veröffentlicht werden. Mit deiner Anmeldung bzw. deinem Erscheinen willigst du ein, dass das mit deiner ausdrücklichen Zustimmung passiert. Das Material wird nach dem § 23 Abs. 1, Nr. 3 Kunsturhebergesetz behandelt.