Worum es bei uns geht

This is a group for anyone interested in how technology and the digital products we build on a daily basis influence and shape today's society.

Think About! creates safe and inspirational spaces for everyone, and we really mean everyone. We believe that society needs diversity for a healthy and critical dialogue. For that reason we want to bring together diverse individuals and enable them to challenge themselves and each other.

Bevorstehende Events (5)

CryptoParty - Digitale Selbstverteidigung für alle

Sevenval Technologies GmbH (Köln)

(English Version below:) Egal, ob man nicht will, dass Geheimdienste private Mails mitlesen oder verhindern möchte, dass die eigene Konto-PIN in falsche Hände gerät - Computersicherheit betrifft alle Nutzerinnen, ob Laien oder Profis. Perfekte Sicherheit kann es nicht geben, aber wenigstens gibt es Programme, die das digitale Leben erheblich sicherer gestalten. Gerade Laien möchten nicht lange Fachartikel über diese Programme lesen, sondern einfach an ihrem Gerät gezeigt bekommen wie es geht. Dafür gibt es die Cryptoparty. Auf einer Cryptoparty gibt es nicht viel Theorie, sondern praktische Hilfe, insbesondere beim Verschlüsseln von Festplatten und USB-Sticks, Mailverschlüsselung, anonymem Surfen, Passwortverwaltung und sicherem mobile Messaging. Nach einem kurzen Einführungsvortrag bekommen die Teilnehmer Gelegenheit, in Arbeitsgruppen die vorgestellten Programme auf ihren mitgebrachten Geräten zu installieren und auszuprobieren. Die Cryptoparty ist überparteilich und nichtkommerziell. Die hier angekündigte Veranstaltungsreihe wird unterstützt vom Chaos Computer Club Köln (http://koeln.ccc.de/), vom Köln-Bonner Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Ortsgruppen/Köln-Bonn), Mitgliedern der Bonner Free Software Foundation Europe (https://wiki.fsfe.org/groups/Bonn) , des Freifunks (http://bonn.freifunk.net/) und verschiedenen Privatpersonen. Eine kleine Checkliste zur Vorbereitung gibt es hier: https://www.ak-vorrat.org/wiki/cryptoparty:checklist Veranstaltungsbeginn ist 18:00 Uhr, es gibt Essen und Getränke. English Version: Regardless whether you don't want secret services to read your private communication or you want to prevent your bank account to be stolen - IT security affects everyone, amateurs and professionals. There is no such thing as perfect security, but there are programs making your digital life far more secure. Amateurs are not willing to read lengthy specialist articles. They want to know how to make their own devices more secure in a simple manner. That's what Cryptoparties are for. At a Cryptoparty there's not much theory, but practical help. I.e. you learn about mail encryption, hard disk and pen drive encryption, surfing anonymously, password handling and secure mobile messaging. After a short introduction our guests can install and test several programs on their own devices. Cryptoparties are non-party and non-commercial. The Cologne-Bonn chapter is supported by Chaos Computer Club Cologne (http://koeln.ccc.de/), the Cologne-Bonn work group against data retention (http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Ortsgruppen/Köln-Bonn), members of the Free Software Foundation Europe chapter in Bonn, (https://wiki.fsfe.org/groups/Bonn), Freifunk (http://bonn.freifunk.net/) and several private individuals. Please feel encouraged to use our short check list for preparation: https://www.ak-vorrat.org/wiki/cryptoparty:checklist The event starts at 18 h. There will be snacks and drinks.

CryptoParty - Digitale Selbstverteidigung für alle

Sevenval Technologies GmbH (Köln)

(English Version below:) Egal, ob man nicht will, dass Geheimdienste private Mails mitlesen oder verhindern möchte, dass die eigene Konto-PIN in falsche Hände gerät - Computersicherheit betrifft alle Nutzerinnen, ob Laien oder Profis. Perfekte Sicherheit kann es nicht geben, aber wenigstens gibt es Programme, die das digitale Leben erheblich sicherer gestalten. Gerade Laien möchten nicht lange Fachartikel über diese Programme lesen, sondern einfach an ihrem Gerät gezeigt bekommen wie es geht. Dafür gibt es die Cryptoparty. Auf einer Cryptoparty gibt es nicht viel Theorie, sondern praktische Hilfe, insbesondere beim Verschlüsseln von Festplatten und USB-Sticks, Mailverschlüsselung, anonymem Surfen, Passwortverwaltung und sicherem mobile Messaging. Nach einem kurzen Einführungsvortrag bekommen die Teilnehmer Gelegenheit, in Arbeitsgruppen die vorgestellten Programme auf ihren mitgebrachten Geräten zu installieren und auszuprobieren. Die Cryptoparty ist überparteilich und nichtkommerziell. Die hier angekündigte Veranstaltungsreihe wird unterstützt vom Chaos Computer Club Köln (http://koeln.ccc.de/), vom Köln-Bonner Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Ortsgruppen/Köln-Bonn), Mitgliedern der Bonner Free Software Foundation Europe (https://wiki.fsfe.org/groups/Bonn) , des Freifunks (http://bonn.freifunk.net/) und verschiedenen Privatpersonen. Eine kleine Checkliste zur Vorbereitung gibt es hier: https://www.ak-vorrat.org/wiki/cryptoparty:checklist Veranstaltungsbeginn ist 18:00 Uhr, es gibt Essen und Getränke. English Version: Regardless whether you don't want secret services to read your private communication or you want to prevent your bank account to be stolen - IT security affects everyone, amateurs and professionals. There is no such thing as perfect security, but there are programs making your digital life far more secure. Amateurs are not willing to read lengthy specialist articles. They want to know how to make their own devices more secure in a simple manner. That's what Cryptoparties are for. At a Cryptoparty there's not much theory, but practical help. I.e. you learn about mail encryption, hard disk and pen drive encryption, surfing anonymously, password handling and secure mobile messaging. After a short introduction our guests can install and test several programs on their own devices. Cryptoparties are non-party and non-commercial. The Cologne-Bonn chapter is supported by Chaos Computer Club Cologne (http://koeln.ccc.de/), the Cologne-Bonn work group against data retention (http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Ortsgruppen/Köln-Bonn), members of the Free Software Foundation Europe chapter in Bonn, (https://wiki.fsfe.org/groups/Bonn), Freifunk (http://bonn.freifunk.net/) and several private individuals. Please feel encouraged to use our short check list for preparation: https://www.ak-vorrat.org/wiki/cryptoparty:checklist The event starts at 18 h. There will be snacks and drinks.

CryptoParty - Digitale Selbstverteidigung für alle

Sevenval Technologies GmbH (Köln)

(English Version below:) Egal, ob man nicht will, dass Geheimdienste private Mails mitlesen oder verhindern möchte, dass die eigene Konto-PIN in falsche Hände gerät - Computersicherheit betrifft alle Nutzerinnen, ob Laien oder Profis. Perfekte Sicherheit kann es nicht geben, aber wenigstens gibt es Programme, die das digitale Leben erheblich sicherer gestalten. Gerade Laien möchten nicht lange Fachartikel über diese Programme lesen, sondern einfach an ihrem Gerät gezeigt bekommen wie es geht. Dafür gibt es die Cryptoparty. Auf einer Cryptoparty gibt es nicht viel Theorie, sondern praktische Hilfe, insbesondere beim Verschlüsseln von Festplatten und USB-Sticks, Mailverschlüsselung, anonymem Surfen, Passwortverwaltung und sicherem mobile Messaging. Nach einem kurzen Einführungsvortrag bekommen die Teilnehmer Gelegenheit, in Arbeitsgruppen die vorgestellten Programme auf ihren mitgebrachten Geräten zu installieren und auszuprobieren. Die Cryptoparty ist überparteilich und nichtkommerziell. Die hier angekündigte Veranstaltungsreihe wird unterstützt vom Chaos Computer Club Köln (http://koeln.ccc.de/), vom Köln-Bonner Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Ortsgruppen/Köln-Bonn), Mitgliedern der Bonner Free Software Foundation Europe (https://wiki.fsfe.org/groups/Bonn) , des Freifunks (http://bonn.freifunk.net/) und verschiedenen Privatpersonen. Eine kleine Checkliste zur Vorbereitung gibt es hier: https://www.ak-vorrat.org/wiki/cryptoparty:checklist Veranstaltungsbeginn ist 18:00 Uhr, es gibt Essen und Getränke. English Version: Regardless whether you don't want secret services to read your private communication or you want to prevent your bank account to be stolen - IT security affects everyone, amateurs and professionals. There is no such thing as perfect security, but there are programs making your digital life far more secure. Amateurs are not willing to read lengthy specialist articles. They want to know how to make their own devices more secure in a simple manner. That's what Cryptoparties are for. At a Cryptoparty there's not much theory, but practical help. I.e. you learn about mail encryption, hard disk and pen drive encryption, surfing anonymously, password handling and secure mobile messaging. After a short introduction our guests can install and test several programs on their own devices. Cryptoparties are non-party and non-commercial. The Cologne-Bonn chapter is supported by Chaos Computer Club Cologne (http://koeln.ccc.de/), the Cologne-Bonn work group against data retention (http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Ortsgruppen/Köln-Bonn), members of the Free Software Foundation Europe chapter in Bonn, (https://wiki.fsfe.org/groups/Bonn), Freifunk (http://bonn.freifunk.net/) and several private individuals. Please feel encouraged to use our short check list for preparation: https://www.ak-vorrat.org/wiki/cryptoparty:checklist The event starts at 18 h. There will be snacks and drinks.

CryptoParty - Digitale Selbstverteidigung für alle

Sevenval Technologies GmbH (Köln)

(English Version below:) Egal, ob man nicht will, dass Geheimdienste private Mails mitlesen oder verhindern möchte, dass die eigene Konto-PIN in falsche Hände gerät - Computersicherheit betrifft alle Nutzerinnen, ob Laien oder Profis. Perfekte Sicherheit kann es nicht geben, aber wenigstens gibt es Programme, die das digitale Leben erheblich sicherer gestalten. Gerade Laien möchten nicht lange Fachartikel über diese Programme lesen, sondern einfach an ihrem Gerät gezeigt bekommen wie es geht. Dafür gibt es die Cryptoparty. Auf einer Cryptoparty gibt es nicht viel Theorie, sondern praktische Hilfe, insbesondere beim Verschlüsseln von Festplatten und USB-Sticks, Mailverschlüsselung, anonymem Surfen, Passwortverwaltung und sicherem mobile Messaging. Nach einem kurzen Einführungsvortrag bekommen die Teilnehmer Gelegenheit, in Arbeitsgruppen die vorgestellten Programme auf ihren mitgebrachten Geräten zu installieren und auszuprobieren. Die Cryptoparty ist überparteilich und nichtkommerziell. Die hier angekündigte Veranstaltungsreihe wird unterstützt vom Chaos Computer Club Köln (http://koeln.ccc.de/), vom Köln-Bonner Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Ortsgruppen/Köln-Bonn), Mitgliedern der Bonner Free Software Foundation Europe (https://wiki.fsfe.org/groups/Bonn) , des Freifunks (http://bonn.freifunk.net/) und verschiedenen Privatpersonen. Eine kleine Checkliste zur Vorbereitung gibt es hier: https://www.ak-vorrat.org/wiki/cryptoparty:checklist Veranstaltungsbeginn ist 18:00 Uhr, es gibt Essen und Getränke. English Version: Regardless whether you don't want secret services to read your private communication or you want to prevent your bank account to be stolen - IT security affects everyone, amateurs and professionals. There is no such thing as perfect security, but there are programs making your digital life far more secure. Amateurs are not willing to read lengthy specialist articles. They want to know how to make their own devices more secure in a simple manner. That's what Cryptoparties are for. At a Cryptoparty there's not much theory, but practical help. I.e. you learn about mail encryption, hard disk and pen drive encryption, surfing anonymously, password handling and secure mobile messaging. After a short introduction our guests can install and test several programs on their own devices. Cryptoparties are non-party and non-commercial. The Cologne-Bonn chapter is supported by Chaos Computer Club Cologne (http://koeln.ccc.de/), the Cologne-Bonn work group against data retention (http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Ortsgruppen/Köln-Bonn), members of the Free Software Foundation Europe chapter in Bonn, (https://wiki.fsfe.org/groups/Bonn), Freifunk (http://bonn.freifunk.net/) and several private individuals. Please feel encouraged to use our short check list for preparation: https://www.ak-vorrat.org/wiki/cryptoparty:checklist The event starts at 18 h. There will be snacks and drinks.

Vergangene Events (9)

Building Socially Inclusive Design Systems

Sevenval Technologies GmbH (Köln)

Fotos (134)