Official BlockchainHotel Meetup 07/19: TANGLE & Bitalo AG Special

Nimmst du teil?

133 Plätze frei

Teilen:

Jeden 4. Montag des Monats

Preis: 7,90 €
Bild des Veranstaltungsortes

Details

Willkommen zum 7. offiziellen BlockchainHotel Meetup in diesem Jahr: 22. Juli 2019!

Auch als überzeugter Bitcoin Blockchain Fanboy/girl/div, lohnt sich ein technologischer Blick über den Tellerrand. Dazu freuen wir uns ganz besonders, Markus Kuhlmann (Master of sience Nuclear- and Particle Physics RHCSA, MLP) begrüßen zu dürfen. Er wird uns in die technische Welt der Tangle einführen und dazu einen inhaltlich sehr spannenden Vortrag halten!

19:00 - 19:15 Uhr: Freie Besichtigung des Hauses

19:15 - 19:30 Uhr: Gideon Gallasch - Idee und Konzept des BlockchainHotel

19:30 - 20:00: Markus Kuhlmann
Master of Science Physik, RHCSA, MLP, Certified IOTA Developer

Den Besitz der eigenen Daten und das Vertrauen in ihre Integrität mithilfe einer einschränkungsfreien DLT Lösung wiedererlangen.
Kurzfassung: Große Konzerne sammeln absurde Mengen an Daten von ihren Benutzern, meist ohne dass diese im Einzelnen über die Details aufgeklärt sind. Das erlaubt den Konzernen, ihre Nutzer zu durchleuchten und aus ihren Daten Profit zu schlagen. Das ist nicht nur unfaires Geschäftsgebahren, es bedroht auch die Privatsphäre der Nutzer. In einer Welt, in der Daten als das neue Öl gehandelt werden, sollten die Nutzer versuchen, wieder die Eigentümer ihrer Daten zu werden und sollten die Möglichkeit haben, diese selbst vermarkten zu können. Die IOTA Stiftung wurde 2017 als gemeinnützige Stiftung gegründet und bietet nicht nur die kontroverse, gebührenfreie Kryptowährung, sondern auch ein beschränkungsfreies Kommunikationsprotokoll für das Internet der Dinge. Dieser Beitrag liefert eine kurze Einführung in das IOTA Protokoll und die verwendeten Technologien und stellt dann Masked Authenticated Messaging (MAM) vor, eine Second Layer Applikation auf dem sogenannten IOTA Tangle, die nicht vom fragwürdigen IOTA Konsens abhängig ist. MAM erlaubt das Veröffentlichen von beliebigen, verschlüsselten (masked) und authetifizierbaren Datenströmen. Die quanten-resistenten (IF statement) Hash Algorithmen und das unveränderliche Design der IOTA Technologie authentifizieren die Identität des Autors und erzwingen die Integrität der veröffentlichten Daten. Auf diese Weise bietet die IOTA Stiftung eine viel versprechende Möglichkeit für die Nutzer, ihre Daten zu schützen, die vollständig Open-Source und kostenfrei ist.

20:00 - 20:30: Fabio Bossi
von der Bitalo AG, einer neuen lizensierten p2p-Handelsplattform, wird Euch über den langen Weg zur BaFin Lizenz berichten.
BITTE BEACHTEN: Auf Wunsch kann Fabio direkt vor Ort auf der Plattform legitimieren, dazu bitte Ausweispapier mitbringen! Auf diese Weise erspart ihr Euch lästiges Video Ident :)

20:30 - XX.XX: "Rooftop Beer & Q&A" - Ggf. Freie Fragerunde und kühle Drinks mit den Experten und Dozenten des BlockchainHotel und Gästen

Wir haben Räumlichkeiten an diesem Abend für ca. 150 Teilnehmer Platz in dieser wundervollen und einmaligen Location - erscheint zahlreich und bringt gute Laune mit!

Der Eintritt beträgt 7,90 Eur.

Darin sind ALLE verfügbaren alkoholfreien Getränke und Kaffeespezialitäten unbegrenzt inkludiert.

Das Meeupt wird vorerst fest an JEDEM 4. MONTAG des Monats stattfinden. Jeweils mit unterschiedlichen Gast-Speakern und spannenden Themen in einer einmaligen Location.

Location: BlockchainHotel (http://www.blockchainhotel.de) in Essen

Friedrich-Ebert-Str. 18-26, 45127 Essen

Bei Rückfragen: [masked]