Vergangenes Meetup

Open Data Day Hackathon 2017

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

80 Personen haben teilgenommen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Am 4. März 2017 ist Open Data Day - weltweit (http://opendataday.org/). In München veranstalten die Stadt München (http://www.muenchen.de/eogovernment) und Code for München (http://codefor.de/muenchen/) zusammen einen Hackathon.

Den Eröffnungsvortrag wird Benedict Witzenberger (Datenjournalist beim Münchner Merkur) halten. Danach werden verschiedene Datensätze zu den Themen öffentlicher (Nah-)Verkehr, Umwelt und Migration mit Ansprechpartnern vorgestellt. Für den Rest des Tages kann dann an den Projekten gearbeitet werden, die am Ende des Tages vorgestellt werden:

Münchens (Nah-)Verkehr, Veranstaltungen und Stadtdaten

• MVG Rad Daten

• Carsharing in München

• U-Bahn Wartezeiten bei Störungen

• Status der MVG Rolltreppen & Aufzüge

• Datensatz von München Ticket, Juni 2016 - Februar 2017

• Auslastung von “Orten” auf Basis von öffentlich zugänglichen Daten wie z.B. WLAN Statistiken bei Freifunk, MWN, Öffnungszeiten von Geschäften usw.

• Polygon API von München

Umwelt

• Feinstaubsensordaten auswerten

http://opendatalab.de/projects/trinkwasser/ für ganz Deutschland umsetzen

• LÜB gescrapter Datensatz von Hawa Dawa oder OpenAQ

Migration - am Beispiel Afghanistan und Syrien.

Ankunft in Deutschland und Anerkennungszahlen BAMF über die letzten Jahre, in den Kontext gesetzt:

* Flucht innerhalb, und in andere Laender

* Menschenrechtslage im Land

* evtl. politische Lage in Dtland

* evtl. Berichterstattung in Dtland

open data sind die BAMF-Zahlen, hart erkämpft und frisch: https://fragdenstaat.de/anfrage/rohdaten-hinter-monatl-asylgeschaftsstatistik-ab-anfang-mai-2016/

Datenleiterin: Suny Kim

Neue Datensätze im Open Data Portal München

Pünktlich zum Open Data Day sind 2 neue Themen online gegangen:

• Monatszahlen (https://www.opengov-muenchen.de/pages/monatszahlen-monitoring) zu 19 Themenbereiche

• Webdienste (https://www.opengov-muenchen.de/organization/geodatenservice-muenchen) mit Verwaltungseinheiten, Luftbildern und Stadtplan

Weitere Vorschläge und Beiträge sind natürlich herzlich willkommen!

Twitter-Hashtag: #oddmuc (https://twitter.com/hashtag/oddmuc?f=tweets&vertical=default)

Rückblick auf den Hackathon 2016 (https://www.it-muenchen-blog.de/index.php/nachbericht-open-data-hackathon-muenchen/)