Vergangenes Meetup

Let's talk about Progressive Web Apps & Website Optimization!

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

49 Personen haben teilgenommen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Hey Tech Heads,

während es draußen eisig kalt ist, wollen wir euch mit heißen Themen der Web-Entwicklung einheizen! Deshalb laden wir euch in unser Office zu drei interessanten Vorträgen, Getränken und Pizza ein. Zum Anfang stellt euch Jonas Progressive Web Apps vor und zeigt, wie man mit neuen Technologien Web Apps baut, die nativen Anwendungen in fast nichts nachstehen. Danach zeigt Tim, wie man Websites so optimiert, dass sie unabhängig von Endgerät und Verbindungsgeschwindigkeit die optimale Nutzererfahrung bieten.

Abschließend stellen beide gemeinsam in lockerer Runde die nächste Generation an Web-Schnittstellen wie Web-Bluetooth und -USB vor.

Zeitplan

18.30 Uhr Doors Open

19 Uhr Talk 1: Jonas Moosmann – Progressive Web Apps

19.45 Uhr Pizza & Networking

20.45 Uhr Talk 2: Tim Roes – Website Optimization

21.30 Uhr #neuland: Next Gen Web APIs

22 Uhr Open End

Abstracts

Jonas Moosmann – Progressive Web Apps

Moderne Web-Applikationen werden immer mächtiger und können zunehmend nativen Applikationen die Stirn bieten. Insbesondere im mobilen Umfeld spielt dies eine große Rolle, da sich so hohe Entwicklungsaufwände vermeiden lassen. Schließlich sind Web-Applikationen auf den verschiedenen mobilen Plattformen gleichermaßen lauffähig. Dennoch besitzen Web Apps gegenüber nativen Apps Einschränkungen. In diesem Vortrag soll gezeigt werden, wie neue Standards diese Probleme lösen und so Applikationen ermöglichen, die nicht mehr von nativen Apps zu unterscheiden sind. Die daraus resultierende App wird dann häufig als Progressive Web App bezeichnet.

Tim Roes – Website Optimization

Immer mehr des gesamten Internet-Traffics kommt von mobilen Geräten [citation needed]. Es ist somit wichtiger als eh und je, Webseiten so klein wie möglich zu gestalten.

Microsoft hat zum Beispiel einen Wettbewerb ins Leben gerufen, Web-Anwendungen in unter 10k initialer Ladegröße zu erstellen. In diesem Vortrag werden diverse Techniken vorgestellt, wie es möglich ist, eine Website so klein wie möglich zu gestalten und verschiedene Techniken gezeigt, um die allgemeine „gefühlte Performance“ von Websites zu verbessern. Dabei wird auf Techniken wie asynchrones Font Loading, Responsive Images, und vieles mehr eingegangen.