Mikrocontroller - Arduino Grundlagen

Dies ist ein vergangenes Event

12 Personen haben teilgenommen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Seit einiger Zeit stehen im SLUB Makerspace (http://www.slub-dresden.de/service/veranstaltungen/details/veranstaltung/show/7924/?id=8369) verschiedene Lehrmittel (https://tp.dresden-concept.de/en/equipment/byunit/id/1774) der TU Dresden zur Verfügung. Unter den Lehrmitteln befinden sich auch zwei Arduino-Sets (SunFounder (https://www.sunfounder.com/) und Funduino (http://funduino.de/)). Diese können während der Öffnungszeiten zur Nutzung im Makerspace ausgeliehen werden.

Doch was sind Mikrocontroller und welche Einsatzmöglichkeiten gibt es?

Mikrocontroller sind Halbleiterchips (https://de.wikipedia.org/wiki/Integrierter_Schaltkreis), die einen Prozessor (https://de.wikipedia.org/wiki/Hauptprozessor) und zugleich auch Peripheriefunktionen enthalten. In vielen Fällen befindet sich auch der Arbeits- und Programmspeicher (https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsspeicher) teilweise oder komplett auf demselben Chip. Um Euch den Einstieg in die Welt der Mikrocontroller zu erleichtern, widmet sich diese Meet Up! den Unterschieden der einzelnen Mikrocontroller und der Vermittlung von Arduino Grundlagen.

Als Referent konnten wir Marcus Drobisch von FabLabDresden (http://fablabdd.de/) gewinnen. Zu Beginn wird er den Unterschied zwischen Arduino und anderen Mikrocontroller erläutern. Danach wird Marcus mittels der Arduino-Sets praktische Arduino Grundlagen vermitteln. Eine geringe Anzahl an Notebooks wird von uns gestellt. Wir empfehlen Euch ein eigenes Notebook mit der darauf installierten Arduino Software (https://www.arduino.cc/en/Main/Software) mitzubringen.

Des Weiteren ist der SLUB Makerspace der Raum auf dem Campus der TU Dresden, in dem jeder die Möglichkeit hat, Geräte wie Lasercutter oder 3D-Drucker für eigene Projekte zu nutzen. Kreativität und Austausch mit anderen Nutzern stehen im Mittelpunkt. Unser Makerspace in der SLUB bietet Euch Platz für Projektteams und neue Ideen. Ihr könnt hier neue Techniken ausprobieren, Erfahrungen tauschen und Mitstreiter finden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.