Vorstellung des Elektronikarbeitsplatzes

Dies ist ein vergangenes Event

4 Personen haben teilgenommen

Details

Dieses Makerspace Meet up! gibt eine allgemeine Einführung in die Geräte und Ausstattung des Elektronikarbeitsplatzes. Anhand einer einfachen Blinkschaltung mit einem NE555-Timer werden die verschiedenen Geräte des Elektronikarbeitsplatz mit Spannungsquelle, Oszilloskop (https://tp.dresden-concept.de/de/equipment/view/id/2277) und Lötstation (https://tp.dresden-concept.de/de/equipment/view/id/2276) vorgestellt. Im zweiten Teil des Meet up! stellt Jan Dohl den freien und quelloffenen Schaltplanlayouter KiCad zum Designen von elektronischen Leiterplatten vor und Alwin Weber (Circuit Circle (http://circuitcircle.de/home)) wird zeigen wie die Platinen für die Blinkschaltungen geätzt werden.

Des Weiteren ist der SLUB Makerspace der Raum auf dem Campus der TU Dresden, in dem jeder die Möglichkeit hat, Geräte wie Lasercutter oder 3D-Drucker für eigene Projekte zu nutzen. Kreativität und Austausch mit anderen Nutzern stehen im Mittelpunkt. Unser Makerspace in der SLUB bietet Ihnen Platz für Projektteams und neue Ideen. Sie können hier neue Techniken ausprobieren, Erfahrungen tauschen und Mitstreiter finden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

P.S.: Falls Sie noch keine konkrete Idee haben, machen Sie sich keine Sorgen, "Wir führen Wissen" - Inspiration dazu gibt's im Makerspace.