Web-Entwicklung mit Ruby on Rails

Dies ist ein vergangenes Event

13 Personen haben teilgenommen

Veranstaltungsort für Mitglieder sichtbar

Details

* RSVP to let us know if you are interested. If we have more people wanting to attend than space there will be a second RSVP necessary.

This workshop will be in German language!

Was ist Rails?

Rails ist ein Framework für die objekt-orientierte Programmiersprache Ruby, mit dem sich relativ leicht komplexe Web-Anwendungen umsetzen lassen. Ob Customer Relationship Management, Online-Shop oder Backend-API für mobile Apps: Rails schafft die Verknüpfung von der Datenbank-Tabelle zur gewünschten Darstellung und Bearbeitung im Browser oder über andere Schnittstellen. Das Open-Source- und Community-basierte Baukastensystem der so genannten Gems und das ActiveRecord-Datenmuster von Rails setzen auf Rubys umfangreiche Libraries und gut lesbare Syntax auf. Unterstützt durch Konventionen für die Namensgebung von Dateien lassen sich Anforderungen schnell umsetzen und auch die Einarbeitung in bestehende Projekte ist mit ein wenig Erfahrung relativ leicht möglich.

Was machen wir in diesem Workshop?

Diese Veranstaltung möchte den Teilnehmerinnen einen groben Überblick über den Kosmos von Ruby on Rails geben, illustriert durch Beispiele aus der Praxis der AKRA GmbH, die bereits eine Vielzahl von Projekten mit dieser schönen Sprache umgesetzt und betreut hat.

Wie könnt ihr danach weitermachen?

Der Workshop wird mit einem Hands-on-Ruby-Kurs von MOINWORLD e.V. in den Folgewochen fortgesetzt. Basiskenntnisse im Bereich HTML & CSS werden vorausgesetzt, ein Grundverständnis von Datenbanken ist von Vorteil.

Ablauf:

Einlass 18:30

Beginn: 19 Uhr

Pause mit Pizza ca. 20 Uhr bis 20:30

Ende ca. 21.30 Uhr

Verfügbare Plätze: 10

Eure Workshopleiterin: Birte Goldt - Entwicklerin bei der AKRA GmbH

Birte Goldt entwickelt seit 2012 individuelle Web-Anwendungen für Geschäftskunden bei dem IT-Dienstleister AKRA GmbH in Hamburg. Vor ihrem Quereinstieg in die Software-Entwicklung hat die studierte Politologin als Community Managerin für die epublica GmbH gearbeitet. Nach der Geburt ihres Kindes im Jahre 2010 hat sie sich das Programmieren in Ruby on Rails mit Hilfe von Online-Kursen beigebracht und mit der Hamburger Rails-Girls-Gruppe Programmier-Workshops für Frauen organisiert.