• WWRuhr #42 - WebPageTest.org und Imagery

    Das Unperfekthaus

    Liebe Freunde der gepflegten Webentwicklung, ein Jahr ist vergangen und Sven und Christian kommen wieder. Mit neuen Vorträgen. Sven zeigt uns ausführlich "Webpagetest.org", der Schepp zeigt den heißersehnten Imagery-Vortrag. # Webpagetest – langsame Webseiten analysieren Sven zeigt im Vortrag wie Webworker http://WebPageTest.org zur Analyse der Webseitenperformance nutzen können. Was ist der Network-Waterfall, wie kann man auf mobilen Geräten testen, was bedeuten die Kennzahlen und wie kann man mehrere Webseiten miteinander vergleichen. Von den einfachen Messungen bis zum Blockieren von bestimmten Requests und das Betreiben einer eigenen WebPageTest-Instanz – das Schweizer Taschenmesser der Performance-Analyse bietet viele Optionen. Selbstverständlich werden wir auch mitgebrachte URLs live analysieren und den Vergleich zu anderen Tools wagen. ## Sven Wolfermann ist freier Webdeveloper mit Fokus auf moderner Frontend-Entwicklung aus Berlin. Er gilt als Experte im Bereich des „Responsive Webdesign“ und gibt sein Wissen in Vorträgen und Workshops weiter. Sein Augenmerk liegt dabei auch immer auf der User Experience, Accessibility und der Performanceoptimierung. Bereits seit 2003 unterstützt er mit seiner Firma „maddesigns“ Agenturen und Firmen im Projektgeschäft. Bei Twitter ist er unter @maddesigns anzufinden. # What I learned about Imagery on the Web Bilder im Web sind eine einfache Sache, oder? Man verwendet entweder ein -Element oder aber einen CSS Hintergrund, referenziert darin ein JPG, PNG oder SVG, und fertig ist die Laube. Oder ist da doch mehr? Natürlich ist da noch mehr! Und zwar endlos viel. Was genau, das zeige ich Euch bei einer Rundreise durch das Thema, bei der ich mit weniger bekanntem Markup beginne, ich Euch dann verschiedene interessante Methoden des Image Objekts zeigen werde, und wir uns anschließend mit den verwendbaren Dateiformaten beschäftigen werden. Zu guter Letzt zeige ich Euch noch allerhand CSS-Tricks, mit denen man Bildwelten generieren und kontrollieren kann - und (fast) ohne JavaScript. ## Christian Schaefer (https://twitter.com/derSchepp), auch "Schepp" genannt, ist freiberuflicher Frontend-Entwickler aus Düsseldorf. Anstatt mit hippen JavaScript-Frameworks herumzuspielen wie gefühlt sonst fast jeder, arbeitet er an traditionellen, serverseitig gerenderten Komponenten-Bibliotheken und nutzt dabei modernstes CSS, achtet auf Barrierefreiheit und eine rasend schnelle Ladezeit. Außerdem organisiert er ein Meetup (https://www.meetup.com/Webworker-NRW/) und podcastet über Frontend-Themen (https://workingdraft.de/). Aktuell sind wir noch im Raum 404 oben im vierten Stock, ich arbeite aber schon an einem Raumtausch, denn wir werden ein paar mehr werden. Dieser Termin findet zusammen mit den Leuten vom "PottNET Meetup" statt, deswegen werde ich versuchen, einen größeren Raum zu kriegen, stay tuned. Auch dieser WWRuhr wird von https://www.reinblau.de gesponsored, die ersten 25 Teilnehmer, die fest zusagen, kommen auf die Liste und müssen keinen Eintritt für's UPH bezahlen, Ihr kennt das. Ihr dürft gern "Danke" sagen, entweder per Twitter an https://twitter.com/reinblau oder persönlich vor Ort. Wir sehen uns!